PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wüsteneisenquartett oder die ersten Wüsteneisenhunter



Claymore
02.04.07, 17:44
hier mal einige Bilder vom Wüsteneisenhunter. Die ersten 4 Messer oder sozusagen das Wüsteneisenquartett ist seit vergangener Woche fertig.

Diese Klingenform hat es mir irgendwie angetan. Deshalb konnte ich nicht meher aufhören davon einige zu bauen.:steirer:
Entstanden ist die Form auf dem Amboss beim Schmieden einer Damasteelklinge. Die fertige Klinge hat mir so gut gefallen, da habe ich gleich weitergemacht.
Für das Griffmaterial habe ich Konsequent Wüsteneisenholz genommen, wegen der Struktur, die auf den Bildern leider nicht so gut rüberkommt.

Klingenstahl 1.2552, Gesamtlänge 25,5 cm. davon 14,5 Klinge dicke ca. 6 mm.

Für alle die nicht so schwer heben können, ;) gibt es das Messer auch in 4 mm (1.2842 brüniert mit Micartagriff ) davon aber später mehr.


hier mal die Passbilder vom Wüsteneisenquartett, dekorativ auf einem Walrosskiefer lümmelnd.

Wüsteneisenhunter 1
http://www.messermacherbedarf.de/xtcommerce/images/product_images/popup_images/Wuesteneisen_Hunter.jpg



Wüsteneisenhunter 2
http://www.messermacherbedarf.de/xtcommerce/images/product_images/popup_images/Wuesteneisen_2_Hunter.jpg



Wüsteneisenhunter 3
http://www.messermacherbedarf.de/xtcommerce/images/product_images/popup_images/Wuesteneisen_3_Hunter.jpg



Wüsteneisenhunter 4

http://www.messermacherbedarf.de/xtcommerce/images/product_images/popup_images/Wuesteneisen_4_Hunter.jpg




Nähere Infos gibt es im Webshop:

http://www.messermacherbedarf.de/xtcommerce/index.php?cPath=1_71




gruß

Peter

Simple Blades
02.04.07, 17:59
Klasse Arbeit.:super: :super:

Keine unnötigen Schnörkel und solide gebaut.

Hohlschliff oder Flachschliff? Das ist auf den Bildern nicht so gut zu erkennen.

Gruß, Alex

knives_Markus
02.04.07, 20:16
Hallo Peter,

vier schöne Messer hast Du da gebaut :super:

Mein persönlicher Favorit ist die Nummer 1. Schlicht und schön.

Kommst Du dieses Jahr auch wieder auf das KAMFT bei Jürgen ?


Gruß


Markus

rockwell
02.04.07, 21:48
Hallo Peter

Schöne Allroundmesser, bestechend durch das zeitlose schlichte Design. Täuscht es auf den Bildern oder wurde die Klinge des Messers Nr. 3, entgegen den anderen, hohlgeschliffen?

Claymore
02.04.07, 23:23
@Simple Blades und Rockwell,

Die Messer haben alle einen Hohlschliff.
Bei der Klingenstärke bon 6 mm und der Klingenhöhe wäre ein Flachschliff recht massiv. Vom Balligen Anschliff ganz zu schweigen.

Da fällt mir auf :steirer: :steirer: eure Nicknames passen prima zu den Wüsteneisenern....
Zum einen mag ich klare schlichte Formen =>simple Blades eben ;)
Zum anderen hatten die selbst nach dem Anlassen noch mächtig Rockwell vor der Hütte sitzen :D



@Markus,

bei Jürgen bin ich selbstverständlich mit dabei ist doch Ehrenache !



gruß

Peter

Orestes
03.04.07, 10:06
Da tropft einem der Zahn. Die Nr. 4 ist verdammt stark!

Claymore
04.04.07, 09:38
Freut mich, das Sie euch so gut gefallen.........:)


@ Orestes
Eigentlich sind alle 4 gleich, soweit das im Rahmen der Handfertigung eben möglich ist.

Kleine Abweichungen sind aber immer drin und auch gewollt. !
Da können oft wenige Zehntel mm für das Auge einen anderen Eindruck bedeuten.


gruß

Peter

gast_001
04.04.07, 10:07
Hallo Claymore,
alle 4 Messer sind traumhaft schöne User.Aber mit 6 mm Klingenstärke auch mächtig in der Dimension. Warum machst Du solche Messer nicht mal in 3mm oder weniger? Dann stünde einer zünftigen Brotzeit nichts mehr im Wege.6mm sind eher was um die Tür aufzuhebeln,statt eine Scheibe Butterkäse von Stück zu schneiden.

Dizzy

P.S. ich weiß, Du hebelst lieber Türen auf.:) Ist schon klar!

