PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stiefel-Wurfmesser



Tom-21
01.09.10, 19:16
Hallo Kollegen, nun habe ich schon wieder ein anliegen:

Ich suche ein sehr günstiges Wurf und Stiefelmesser, ich wurde aus einem aktuellen Kinofilm :D zum Hobby-messerwerfen inspiriert.

Das Messer braucht keine besonderen Anforderungen haben, da ich nicht allzu oft rumwerfen werde
Preislich stelle ich mir bis 20 € vor
wenn es schwarz ist wäre es gut(ist aber nicht zwingend notwendig)
Kann auch ein Messer Set sein
Am besten mit einer Scheide die man am Gürtel, Fuß und Unterarm befestigen kann

Ich weiß es gibt einige solche Modelle im Internet, ich Frage euch aber trotzdem, da ich eines will das für sein "Low-Budget" wenigstens einigermaßen fliegt. Denn meiner Meinung nach gibts da einige Messer wo nur Wurfmesser draufsteht!

Bud Spencerle
01.09.10, 21:19
Hallo Tom,

Ich bin ebenfalls Hobby-Messerwerfer. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß es weniger auf das Messer ankommt (was das Fliegen betrifft), als auf die Wurftechnik. Stimmt die Wurftechnik, dann "fliegt" wirklich alles gut (Schraubenzieher, Besteckmesser, Zimmermannsnägel, Äxte, Stechbeitel, ja sogar Kugelschreiber). Somit bist du meines Erachtens frei in der Auswahl deines Messers.

mfg
Hermann

Ookami
01.09.10, 22:57
Achte darauf, dass du kein zu leichtes Messer kaufst. Das ist einer der gravierensten Anfängerfehler.

Versuch einfach mal 25 Würfe auf ein 10m entferntes Ziel mit jeweils einem Stein und einem Streichholz. Ich glaube du siehst, worauf ich hinaus will.

Die hier müssten ein guter Einstieg sein:
http://www.wolfster.de/index.php?disp=shop&show=40/1/UC190

Und wenn du dich zu ein paar Euro mehr durchringen kannst, musst du nicht so oft laufen:
http://www.wolfster.de/index.php?disp=shop&show=40/0/UC683C

Nicht zu groß und nicht zu klein.

Welche geradezu ideal sind, wenn man sie finden kann, sind die Mini Flight Thrower von Cold Steel.


Ookami

PS Wurfmesser mit scharfen Klingen sind nur für Leute, die ausschließlich vom Griff werfen - oder Masochisten.

tannenwald
02.09.10, 03:03
Hallo Tom-21,

also günstig :) sind zum Beispiel die (http://www.klingenladen.com/product_info.php?products_id=1656&srcid=1) drei hier. Sind aber nicht schwarz. :mad: Für gleiches Geld gibt dieses (http://www.asmc.de/de/Messer-Werkzeuge/Wurfmesser/Wurfmesser-SWAT-p.html) eher taktisch designte.

Prinzipiell kannst Du Dir auch recht einfach Dein Wurfmesser selbstbauen. Auf diesem Weg kannst Du die Form und vor allem Gewicht und Größe des / der Messer selbst bestimmen. :)
Weder musst Du professionell Härten können noch Erfahrung im Messerbauen haben, um ein akzeptables Wurfmesser zu bauen. Einfach Flachstahl ausschneiden (Säge, Winkelschleifer, Trennscheibe...), Klinge formen (Feile, Schleifmaschine), Schleifen (Feilen, Sandpapier, Bandschleifer), Härten (Kohle und Fön dann Öl (Wasser)), Anlassen (Backofen), Schleifen (polieren) --> fertig ist DEIN Wurfmesser. :super:

Ein anderes Design zum Kaufen findest Du hier (http://www.kotte-zeller.de/Blitz-Wurfmesserset-3-teilig.htm?websale7=kotte-zeller-shop&pi=2214&ci=009868). Schwarz sind die (http://www.kotte-zeller.de/Herbertz-Trio-Wurfmesser-3er-Set.htm?websale7=kotte-zeller-shop&pi=29033&ci=009868), das (http://www.kotte-zeller.de/Herbertz-Wurfmesser-Bodkin.htm?websale7=kotte-zeller-shop&pi=29381&ci=009868) und das (http://www.kotte-zeller.de/Herbertz-Wurfmesser-Bodkin-II,-2er-Set.htm?websale7=kotte-zeller-shop&pi=29383&ci=009868) hier.
Wenn Du ein unkonventionelles "Wurfmesser" haben möchtest, kannst Du auch mit einem Glock 78 (ab 30€) werfen!? (Das wurde u.a. dafür entwickelt und funktioniert für die Größe ziemlich gut --> auch wegen dem von Ookami erwähntem Gewicht) :)

