PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aktuelle Termine! Aktuelle Termine!



AchimW
30.08.01, 15:16
Hier ein paar aktuelle Termine, die zumindest lokal interessant sind:

1. und 2. September 2001:
Europa-Handwerkermarkt Aachen mit
Stand der Belgian Knife Society auf dem Katschhof mit 6 Messermachern aus 3 Ländern

9. September 2001
Open Monumenten Dagen in Belgien
Eröffnung des neu gebauten Messer-Museums in Aarschot an der Elisabethlaan 103 mit Schmiede- und Messermacher-Demos und einigen Ständen

10./11. November 2001
2. internationale BKS-Knife Show in Gembloux, Belgien, mit vielen internationalen Teilnehmern

Achim

Rolf
01.09.01, 20:37
Hi Achim

Zitat:
1. und 2. September 2001:
Europa-Handwerkermarkt Aachen mit
Stand der Belgian Knife Society auf dem Katschhof mit 6 Messermachern aus 3 Ländern.

War heute da, der Markt ansich war super.
Von den Messermachern war ich entäuscht. Das war ein Stand von ca. 4 Meter länge mit 3 Messermachern, Salsi Alessio aus Zolder und Tim Wagendorp aus Belgien.
Ein deutscher messermachender Ingenieur war auch da. Der hatte aber schon eine zu starke Fahne um detailiert Auskunft geben zu können.
Ich kannte alle drei nicht.
Die ausgestellte Stücke waren bis auf ein Bowie und zwei Tomahawks aus Damast, ausnahmelos im Nordichen Stil. Die Stähle die zur verwendung kamen, fast alle einfache Chrom Stähle. Ein paar Stücke aus Damast u. ATS 34.
Was die Verarbeitungs Qualität anbelangt kam das was ich in der Hand hatte nicht an die uns bekannten Macher heran.
Zum Beispiel, das Forum Messer von Dell ist dagegen erste Sahne.
Sieht man von der Belgian Knife Society einmal ab, war es ein äußerst vielseitiger Markt, der Besuch ist allemal zu empfehlen.
Gruß Rolf

AchimW
03.09.01, 08:44
Da warst Du wohl an einem anderen Stand als ich. insgesamt waren da nicht drei, sondern 6 Messermacher.

Das mit den Chromstählen ist vollkommener Blödsinn, weil wir alleine 3 Leute dabei hatten, die (fast) nie Chromstähle verarbeiten, sondern ausschließlich mit Kohlenstoffstählen und Werkzeugstählen arbeiten. Nur nordischer Stil? Da warst Du wohl nur an einem Ende des Standes. Am anderen Ende lagen Jagdmesser, Repliken römischer Messer, japanische Küchenmesser, innovative Gebrauchsmesser für Angler und Anderes. Tomahawks gab es gar keine. Einer hatte eine nordische Bartaxt aus Damast, ein anderer eine kurze Streitaxt im mitteleuropäischen Stil. Wer das für Tomahawks hält, dessen Urteilsvermögen in Sachen Klingen wage ich, sorry, anzuzweifeln.

Außerdem waren wir nicht der einzige Stand mit Messern. Robert Kaufmann aus Süddeutschland stellte in der Nähe seine wunderbaren Kreationen aus.