PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Victorinox kaufen



Alrik
25.09.06, 23:16
HyHo
ich möchte mir gerne ein Victorinox zulegen!
Zur auswahl steht entweder das Handyman oder Hercules!
Positiv an dem Hercules ist die feststehende Klinge.
Aber sind glaube ich Säge, Schere, Zange, ... nicht größer als bei dem Handyman!?
Die große Klinge ist mir aber auch nicht so wichtig da ich dann auch ein schönes Messer aus Norwegen dabei haben!
Das schöne am Handyman ist, das noch eine kleine Klinge zum schnitzen dabei ist!

Meine größte Angst ist das egal welches ich von den beiden nehme, sie einfach zu dick sind um mit ihnen anständig handieren zu können, oder?

ge2r
26.09.06, 08:13
Meine größte Angst ist das egal welches ich von den beiden nehme, sie einfach zu dick sind um mit ihnen anständig handieren zu können, oder?

Meiner Meinung nach schon, ja. Mein allerhöchstes Maximum ist ein Huntsman mit 4 Lagen. Meistens trage ich mittlerweile das Soldier mit nur 2. Übrigens sind alle Vics der Alox-Reihe ("Pioneer") einen Blick wert, da sie wesentlich stabiler und haltbarer sind als die Messer mit Plastikschalen.

Wenn Du das Messer in einer Tasche am Gürtel tragen willst, sehe ich wegen der Dicke kein Problem. Arbeiten kann man damit auf jeden Fall noch.

Zur Frage ob 91 oder 110 mm: da hilft wohl nur in die Hand nehmen. Persönlich würde ich auf alle Fälle, wenn du ein feststehendes Messer dabei hast, zum 91mm greifen.

Alrik
26.09.06, 14:49
... vieleicht wirds ja doch ein Huntsman scheint einfach "praktischer" zu sein ...

linker-blinker
26.09.06, 18:12
Das Huntsman ist das einzige Messer das ich IMMER dabei habe, die anderen Messer wechseln häufiger. Es ist für mich das optimale Messer, (Nagel)schere, Säge, Korkenzieher und Pinzette, in meinen Augen die beste Kombination! Und zu dick ist es nicht, im Gegenteil, man hat was in der Hand, und feinere Arbeiten gelingen auch sehr gut. Und in der Tasche trägt es auch nicht sonderlich auf.

Ciao, Basti

J.A.G.
26.09.06, 19:11
ich würde das HUNTSLIGHT (!) nehmen....kaum dicker und noch ne LED-leuchte dabei......sehr praktisch.......habe ich immer dabei :super:

polaris1977
26.09.06, 19:16
mir ist mein Work Champ XL bisher nie zu dick gewesen, obwohl ich ihn oft dabei habe, da sollte es mit einem schmalem und leichteren Hercules keine Schwierigkeiten geben.

trotz ähnlicher Werkzeugbauteile würde ich dir auf jeden Fall das Hercules empfehlen, da die ganze Konstruktion bei dieser Baureihe wesentlich stabiler ist, von den Vorteilen einer feststellbaren Klinge ganz zu schweigen ...

Assassin
26.09.06, 19:35
Ich persönlich würde auch eher eines mit Alox-Schalen nehmen.

Vorzugsweise das hier:
http://www.messerjoker.com/template/pix/vi0824126.gif
Bild geliehen von www.messerjoker.de

Die großen 111mm-Modelle sind mir für den täglichen Gebrauch, vor allem in der Stadt, zu groß - ich trag sie eher auf Wanderungen bei mir. Da sind ihre Vorzüge, vor allem beim Brotzeitmachen, nicht zu unterschätzen.

PS: www.messerjoker.de ist auch mein bevorzugter Shop für Victorinox-Messer. Hat ne Menge da - und das zu guten Preisen;)

Ritchie
26.09.06, 21:04
Ich persönlich würde auch eher eines mit Alox-Schalen nehmen.
Die großen 111mm-Modelle sind mir für den täglichen Gebrauch, vor allem in der Stadt, zu groß...


Genauso handhabe ich das auch, nur dass mir für die Stadt ein Soldier vollkommen ausreicht, da ich eine Säge in der Stadt oder im Büro noch nie gebraucht habe. Da ich immer noch ein Rambler am Schlüsselbund habe ist auch die Pinzette und die kleine Schere und der Zahnstocher kein Problem. Sogar ein kleiner Kreuzschraubendreher für den PC etc ist am Rambler drann...

Take care

Alrik
28.09.06, 17:53
mh ne light Variante brauche ich nicht, aber danke!

Hat jemand von euch die Daten wie dick ein Huntsman und wie dick ein Handyman ist?

linker-blinker
28.09.06, 18:25
Das Huntsman hat ohne Korkenzieher ca. 19,3mm und an der Stelle wo der Korkenzieher sitzt 22,4mm.
Wenn du jetzt nach der Dicke der Messer entscheiden willst, würde ich die Messer im Geschäft mal in die Hand nehmen und dann entscheiden.

Zum Handyman kann ich dir nix sagen.

Ciao, Basti