Wrangler
04.04.07, 12:37
Hatte die Messerchen am Sonntag in den Griffeln und wenn momentan nicht gerade mal wieder "Dauerebbe" im Geldbeutel wäre, hätte ich mir sicher eins von den Teilchen gegönnt! :super: :D

Mit den dünneren Klingen ist das bei Peter so eine Sache. Meist zerbricht er die wohl beim Bearbeiten. :steirer: :D

Feile
04.04.07, 18:37
6mm sind eher was um die Tür aufzuhebeln,statt eine Scheibe Butterkäse von Stück zu schneiden.

Ausgereifter Parmesan- oder Almkäse ist nicht von schlechten Eltern, da hat man mit Peters Messern ordentlich Reserven. Ausserdem kann man mit dem Klingenrücken super Nüsse knacken. :hehe: .

@Peter
Die Messer sind mal wieder top. Gratulliere.:super:
Hast Du der Klingenform schon einen Namen gegeben?

Grüße Klaus

Takata
04.04.07, 20:44
Ich hatte sie auch in der Hand und sie sind einfach toll. Wie immer klasse gearbeitet, tolle Form und und und... was soll man dazu noch sagen?

Es ist, glaube ich, einfach Peter´s Stil, was die Klingenstärke anbelangt. Liegt wohl auch daran, dass man bei solchen Oberarmen, wie Peter sie hat, Klingenstärken unter 5 mm wegen des geringen Gewichts als "Nichts in der Hand" empfindet :p

Viele Grüße
Jörg

Claymore
05.04.07, 00:36
Ich zitiere mich mal selbst.....:)


Für alle die nicht so schwer heben können, gibt es das Messer auch in 4 mm (1.2842 brüniert mit Micartagriff ) davon aber später mehr.

Das Bild stelle ich demnächst mal rein.

Wüsteneisenholz statt Micarta ist auch kein Problem.

3,2mm Klingenstärke und z.b. 1.2519 wäre auch möglich.

Aber dünner dann nimmer, sonst scheint die Sonne ja durch :D




gruß

Peter

rockwell
06.04.07, 00:16
Hallo Peter

Wie säh´s aus, wenn du exakt dieses Messer mit einer 9-Zoll-Klinge fertigen würdest? Wäre das möglich?

Claymore
09.04.07, 18:16
Hallo rockwell,

das wäre durchaus möglich.

aussehen würde es in etwa so wie auf dem Bild unten:

allerdings hat dieses Messer ca. 10,6 Zoll Klingenlänge und weicht in einigen Details vom Wüsteneisenhunter ab.
Aber für einen 'ersten Eindruck ' genügt es schon.

Wenn es akut wird schick mir doch einfach eine Mail dann können wir die Einzelheiten klären.

gruß
Peter

mark23
09.04.07, 18:34
Peter, in der Tat ein tolles Wüsteneisenquartett, wirklich schönes Wüsteneisenholz! Was soll man da sagen? Der Stahl 1.2552 ist genial, mir machen Messer aus diesem Stahl bei der Verwendung als Outdoormesser einfach Spaß. 1.2552 rockt. :D
Wie groß ist denn der Radius beim Hohlschliff?
Gruß,
Lars

concho
09.04.07, 21:54
Hallo Peter,

vier sehr schöne Messer, wie meine Vorredner schon bemerkt haben, solide und ohne Schnörkel, so gefallen mir Messer, wobei die Nummer 3 mein Favorit ist.

Gruß Kuno

gast31082009
09.04.07, 22:17
Peter, 1.2552 rockt. :D
Wie groß ist denn der Radius beim Hohlschliff?
Gruß,
Lars

Ich habe so einen Rohling, bin bei weitem nicht fertig damit.
Der Hohlschliff entspricht vom Radius her, dem der Viper regular.
Bedingt durch die massive Rückenstärke gibt das wohl eher einen Spalter, als einen Schneider.
Wenn es denn soweit ist, gebe ich gerne noch mal Laut.

Stefan

Claymore
10.04.07, 14:57
der Hohlschliff wird am 250er Kontaktrad geschliffen.
Gemessen habe ich Ihn noch nicht er ergibt sich eben aus Höhe des Anschliffs und Klingendicke / Schneidendicke.


gruß

Peter

Claymore
10.04.07, 14:59
hier habe ich den Micarta Hunter in 4 mm Klingenstärke:


Black Micarta Hunter 01
Klinge aus einem Werkzeugstahl (1.2842) mit 4 mm Klingenstärke schwarz brüniert.
Jagd und Outdoormesser mit Griffschalen aus schwarzem Leinenmicarta mit roter Fiber unterlegt, mit Mosaikpins verstiftet und verklebt.
Gesamtlänge ca. 25,5 cm. Klingenlänge ca. 14,5 cm bei einer Klingenhöhe von ca. 3,4 cm.
Der Preis für das Messer liegt bei 320,-€

http://www.messermacherbedarf.de/xtcommerce/images/product_images/popup_images/Blackhunter_micarta.jpg




gruß

Peter