PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Geschichte/Hintergrund zu einem Messer



femke
08.01.08, 22:22
Hallo,
hoffentlich könnt Ihr mir helfen!
Ich suche Informationen zu einem runden Taschenmesser, das im Besitz des Mannes meiner Patentante ist. Er hat es von ihr geschenkt bekommen, bisher jedoch keine Informationen dazu erhalten.
Da er ein absoluter Internetverweigerer ist möchte ich auf diesem Wege versuchen etwas über das Messer zu erfahren.

Es handelt sich um ein rundes Taschenmesser. Auf der einen Seite ist ein Hubschrauber und der Schriftzug "Djinn" zu sehen.



Auf der anderen Seite steht rundherum "Societe Nationale De Constructions Aeronautiques Du Sud Ouest".





Wenn jemand etwas über dieses Messer weiß (Herkunft, Erscheinungsjahr, Stückzahl, ...) wäre ich sehr dankbar Informationen darüber zu erfahren!

Vielen Dank!


Leider kann ich die Bilder nur verlinken ...

Morales
08.01.08, 23:12
Hallo femke!
Worauf ich recht zügig gestossen bin, ist der Flugzeugbauer, der auch den Hubschrauber, den "Djinn" (http://de.wikipedia.org/wiki/Sud-Ouest_SO_1221) ,gebaut hat. Seit 1957 gibt es diesen Hersteller (http://de.wikipedia.org/wiki/Soci%C3%A9t%C3%A9_Nationale_de_Construct ions_A%C3%A9ronautiques_du_Sud-Ouest) aber nicht mehr.

Da die Bundeswehr einige der Hubschrauber zur Erprobung bekam, könnte das Messer vielleicht daher stammen...
Weißt Du rein zufällig, wann er es geschenkt bekam?

Ich hoffe das reicht für den Einstieg...:D

Gruß,
Carsten

femke
09.01.08, 18:42
vielen dank!
auf die djinn und die bundeswehr bin ich auch schon gestoßen ...
auch habe ich versucht etwas über die "Societe Nationale De Constructions Aeronautiques Du Sud Ouest" zu erfahren, aber das hat mich leider nicht weitergebracht.
leider kann ich momentan nicht sagen, wann er es geschenkt bekommen hat.

im moment läuft noch eine anfrage beim hubschraubermuseum in bückeburg, allerdings erwarte ich da leider keine großen ergebnisse.

falls also noch jemand eine idee hat ... ich bin für jeden tipp dankbar!