PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ITP AE EOS mit 10440



osae-komi
01.04.10, 14:41
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit 10440 Akkus in der ITP A3 EOS? Finde keine Angaben dazu bei ITP. Die Lumen Werte die angegeben sind beziehen sich auf die Verwendung "normaler" AAA.
Besonders nett würde ich nen Beamshot mit vergleich AAA / 10440 finden.

schonmal vielen Dank!
osae-komi

Nameless
01.04.10, 15:06
Meine 10440 protected passen leider von der Länge her nicht in meine A3 EOS.

Elektron
01.04.10, 15:25
Die quasi baugleiche Maratac AAA läuft mit 10440ern und bringt einen deutlich (!) höheren Output. Allerdings wird die Lampe auch schnell sehr (!) heiß, so dass ich die Lampen noch nie länger als ca. 1 Minute auf 10440er-High habe laufen lassen.

Die 10440er-Medium-Stufe ist aber immernoch hell genug.

Profi58
01.04.10, 17:37
Meine A3 EOS läuft mit einem blauen UltraFire 10440 zur Hochform auf, allerdings wird sie dabei sehr schnell heiß. Deshalb betreibe ich sie lieber mit einer Lithium-Batterie.

Das Thema hatten wir hier schon mal. Siehe hier Kurzreview iTP A3 EOS (http://www.messerforum.net/showthread.php?p=633694&highlight=10440#post633694) ab #32 :haemisch:

Viele Grüße
Martin