PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Solarforce L2m XPG R4 und Fenix PD20 R2 WH



Cuxhavener
01.12.09, 22:13
Hallo,

habe 2 neue kleine Begleiter.
Eine Solarforce L2m mit Cree XP-G R4 Singlemode OP Dropin (Eigenbau).
Stormversorgung: eine LIR123A 3,6 Volt
und eine
Fenix PD20 mit SMO-Reflektor und geändertem Emitter Cree R2 WH
Stromversorgung: eine CR123 3 Volt

Die Ausleuchtung der Solarforce ist sehr schön gleichmäßig mit weichem Übergang vom Spot in den Spill, die Fenix hat dagegen einen klar abgezeichneten viel kleineren Hotspot, der aber etwas weiter leuchtet.
Die Lichtfarbe der Solarforce wirkt im direkten Vergleich zur Fenix sehr kalt, ist aber nicht so bläulich wie es auf dem Beamshot aussieht, das liegt an der relativ warmen Lichtfarbe des R2 WH Emitters der Fenix.
Wenn man unter die Decke leuchtet, erhellt die Solarforce den Raum stärker als die Fenix.

Hier mal ein paar Bilder:
http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dcg0-8.jpg (http://www.bilder-hochladen.net/files/dcg0-8-jpg.html)
http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dcg0-9.jpg (http://www.bilder-hochladen.net/files/dcg0-9-jpg.html)
http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dcg0-a.jpg (http://www.bilder-hochladen.net/files/dcg0-a-jpg.html)

Gruß
Cuxhavener