PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum keine Lampe aus Titan?



DocArnie
28.03.05, 01:08
Hallo und frohe Ostern euch allen!

Ich habe mich heute gefragt, warum ich noch nie von einer Taschenlampe aus Titan gehört habe. Es müsste nicht unbedingt eine Surefire aus Titan sein, eine PEAK oder ARC Schlüsselbundlampe wäre schon schön.
Immerhin werden ja auch Messer und Uhren aus diesem Material gebaut.

Danke für jede Antwort!

Arne

van-de-werth
28.03.05, 02:32
...Ich habe mich heute gefragt, warum ich noch nie von einer Taschenlampe aus Titan gehört habe. Es müsste nicht unbedingt eine Surefire aus Titan sein, eine PEAK oder ARC Schlüsselbundlampe wäre schon schön....
Hallo Arne,

wieso Titan?
Ich sehe bei Taschenlampen keinen Vorteil von Titan gegenüber Aluminium HA III-anodisiert.

Genauso, wie Gehäuse aus Alu nicht aus reinem Alu, sondern aus Alu-Legierungen bestehen, wird auch vernünftigerweise kein reines Titan verarbeitet, sondern Legierungen wie z.B. TiAl6V4 = DIN-Werkstoff-Nr. 3.7165 (dass auch irreführend als 6Al4V bezeichnet wird).

Allerdings ist die Verarbeitung von Titan bzw. Titanlegierungen wesentlich aufwendiger und dementsprechend teurer.

Es gibt aber kaum Lampen-Freaks, die einen deutlich erhöhten Preis für Titanlegierungen zahlen würden.

Ich gehöre aber als absoluter TITAN-Fan dazu.

Elakazam
28.03.05, 12:48
Joh, da wäre ich auch sofort dabei, wenn es eine vernünftige LED-Lampe, zu einem halbwegs vernünftigen Preis mit einem Titanbody geben würde!

So weit ich informiert bin, gibt es momentan nur zwei Modelle, die auch in einer Titanausführung angeboten werden:

ORB-Light: www.theorb.co.uk/led-torch.htm
+
Katoischi Itischiki (oder so ähnlich - keine URL)

Eigentlich dürfte es ja nicht so das riesen Problem sein, Titanrohr entsprechend zu bearbeiten. Klar, Alu geht sicher einfacher, aber auf eine Anodisierung könnte man bei Titan verzichten. Für Taucherlampen wäre Titan sicherlich auch das geeignete Material.

Schade, das es bisher nur so wenige Modelle gibt.

DocArnie
28.03.05, 13:04
Hallo Arne,

wieso Titan?
Ich sehe bei Taschenlampen keinen Vorteil von Titan gegenüber Aluminium HA III-anodisiert.
.
.
.
Allerdings ist die Verarbeitung von Titan bzw. Titanlegierungen wesentlich aufwendiger und dementsprechend teurer.

Es gibt aber kaum Lampen-Freaks, die einen deutlich erhöhten Preis für Titanlegierungen zahlen würden.

Ich gehöre aber als absoluter TITAN-Fan dazu.

Klar ist Titan kostspieliger als Alu, aber ich denke dass solche Lampen trotzdem Potential hätten. Wie gesagt, Uhren werde ja auch aus Titan gebaut und der Trend setzt sich auch auf anderen Gebieten fort. Guck mal bei den S&W Airweight Revolvern, die bekommt man schon mit einer Trommel aus Titan! Von Golfschlägern ganz zu schweigen.
Ob das alles nur ein Modegag ist, oder Sinn macht - ist eigentlich nicht so wichtig. Es gibt viele zahlungswillige Titan-Fans.
Ich persönlich hätte gerne eine PEAK Matterhorn aus Titan, die zu meinem Strider PT passt.
Eine Arc AAA hätte farblich vielleicht auch gerade noch so gepasst, aber die gibt es nichtmehr... :(

sidro
28.03.05, 14:50
Da könnte ich mich auch für begeistern.
Durch die höhere Stabilität des Werkstoffs könnte man auch mit entsprechend dünnwandigeren Konstruktionen Gewicht einsparen.

Würde mich auf jeden Fall auch reizen.

Gutes schneiden und leuchten

Sidro

van-de-werth
28.03.05, 16:14
und der Trend setzt sich auch auf anderen Gebieten fort. Guck mal bei den S&W Airweight Revolvern, die bekommt man schon mit einer Trommel aus Titan! Von Golfschlägern ganz zu schweigen......(
Siehe dir mal die TAURUS M617 ti an. Eine 7-schüssige .357 Magnum.
Da ist ausser Abzug, Hammer und eingezogener Laufseele alles aus Titanlegierung. Gibt es in natur und blau anodisiert.
Und meine Uhr ist natürlich auch aus Titanlegierung.
Und selbstverständlich hat mein Messer Titanschalen.


Ob das alles nur ein Modegag ist, oder Sinn macht - ist eigentlich nicht so wichtig. Es gibt viele zahlungswillige Titan-Fans.....(
Ich betrachte es nicht als Modegag, sondern als eine Lebensart.
Und ich gehöre zu den "verrückten" TITAN-Fans, die gerne für ein gutes Produkt aus Titan auch einen angemessen Preis zahlen.

