PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Side draft coal forge



McMonkey
12.12.05, 15:10
Hat jemand schon Erfahrungen mit einer "Side draft coal forge" gemacht oder vielleicht sogar eine gebaut?

Zum besseren Verständnis hier ein link:
http://www.beautifuliron.com/steel.htm

Aufgrund meiner Gegebenheiten könnte ich eine herkömmliche Abzugshaube mit demenensprechenden Rohren sowie auch einen Kamin wie im Link beschrieben installieren. Ich bin mir nur noch nicht im Klaren betreffend dem Querschnitt des Abzugsrohres bzw. eines Ziegelkamines. Die Höhe ist nicht das Problem, es sind rund 6Meter.

Side draft oder herkömmlicher Abzug. Dieser Gedanke beschäftigt mich zur Zeit schwer! Gas kommt für mich nicht in Frage. Ich bleibe der Schmiedekohle und dem Koks.

Gruß
McMonkey

Bärtram
12.12.05, 18:03
Wenn Du eine feste Brennstelle in einem Gebäude installierst, musst du eine Genehmigung haben. Und auch Fegegebühr zahlen.

Die Schornsteinfeger verstehen da keinen Spass.

McMonkey
13.12.05, 07:28
Bei sonstigen kleinen Veränderungen an einem Haus wird ja auch nicht gleich eine Baugenehmigung eingeholt. Wer viel fragt ...

Wenn ich mir die Gesetzestexte bei uns (Österr.) durchlese kommt mir alles hoch. Da dürfte ich nicht mal auf dem Acker schei...!

Also diese Sachlage (Genehmigung und Schornsteinfeger) läßt mich völlig kalt. Mit den Nachbarn hab ich ein sehr gutes Verhältnis, wenn sie mal aus ihren Häusern kommen und da ich dort nur am Wochenende verweile stößt sich niemand an die Hämmerei.

Gruß

McMonkey

McMonkey
29.12.05, 08:37
Hab jetzt doch mit meinem Schornsteinfeger gesprochen.
Der Bau des Kamines sollte kein Problem sein. Er steht mir auch mit Rat und Tat zur Seite.

Gibt es noch Vorschläge oder Erfahrungen zum Thema "Side draft". Wo sind den die Profi-Schmiede unter euch? ;)

Gruß

McMonkey