PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Edding von Klinge entfernen



Mister X
12.07.05, 18:49
Tach,

ich hab ein Spyderco mit einer schwarzen klinge. Wie ist die Klinge beschichtet ?
Jetzt hab ich doch glatt die Spitze eines schwarzen eddings abgeschnitten.Die Farbe ist teilweise noch an der Klinge.
Wie bekomme ich die farbe ab ohne die beschichtung zu beschädigen ?

mfg

teachdair
12.07.05, 18:52
lappen mit spiritus und abrubbeln!

ex Vento
12.07.05, 20:05
Wenn du eine Frau hast (oder spezielle Vorlieben :D ) Nagellackentferner

Mister X
13.07.05, 00:13
Greift der Spiritus oder der nagellackentferner die beschichtung nicht an ?

Was ist das Überhaupt für ne Beschichtung ?

mfg

BlackBlade
13.07.05, 00:23
Was ist das Überhaupt für ne Beschichtung ?


Dafür müsstest du die genau Modellbezeichnung des Messers nennen, da Spyderco sicherlich nicht durchgehend das gleiche Beschichtungsverfahren benutzt (hat).
(Zugegebener Maßen vermute ich das nur, kenne mich mit Spydercos nicht en détail aus. Ein konkret Angabe wäre allerdings sicherlich von Vorteil.)

Mister X
13.07.05, 00:37
Es handelt sich um das Military

mfg

BlackBlade
13.07.05, 00:57
To create an even more subdued blade we have blackened the blade with a BodyCote black matte coating.
Zitat von Spyderco.com (http://spyderco.com/catalog/details.php?product=114)


Ok, mit "BodyCote black" kann ich jetzt nichts anfangen, aber vielleicht jemand anderes (grausige Forlmulierung...).
Ansonsten würde ich es "an einer unauffälligen Stelle" (wie es immer so schön auf den Etiketten diverser Reinigungsmittel heißt) mit den vorgeschlagenen Mitteln versuchen. Mir ist allerdings klar, das es schwierig wird auf auf einer Klinge so eine "Stelle" zu finden... :rolleyes:

Bonemachine
13.07.05, 01:04
spüli, schwamm, rubbeln, fertig :argw:

navajo
13.07.05, 06:40
Moinsen


Ich würde Acrysol von der Firma Kent Industries nehmen.
Das Zeug ist ein Reiniger den wir sogar auf Autolack verwenden wenn wir Klebereste entfernen. Sollte Deiner Klinge auch nicht Schaden. Bei meinem Strieder ist nichts passiert. :D :D


Grüße Andy

gast141009
13.07.05, 09:44
Ich mag mich irren - aber ich denke, teachdair hat völlig Recht: am einfachsten mit Spiritus. Ich kenne keine Messerklingenbeschichtung, die das nicht überleben würde.

Oder aber - bei der ohnehin schwarzen Klinge - den Edding einfach drauf lassen! :glgl:

carrot
13.07.05, 16:43
Tipp aus der Raucherecke :p :
Falls Zippo-Feuerzeugbenzin zur Hand, Wattestäbchen damit tränken, reiben, wech isses.

Gruß carrot

Bunkertech
13.07.05, 18:46
Servus!

Mit Alkohol bekommst du den Edding auch ab, wenn nicht, dann heißer Alkohol. Prost!

MfG

Mister X
13.07.05, 22:36
Hallo,

da ich zu Faul war irgendetwas zu kaufen, hab ich es mit normalen spülmittel weggerubbelt. Alles bestens.Danke trotzdem für die Tips.

mfg

cheez
13.07.05, 23:08
Die Beschichtung ist eine DLC[Diamond Like Coating]-Beschichtung.

Edding - Zippo Benzin funktionierte bei mir auch immer bestens. Auch wenn's Problem bereits gelöst ist :)

Keno

Mister X
14.07.05, 09:58
Sagt mir erstmal gar nichts. Was ist das ? Lack ?

mfg

cheez
14.07.05, 13:51
Wenn man die Suchfunktion des Forums nutzt ;), findet man folgendes:

http://www.messerforum.net/showthread.php?t=17876&highlight=DLC+Beschichtung

http://www.messerforum.net/showthread.php?t=15279&highlight=DLC+Beschichtung

http://www.messerforum.net/showthread.php?t=21905&highlight=DLC+Beschichtung

gruss, Keno