Anderseits würde ich für Produktie wie z.B. das NOKIA 8910i keine EUR 679,00 (ohne Vertrag) ausgeben; ein Mobitelefonn der untersten Qualitätsklasse.

Also auf!

Wer schöne Gebrauchsgegenstände aus Titan(legierung) kennt, möge sich melden.

DocArnie
28.03.05, 16:41
Also auf!

Wer schöne Gebrauchsgegenstände aus Titan(legierung) kennt, möge sich melden.

Das Powerbook von Apple wurde eine Zeit lang aus Titan gebaut. :steirer:

teachdair
28.03.05, 16:56
die hoeherpreisign notebooks von ibm haben nen titanrahmen.

Downrangemaster
28.03.05, 16:57
Ziemlich viele Snow-Peak Teile sind aus titan... Kocher, Geschirr, Besteck...

sidro
28.03.05, 17:11
Nicht zu vergessen meine diversen Pinzetten aus Titan.
Leicht, stabil und wenn die Spitzen verbogen sind einfach wieder zurückbiegen.

van-de-werth
28.03.05, 17:48
..Katoischi Itischiki (oder so ähnlich - keine URL)...
Hallo Oliver,

Katokichi Ichishiki

Katokichi ist der Hersteller.
Ichishiki (http://www.obaq.tv/cpf/?page=Ichishiki_LE) heisst ein Modell von ihm.

Im CPF habe ich aber nichts von einer Titan-Ausführung gefunden. Vielleicht habe ich aber nicht gründlich genug gesucht.

DocArnie
28.03.05, 18:03
Hallo Oliver,

Katokichi Ichishiki

Katokichi ist der Hersteller.
Ichishiki (http://www.obaq.tv/cpf/?page=Ichishiki_LE) heisst ein Modell von ihm.

Im CPF habe ich aber nichts von einer Titan-Ausführung gefunden. Vielleicht habe ich aber nicht gründlich genug gesucht.

Danke für den Link! Die Lampe gefällt mir ausgesprochen gut! Ich wüsste nur zu gerne was die in der Titanversion kosten soll.

Chrisse242
28.03.05, 19:44
Ich glaube nicht das es die aus Titan gibt. Die cr2 von Larry (TVODRD) gab es ein einziges Mal in Titan, aber der verkauft seine Lampen grundsätzlich nicht, der verschenkt sie nur an "würdige" Leute.

Bei Peak könnte man im Custom Design Center anfragen ob sie eine Sonderanfertigung machen, die sind ja für jeden Quatsch zu haben. (Nicht böse gemeint, ich hätte auch gerne ne Titanlampe...)

Chrisse

DocArnie
28.03.05, 19:53
Bei Peak könnte man im Custom Design Center anfragen ob sie eine Sonderanfertigung machen, die sind ja für jeden Quatsch zu haben. (Nicht böse gemeint, ich hätte auch gerne ne Titanlampe...)

Chrisse

Also wenn jemand Lust hat eine solche Custom-Anfertigung zu organisieren, vielleicht finden sich ja hier genug Interessenten, sodass man da auch noch zu einem relativ guten Preis an eine Titanlampe kommt. Eine MF.de-Titan-Edition. :irre:
Ich wäre auf jeden Fall dabei! Sollte aber maximal um die 80Euro (+-10Euro) kosten.

[pyro]
28.03.05, 22:33
Speziell bei LED funzeln mit Power hat Titan sogar einen
gravierenden Nachteil, namlich die miese Wärmeleitfähigkeit:

Titan: 21,9 W/(m · K) (Grade 5 sogar nur 7,3 )
Vergleich Aluminium: 237 W/(m · K) (Legierungen deutlich weniger)

Wenns also darauf ankommt die Wärme einer oder mehrerer :hehe: Luxeon
abzuführen ist Titan die falsche Wahl.

z.B Peak in Ti wäre toll, Wärme fällt ja nicht soviel an.
Aber die Dichte:
Titan: 4,51 g/cm³ (Grade 5: 4,43 g/cm³)
Alu: 2,7 g/cm³ (Duraluminium 2,75 bis 2,87 g/cm³)

Bei gleichern Maßen wäre das Titanteil also merklich schwerer.
Dünner machen geht kaum, die Gewinde müssen ja auch irgendwo
Platz finden...



Und SAUTEUER ists obendrein.
Ich glaube kaum das Peak sowas für um die 80€ macht, aber anfragen
kostet ja bekanntlich nix.
Eine blau anodisierte MF Funzel mit würd ich mir sogar kaufen.
(auch wenns total unvernüntig ist :steirer: )

sidro
28.03.05, 23:16
Jo das mit der Wärme hab ich mir auch überlegt, ist aber im Bereich der Luftkonvektion wohl kein Thema, da der Wärmeübergang zur Luft deutlich geringer ausfällt als der Wärmetransport durchs Titan. Da ist Die Oberfläche schon viel wichtiger. Man müsste allerdings die Veränderung des Wärmeaustauschs mit der Hand als hauptsächlichem Kühlkörper in Betracht ziehen und da schneidet Titan schon ehr schlecht ab, da die Wärme ja erst duch die ganze Lampe vom Kopf bis in den Griffbereich wandern muss.

