PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fragen zur schmiedekohle Fettnuss 4



Kingloui
27.07.09, 00:44
Ich habe da mal eine kleine frage
Mir hat vor kurzem mein Kohlenhändler deutsche Fettnusskohle angeboten
und damit ist mir die Frage gekommen ob das wohl wirklich deutsche Kohle ist. Da ja in Deutschland gar keine Fettnusskohle mehr gefördert wird.
Ich glaube der will mich nur veraschen oder was meint ihr dazu
Kingloui

Feldschmiede
27.07.09, 08:17
Es ist doch egal woher die Kohle kommt.
Es giebt viele verschiedene arten von Kohle.
Fakt ist eins:
Probirs aus lass und dier eine probierprobe geben
wenn es funktioniert und
du damit klarr kommst dass es OK.
Du kanst auch verschiedene arten Mischen.

sanjuro
27.07.09, 10:54
.....Ich glaube, der will mich nur veraschen oder was meint Ihr dazu?.....
An Deiner Stelle würde ich einfach die Kohle veraschen, egal, wo sie herkommt.

Gruß

sanjuro

Kingloui
27.07.09, 12:06
das mit der Kohle ist nichts!
Das ist die besagte Kohle aus den roten Säcken von der Firma RHEINBRAUN und diese Kohle kann man getrost vergessen. Ich bleibe lieber wieder bei Koks 4
mfg Kingloui