PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entscheidunghilfe: Kochmessern von Zwilling, Wüsthof oder Villeroy&Boch



AausK
18.11.07, 19:04
Hallo,

ich möchte mir zu Weihnachten 3 Messer schenken lassen. In der Auswahl steht ein Messerset von Wüsthof aus der Grand Prix II Serie (9605 mit Kochmesser 20cm, Schinkenmesser 16cm, Spickmesser 9cm) für 89,-€, die gleichen Messer von Zwilling aus der 4 Sterne Serie für rund 92,-€ oder Messer von Villeroy&Boch in einer Prämienaktion der Metro. Vom Preis liegen die Messer fast gleich auf. Leider kenne ich mich mit der Verarbeitung, der Stahlzusammensetzung und der Schärfe nicht aus. Kann mir einer bei meiner Entscheidung weiterhelfen?

Zudem würde mich interessieren, ob das Santoku von Haiku für 55,-€ eine lohnende Investition ist. Ich habe hier im Forum gelesen, das Haiku Messer ganz gut sein sollen, aber viel zu teuer sind. Nun bekommt man das Santoku für 55,-€ statt 79,-€.

Vielen Dank für euere Hilfe

Andy

braces
18.11.07, 21:52
Villeroy&Boch in einer Prämienaktion der Metro.

Ohne die Messer zu kennen: Warum sollte man Messer eines Porzelanherstellers bewährten, alteingesessenen Messerfirmen vorziehen?
Wenn ich eine Toilettenschüssel suche gehe ich doch auch nicht zu Victorinox.
Die Messer werden umgelabelte Standartmesser sein, mit etwas Glück auch gute.

Zu Wüsthoff und Zwilling sollte die Forensuche genug Infos ausspucken.

stay rude
braces

Stefan Bahns
19.11.07, 13:03
Hallo,

hab mir V & B Messer letztens angesehen.

Um es etwas schmeichelhaft auszudrücken, es gibt schlimmerere Fernost Ware. Aber für den Preis trotzdem zu teuer.

Gruss

gast205
19.11.07, 15:47
Ich habe die **** Zwillinge seid gut zwei Jahren und bin bestens damit zufrieden. Denke damit macht man nichts falsch wenn man die normalen Klingenformen bevorzugt.
Natürlich kann man sich auch die tollen chinesischen Messer kaufen, aber mal ehrlich muss ein Messer mehr wie das schneiden was man im vorhält? Ich denke nicht :) und genau das tun die Zwillinge.

Bei den Villeroy&Boch Messern haste bestimmt immer mit lustigen Komentaren richtung Toillettendeckel oder Waschbecken etc. zu rechnen :hmpf: Ich hätte das jedenfalls bei jedem Schnit im Hinterkopf :argw:

Mack
22.11.07, 23:10
Ich habe die Villeroy&Boch Messer für meine Küche geschenkt bekommen ...
Zuerst mal, zum gleichen Preis würde ich mir zuerst die Solinger Messer ansehen und höchstwahrscheinlich zu diesen greifen.

Aber der geschenkte Gaul ist auch nicht übel. In China produziert, aber weitaus besser als die übliche Kaufhausware.

Ein einziges mußte ich gleich am Anfang nachschärfen, alle anderen hatten ab Werk eine gute Anfangsschärfe. Die Schnitthaltigkeit ist sehr gut, wenn man einen Wetzstahl verwendet - jedenfalls im Vergleich zu üblicher Kaufhausware (die ich vorher hatte). Die Klingen machen einen guten Eindruck, die Griffe sind nicht schlecht - Geschmackssache. Die Größe ist für mich genau richtig und die Balanze stimmt auch > ich kann gut damit arbeiten. Ein echter Profi oder Liebhaber würde aber etwas besseres kaufen.

Gruß Mack :super:

Zitat:
Die Messer der Linie „Professional“ wurden aus hochwertigem Edelstahl fugenlos geschmiedet. Die Klingen bleiben garantiert dauerhaft scharf, sind rostbeständig und spülmaschinenfest. Trotzdem ist das Spülen von Hand und sofortiges Abtrocknen empfehlenswert. Den Messerblock aus geöltem Birkenholz zur Reinigung nur mit einem feuchten Lappen abwischen.
http://img3.imagebanana.com/img/9s22r8zj/villeroyboch.jpg (http://img3.imagebanana.com/)

Dlawso
23.11.07, 08:22
Hab mir die Metro-Prämienmesser auch schon angesehen und teile die bisherigen Meinungen.....aber für 9,77 euro ein 20cm Kochmesser ist denke ich schon o.k.
Zum "anfixen" von Leuten die bisher mit Stanzblechteilen in der Küche arbeiten also genau richtig.Meine Erfahrung ist: Verschenke EINMAL ein "brauchbares" Messer und es kommen Fragen über Fragen---und meistens die Begeisterung für gute Messer.Das nächste kaufen sie sich dann selbst......

Mack
23.11.07, 14:06
noch ein nachtrag zur Stahlart der V&B:

die Messer sind aus x45Cr15MoV