Würde mich allerdings auch nicht stören wenn die Lampe im Dauerbetrieb nur mit reduzierter Helligkeit zu betreiben wäre und kurzzeitig ein 5W Luxon seine vollen 120 Lumen rauswirft.

Man könnte sich auch eine Kombination aus Titangriff und Alu-Kopf vorstellen.

Bei den Gewinden müsste man eben andere Wege gehen um die Wandstärke reduzieren zu können, zum Beispiel ein geprägtes und ausgefrästes Bajonet.

Mal schauen, eventuell bau ich mir mal was zu meiner ARC LS so zum ausprobieren wie das tut...

Gutes schneiden und leuchten

Sidro

van-de-werth
30.03.05, 00:17
Wer kennt diesen Kapselheber aus Titan und hat auch eine Bezugsquelle dafür?

http://www.flick1.com/bilder/Titan-Kapselheber.jpg

van-de-werth
30.03.05, 02:26
Habe den Hersteller durch ein wenig suchen und etwas Glück gefunden:

Peter Atwood.

Hier zwei Links:

Peter Atwood Knives (http://atwoodknives.com/)

Atwood Knife and Tool (http://www.phlaunt.com/atwoodknives/)

DonDisco
30.03.05, 07:57
Ein überaus praktisches und sogar bezahlbares Titan-Gimmick:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=cv_03001&GTID=2175c5b3738eafd04fc5d4a5b2b7ddfe


Don Disco

DocArnie
01.04.05, 21:22
Es gibt auch Zippos aus Titan, die kosten aber mit 150Euro eindeutig zuviel.

schwartzbunt
01.04.05, 21:34
@van-de-werth
Schau mal hier (http://www.messerforum.net/showthread.php?t=23207&highlight=atwood) beim Angebot vom Holger (R&R)

van-de-werth
02.04.05, 16:43
...Schau mal beim Angebot vom Holger (R&R)
@schwartzbunt,

Dank für den Link. Hatte ihn auch schon von "ELAKAZAM" bekommen.

Leider fordern die Preise einen nicht gerade zum Kauf ein.

van-de-werth
02.04.05, 20:36
...Bei Peak könnte man im Custom Design Center anfragen ob sie eine Sonderanfertigung machen, die sind ja für jeden Quatsch zu haben. (Nicht böse gemeint, ich hätte auch gerne ne Titanlampe...).....
Wer hat echtes Interesse an einer Peak aus Titan?

Es wäre ja auch ein Kompromiss möglich:
Lampenkörper aus Titan, Lampenkopf und Endstück (das Teil mit dem Splitring) aus der Serienproduktion in Messing.
Messing harmonisiert sehr gut zu Titan.
Diese Lösung dürfte wesentlich eher realisierbar sein.

Nur, auf welches Modell kann man sich einigen - Matterhorn (1 x AAA), Kilimanjaro (1 x AA) oder McKinley (1 x 123A)?

DocArnie
03.04.05, 04:15
Wer hat echtes Interesse an einer Peak aus Titan?

Es wäre ja auch ein Kompromiss möglich:
Lampenkörper aus Titan, Lampenkopf und Endstück (das Teil mit dem Splitring) aus der Serienproduktion in Messing.
Messing harmonisiert sehr gut zu Titan.
Diese Lösung dürfte wesentlich eher realisierbar sein.

Nur, auf welches Modell kann man sich einigen - Matterhorn (1 x AAA), Kilimanjaro (1 x AA) oder McKinley (1 x 123A)?

Ich denke auf eine Matterhorn könnten sich die meisten einigen. Ich selber habe noch keine Lampe die mit AAA-Zellen betrieben wird, brauche aber noch eine. Ich bin also dabei. :super: Eine Kilimanjaro würde ich aber auch nehmen, wenn die Mehrheit dafür ist. Wie gesagt, der Preis sollte 80 Euro nicht großartig überschreiten.

Gruß

Arne

[pyro]
06.06.05, 22:19
So ihr Freunde der edlen Metalle,
Orb hat wieder etwas interessantes für euch:
RAW aus Silber+Titan (http://www.candlepowerforums.com/ubbthreads/showflat.php?Cat=&Board=UBB9&Number=1001240&Forum=,All_Forums,&Words=&Searchpage=0&Limit=50&Main=996023&Search=true&where=&Name=&daterange=&newerval=&newertype=&olderval=&oldertype=&bodyprev=#Post1001240)

Aber Silber ist mir zu unedel, das läuft ja auch an, wenn dann muss es
schon Gold sein ;)


Ernsthaft: Eine interessante Lampe, die bis auf die geringe Größe nichts
mit der Peak gemein hat. Brutal hell, dafür nur 12 Minuten Leuchtdauer.

Wäre das Teil wasserdicht hätte ich schon bestellt, so bin ich noch am überlegen :D