Werfen müsste mit alle denen gehen. Ich bin wie gesagt Verfechter des Selbstbauens. :D

gruß tannenwald :steirer:

Ookami
02.09.10, 08:05
Eigentlich alle der von tannenwald empfohlenen Wurfmesser fallen IMO unter die Kategorie "leicht wie Streichhölzer".

Die 200g vom Blazing Arrow Messer sind eigentlich sowas wie ein Minimum; 150g geht grad noch so. Alles was leichter ist, geht extrem auf die Gelenke, Sehnen und Muskeln.


Ookami

Tom-21
02.09.10, 17:15
THX für die Antworten,

Ist ja echt ne große Auswahl.

Ich hätte hald ein Messer gesucht das man am Bein tragen kann (Ich hab mal eins gesehen, finde es aber nicht mehr), denn diese hier kann man ja nicht einfach so rumschnallen

wie z.B.: Wurfmesser SWAT - Nylonetui mit Clip zum Tragen am Gürtel oder im Stiefel
:argw: naja im Stiefel will ich's eigentlich nicht tragen

Und, zu den Anforderungen: Man soll wenigstens einen Stock damit schnitzen können aber das kann man ja mit allen :D

Ookami
03.09.10, 01:04
Mit vernünftigen Wurfmessern wirst du nur schwer einen Stock angespitzt bekommen...


Ookami

Calisto
03.09.10, 14:11
Wenn du das Teil noch als Messer verwenden möchtest, würde ich dir das Glock 78 (nicht das 81er mit Sägerücken) empfehlen.

Sehr stabil und auch Outdoor brauchbar. Allerdings ist es, da es als Feldmesser designet wurde in vielerlei Hinsicht ein Kompromiss, d.h. es kann einiges, aber nix wirklich herausragend gut.

Es gibt im Internet auch eine Seite übers Messerwerfen die es fürs Fun-
Werfen empfiehlt, google mal danach.

Da es einen praktischen Nutzen hat und solide verarbeitet ist, finde ich den Preis von ca. 35 € auch als fair.

Tom-21
03.09.10, 18:37
Das Glock hört sich nicht schlecht an

Und was haltet ihr von diesem Messer http://www.truman.de/Messer/Feststehende-Messer/Stiefelmesser-Airborne.html wird wieder zu leicht sein, aber man kann es als Stiefelmesser hernehmen...

Sineater
03.09.10, 18:55
@Tom-21:
Also wenn du mit dem Swat-Modell das ding hier meinst?
http://www.asmc.de/de/Messer-Werkzeuge/Wurfmesser/Wurfmesser-SWAT-p.html
Ich kann das Teil nicht weiterempfehlen.Die Klinge war an mehreren Stellen ausgebrochen und ich hatte noch nichteinmal damit geworfen.Zum werfen und vor allem für Anfänger sind die oben von tannenwald erwähnten Modelle gut geeignet.


PS nur nebenbei und ohne eine Diskussion lostreten zu wollen:Ich hoffe du hast dich über die aktuelle Gesetzeslage informiert was das Führen angeht

Gruß Flo

tannenwald
07.09.10, 22:49
Hallo Tom-21,
das Glock ist wie gesagt werfbar :), da es ja auch was wiegt. Wie gesagt zum werfen kannst Du auch selbst bauen. Zum Stockschnitzen würd ich ein zweites Messer nehmen.
@Ookami: die leichten Messer sind nur Vorschläge, da Tom-21 ein Stiefelwurfmesser sucht und IMO ein schweres Messer auch schwer am Bein hängt. Sonst würd ich mich auch dem Gewicht anschließen.

also meine Empfehlung Glock oder Selbstbauen (Beim Wurfmesser ist das wie gesagt recht einfach --> spitzes Stück Stahl mit Paracordgriff). :)

gruß tannenwald :steirer: