PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zwilling cermax



heli
21.03.05, 23:22
hallo,

hat schon jemand was von zwilling twin cermax messern gehört, die sollen brutal scharf und schnitthaltig sein. angeblich neue stahllegierung mit einer härte von 66 rockwell wow

würd mich freuen, wenn jemand schon erfahrungen damit hat.

sollten die teile wirklich so scharf sein werde ich mir die bestellung bei watanabe blade noch mal überlegen.

danke schon mal im voraus

gruß
heli

Schirmchen
11.04.05, 12:03
Hallo,
habe heute in der P+G (Händler-Zeitung für Porzellan und Glas) einen kurzen Artikel über die Messer gelesen.
Dort schreiben sie auch von 66 Rockwell. Es soll 4 Messer geben (Küchen-, Fleisch, Koch- und Santokumesser). Preise haben Sie nicht genannt.
Material: Außen korrosionsbeständiger Edelstahl, innen ultraharter Microcarbide-Pulverstahl (was auch immer das ist).
Laut Hersteller sollen diese Messer "drei bis viermal schärfer als andere hochwertige Messer" sein.
Ich bin gespannt.
In den Handel sollen sie ab Mai kommen.
Gruß
Martin

FrankMMX
12.04.05, 01:25
:confused: In Japan ist es anscheinend schon erhältlich. Sogar bei Amazon. Nur - ich versteh nix
http://www.amazon.co.jp/exec/obidos/tg/detail/-/kitchen/B0007WTB8S/249-9166412-0753127

albino
12.04.05, 08:08
für mich hört sich das an wie ein dreilagenstahl der anstatt aus carbonstahl und eisen (rostend), mit warscheindlich einem weichen rostfreien und in der mitte mit einem pulvermetalurgischen stahl veschmiedet wurde.
nun kommt es halt auf diesen pm an, wenn dies das "gillet" material ist dann "hoppala" ist es für den druckschnitt geeignet.
falls ein anderer pm eingebaut ist dann eher für den zugschnitt.

ich möchte dieses messer zuerst probieren bevor ich das portamonait zücke ;)

primat
13.04.05, 11:21
Nicht dass ich auf der japanische Seite etwas verstehe, aber der Preis liegt umgerechnet bei 187.54€. Das scheint mir auch durchaus realistisch.
Gruss

FrankMMX
20.04.05, 21:44
Nicht nur in fernost, auch in fernwest gibts die Cermaxe schon:
http://www.cutleryandmore.com/prodlist.asp?BrandID=2&LineID=137

zekai
21.04.05, 05:19
sorry eine andere frage bei 66 rockwell müste es doch zu spröde sien oder nim lieber cera titan die wurde schon getestet ungefär die gleiche preisklasse :staun:

heli
11.07.05, 22:34
hi leute,

hatte heute die gelegenheit die neuen zwilling cermax zu testen, wow habe gott sei dank noch alle finger. als vergleich hatte ich die kai shun, die waren schon sehr scharf aber kein vergleich zu den cermax. konnte etliche schneideübungen (zug- und druckschnitt)durchführen, auch ein wenig biegen etc. und muß sagen daß ist schon eine andere klasse, wenn die kai shun der mercedes sind dann sind die cermax der rolls . was mir nicht so gut gefiel, war daß der griff doch etwas leicht ist(wobei das balancegefühl gut ist), was jedoch bei vielem arbeiten wieder hilfreich sein kann, ansonsten sind die cermax sauber verarbeitet, super übergänge am griff und am ende das zwillinglogo eingearbeitet in einer schwarz lackierten holzschatulle sehr edel. ich denke die teile werden auch im harten alltag super bestehen. werde mir welche aus usa besorgen zum halben preis bei www.cutleryandmore.com dann kostet das 18cm allzweckmesser nur 100 mücken anstatt 199,00 gruß heli

[

ich möchte dieses messer zuerst probieren bevor ich das portamonait zücke ;)[/QUOTE]

FrankMMX
11.07.05, 22:58
Hi Heli,

was verstehst Du unter "besorgen"? Persönlich, oder per Post? Messer im Flugzeug könnte Ärger geben, per Post könnte mächtig Zoll kosten. Hab mal drei DVDs bei Amazon.com bestellt. 25 Euro durfte ich nachträglich löhnen.
Wenn Du trotzdem hinfliegst, bring mir eins mit :super:

Gruß
Franky

heli
11.07.05, 23:43
hi franky,

besorgen hätte geheisen von einem usa bekannten mitbringen lassen. habe aber gerade bei recherchen im net rausgefunden, das zwilling offenbar 2 verschiedene twin cermax serien anbietet, auf www.zwilling.jp ist ersichtlich das es die serie von der brd gibt die heißt dann twin cermax m66 und dann noch die serie twin cermax, aber leider kann ich die rockwell angabe in japanisch nicht lesen und das sind dann auch die modelle (z.t. andere größen) die in usa angeboten werden, werd mal an cuterlyanmore eine mail bezüglich rockwellhärte senden, mal schaun ob die antworten und gebe dann wieder bescheid. aber außerdem sind auch die kai, kasumi und global in usa um bis zu 60% günstiger, nur ist hier auch wieder die frage ob die den amis andere ware verkaufen??!!

gruß
heli

Hi Heli,

was verstehst Du unter "besorgen"? Persönlich, oder per Post? Messer im Flugzeug könnte Ärger geben, per Post könnte mächtig Zoll kosten. Hab mal drei DVDs bei Amazon.com bestellt. 25 Euro durfte ich nachträglich löhnen.
Wenn Du trotzdem hinfliegst, bring mir eins mit :super:

Gruß
Franky

albino
12.07.05, 00:18
heli,

mit altavista.com kannst du jede seite ins englische übersetzen lassen (ausnahmen sind texte in bildern)

braces
12.07.05, 09:45
....werd mal an cuterlyanmore eine mail bezüglich rockwellhärte senden, mal schaun ob die antworten und gebe dann wieder bescheid. aber außerdem sind auch die kai, kasumi und global in usa um bis zu 60% günstiger, nur ist hier auch wieder die frage ob die den amis andere ware verkaufen??!!


Wäre es nicht logischer Zwilling in Solingen anzuschreiben, um herauszufinden, was die wo verkaufen?

stay rude
braces

heli
12.07.05, 09:49
hi albino,
danke für den tip, werds mal ausprobieren

gruß heli



heli,

mit altavista.com kannst du jede seite ins englische übersetzen lassen (ausnahmen sind texte in bildern)

heli
12.07.05, 09:52
hi braces,

das ist richtig, habe aber vor ca. 3 wochen bei zwillinge bezüglich des liefertermins der twin cermax nachgefragt und bis dato keine antwort erhalten, also denke ich werden die auch kein interesse haben ihre internationalen verkaufsstrategien offenzulegen, wobei ich versuchs einfachmal, danke

gruß
heli



Wäre es nicht logischer Zwilling in Solingen anzuschreiben, um herauszufinden, was die wo verkaufen?

stay rude
braces

braces
12.07.05, 10:09
habe aber vor ca. 3 wochen bei zwillinge bezüglich des liefertermins der twin cermax nachgefragt und bis dato keine antwort erhalten...


Da bekleckern die sich aber nicht mit Ruhm, hätte ich nicht gedacht.
Scheint aber mittlerweile bei ettlichen Firmen Standart zu sein, Mails nicht zu beantworten. Vor allem bei solchen, die über den Fachhandel vertreiben.

stay rude
braces

kniv-per
12.07.05, 11:53
Hallo Leute,

Hier ist einen foto das 4 messer....
http://www.thegoodstuffshop.dk/Graphics/Products/13112.jpg
... mehr info (auf danish) ..http://www.thegoodstuffshop.dk/product.asp?product=13112

..

Die messer is ganz neu, und ich habe von meinen kunden noch nicht reaktionen bekommen...
kniv-per

heli
14.07.05, 23:12
hi braces,

da haben die von zwilling mich doch glatt überrascht und geantwortet, hier der Text: "vielen Dank für Ihr Interesse an den Produkten aus unserem Haus.

In Japan gibt es zwei verschiedene TWIN Cermax Messer:
TWIN Cermax mit 63 Rockwell
TWIN Cermax M66 mit 66 Rockwell, der Griff hier ist etwas runder
für unseren Europäischen Markt haben wir das TWIN Cermax mit 66 Rockwell. Wir verzichten jedoch auf die Bezeichnung M66, da wir nur dieses TWIN Cermax Messer führen.

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

ZWILLING J.A. HENCKELS AG

i.A. Alexander Böhle"

jetzt meine frage warum bekommen die japaner und amis wieder mehr wie wir und das von einer deutschen firma, wahrscheinlich zählt da noch der gedanke für die eigenen leute nur das beste und das zweitbeste für den rest aber dann würde ich dem rest auch die 66 rockwell nicht gönnen:-), muß somit noch überlegen ob ich mir dann für die hälfte des preises ein 63 rockwell hartes messer kaufe ohne es gesehen zu haben

gruß
heli

Da bekleckern die sich aber nicht mit Ruhm, hätte ich nicht gedacht.
Scheint aber mittlerweile bei ettlichen Firmen Standart zu sein, Mails nicht zu beantworten. Vor allem bei solchen, die über den Fachhandel vertreiben.

stay rude
braces

Meister
25.07.05, 13:54
hallo,

hat schon jemand was von zwilling twin cermax messern gehört, die sollen brutal scharf und schnitthaltig sein. angeblich neue stahllegierung mit einer härte von 66 rockwell wow

würd mich freuen, wenn jemand schon erfahrungen damit hat.

sollten die teile wirklich so scharf sein werde ich mir die bestellung bei watanabe blade noch mal überlegen.

danke schon mal im voraus

gruß
heli
Hallo,
Man kann sich mit allen Messern schneiden.Ich habe mir meine Daumenkuppe wieder annähen lassen dürfen.Wichtig ist,und das sage ich immer wieder,die richtigen Schnitttechnik und konzentriertes Arbeiten.Husch,husch können die Profis bzw.Leute,die tagtäglich mit Messern umgehen.Wenn man das beherrscht,ist die Gefahr sich ernsthaft zu verletzen minimal.Ferner habe ich die Erfahrung gemacht,das breite Klingen saver sind.
Grüße Bernd

cham
25.07.05, 18:37
Hallo,
Man kann sich mit allen Messern schneiden.

Das bezweifle ich mal stark.
Richtig scharfe Messer sind nämlich sicherer, das wird mir hier denk ich mal bestätigt werden.
Wenn man mit einem stumpfen Messer huntermal rumschneiden muss und Kraft aufwenden muss führt das viel eher zu Verletzungen.
Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass man mit einem scharfen Messer mehr aufpasst als mit einem nicht so scharfen.

Chrisse242
25.07.05, 19:17
Das bezweifle ich mal stark.
Richtig scharfe Messer sind nämlich sicherer, das wird mir hier denk ich mal bestätigt werden.
Wenn man mit einem stumpfen Messer huntermal rumschneiden muss und Kraft aufwenden muss führt das viel eher zu Verletzungen.
Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass man mit einem scharfen Messer mehr aufpasst als mit einem nicht so scharfen.

Erzähl das mal der Strecksehne an meinem rechten Zeigefinger, mit nem stumpfen Messer wäre ich nie so durch den Ast gekommen. ;-)

Weils hier aber um Küchenmesser geht, die Dinger sehen spannend aus, mal sehen, ob ich die mal irgendwo ausprobieren kann. Ich brauch noch was kleines scharfes für die Küche....

Chrisse

jensd
26.07.05, 01:22
Wem 63 Rockwell reichen bekommt von Tojiro etwas günstigere Messer.
http://www.japanesechefsknife.com/PowderedHighSpeedToolSteelSeries.html

Hat jemand schonmal ein Messer in dieser Klasse (66Rc) geschärft?
Stell ich mir nicht ganz so einfach vor.

Meister
26.07.05, 10:51
hi leute,

hatte heute die gelegenheit die neuen zwilling cermax zu testen, wow habe gott sei dank noch alle finger. als vergleich hatte ich die kai shun, die waren schon sehr scharf aber kein vergleich zu den cermax. konnte etliche schneideübungen (zug- und druckschnitt)durchführen, auch ein wenig biegen etc. und muß sagen daß ist schon eine andere klasse, wenn die kai shun der mercedes sind dann sind die cermax der rolls . was mir nicht so gut gefiel, war daß der griff doch etwas leicht ist(wobei das balancegefühl gut ist), was jedoch bei vielem arbeiten wieder hilfreich sein kann, ansonsten sind die cermax sauber verarbeitet, super übergänge am griff und am ende das zwillinglogo eingearbeitet in einer schwarz lackierten holzschatulle sehr edel. ich denke die teile werden auch im harten alltag super bestehen. werde mir welche aus usa besorgen zum halben preis bei www.cutleryandmore.com dann kostet das 18cm allzweckmesser nur 100 mücken anstatt 199,00 gruß heli

[

ich möchte dieses messer zuerst probieren bevor ich das portamonait zücke ;)[/QUOTE]

Hallo,
ich kenne diese Messer.Die Schärfe ist eigendlich ein Taschenspielertrick.Durch die Microkristalle(hartes Gefüge)entsteht eine Bruchkante.Krissel,Krissel.Im Mikroskop sieht man eine "Sägezahnung".
Dadurch sind diese ultraharten Schneiden so scharf.Nachschleifen.Für einen Laien fast unmöglich!!!Ich habe mich von Ultraharten Schneiden getrennt,weil sie zu viel Arbeit machen. Zum Griff der Zwilligsmesser:
Sehr ergonomisch.Nur hat man mit nassen Händen keine Führung. Wurden auch von mir ausrangiert.Leider. Das soll nicht abwertend gemeint sein,sondern als persönliches Beispiel.
Bernd

Meister
26.07.05, 14:29
Nicht nur in fernost, auch in fernwest gibts die Cermaxe schon:
http://www.cutleryandmore.com/prodlist.asp?BrandID=2&LineID=137
Hallo,
kannst Du mir sagen,ob Zoll dazukommt?Ich habe mich bei meiner letzten Bestellung zum Krüppel gezahlt!! :teuflisch
Bernd

cham
26.07.05, 17:17
Hallo,
kannst Du mir sagen,ob Zoll dazukommt?Ich habe mich bei meiner letzten Bestellung zum Krüppel gezahlt!! :teuflisch
Bernd

würde mich auch interessieren. Und auch wie hoch die Versandkosten wirklich sind...
http://www.cutleryandmore.com/shipping.asp

Tigerfinkli
26.07.05, 17:28
würde mich auch interessieren. Und auch wie hoch die Versandkosten wirklich sind...
http://www.cutleryandmore.com/shipping.asp

Steht doch da: Please place your order online (international orders are not billed automatically!). We will then e-mail you a shipping quote along with estimated delivery times. Upon your approval we will ship your order. You will not be charged for anything until we receive your confirmation approving the shipping costs.

Einfach mal bestellen und aufs Mail warten :D

Meister
26.07.05, 18:46
heli,

mit altavista.com kannst du jede seite ins englische übersetzen lassen (ausnahmen sind texte in bildern)
Hallo,
ich habe eine Internetseite,wo man englische Texte kostenlos und schnell übersetzen kann.WWW.nrw-export.de
Der erste Link von oben ist der beste. :super:
Bernd

Meister
26.07.05, 21:33
Steht doch da: Please place your order online (international orders are not billed automatically!). We will then e-mail you a shipping quote along with estimated delivery times. Upon your approval we will ship your order. You will not be charged for anything until we receive your confirmation approving the shipping costs.

Einfach mal bestellen und aufs Mail warten :D
Hallo,
eigentlich kommen vor dem hier geschriebenen Text noch ein klein wenig Buchstaben.Darin steht,das der Benutzer(Besteller)verantwortlich für den Zoll ist.UPS. :teuflisch
Bernd

Meister
26.07.05, 21:36
Steht doch da: Please place your order online (international orders are not billed automatically!). We will then e-mail you a shipping quote along with estimated delivery times. Upon your approval we will ship your order. You will not be charged for anything until we receive your confirmation approving the shipping costs.

Einfach mal bestellen und aufs Mail warten :D
Hallo,
Versandkosten-keine.Zoll!!!
Bernd

cham
26.07.05, 23:03
Hallo,
Versandkosten-keine.Zoll!!!
Bernd

doch.


We do ship internationally! We ship via the United States Postal Service (USPS) for all international orders. Shipping times could vary. Actual shipping charges apply.
Customers are responsible for duties and import taxes for orders shipped outside the United States.
Please place your order online (international orders are not billed automatically!). We will then e-mail you a shipping quote along with estimated delivery times. Upon your approval we will ship your order. You will not be charged for anything until we receive your confirmation approving the shipping costs.

Hat denn schon jemand dort bestellt? vielleicht fallen die ja doch nicht an, weil das Paket wie bei JCK als sample of kitchenknive gekennzeichnet ist?

jensd
27.07.05, 06:51
Wie weiter oben schon geschrieben, gibt es mehrere Serien der Cermax Messer fürs Ausland. Die, die Ihr Euch da bei cutlery... anschaut, ist definitv nicht die 66Rc Serie. Das wäre ja wirklich günstiger als die Hälfte...

Meister
27.07.05, 11:24
Hallo,
die Cermax-Messer von Zwilling kenne ich auch mit einer Edelholzbeschalung(rötlich).Die hier vorgestellten Exemplare sind mit einer Schichtholzbeschalung(Micarta ?)versehen.Ferner werden die Cermax-Messer in Japan hergestellt,weil Zwilling nach dort hin,z.Tl.verlagert wurde.Übrigens die Scheren auch.Dadurch ergibt sich auch der Preis.Bei Auslandsgeschäften immer vorher nach dem Zoll fragen.Ich mache Geschäfte mit der ganzen Welt,und es ist schon vorgekommen,das durch eine "andere" Angabe die Zollsumme astronomisch in die Höhe stieg.Ich habe ein Päckchen nach die Schweiz geschickt,und der Empfänger wollte den Artikel auf €500,00 versichert haben.€50,00 Zoll. Aua. :eek:
Bernd

Meister
27.07.05, 13:01
würde mich auch interessieren. Und auch wie hoch die Versandkosten wirklich sind...
http://www.cutleryandmore.com/shipping.asp
Hallo,
also Klartext:
Messer aus Amerika,also kein EU Land,werden verzollt!!!
Der Versender kann den Spediteur beauftragen die Verzollung zu übernehmen.UPS etc.
Wenn nicht, muß nach Erhalt der Ware ein Zollschein ausgefüllt werden und beim Zollamt bezahlt werden.
Für die einzelnen Artikel gibt es Zolllisten.Messer=Nr.------.
Für Messer aus USA werden 8,5% Zoll erhoben.Dazu kommen 16% Mwst.Das heißt=Messerpreis incl.Versand+8,5% Zoll=Summe X +16% Mehrwertsteuer.Wenn Versand wegfällt,dann Messerpreis+Zoll=Summe X+16% Mwst.
Bei Waren unter €50,00 fällt der Zoll weg. Vorsicht!!!! :lechz:
Bernd

albino
07.11.05, 10:03
hallo zusammen,

gestern in der bahnofstrasse zürich, was seh ich da?.....

jawoll ein laden stellt die m66 cermax aus, ich sofort rein und "zeig her!" :p

da ist mir aufgefallen:

- schwere griffe (sehr grifflastig)
- ziemlich dünn geschliffen (wer mich kennt, weiss was das heisst :hehe: )
- auf der linken seite ein balliger schliff, etwa 3mm hochgezogen
- auf der rechten seite ein keilartiger schliff
schleifen?
- ich würde schäzen ca 30-35° schliff an der schneide
- schöne ausliefer schärfe

das santoku war das einzige das sich gut in der hand anfühlte
die anderen sind gewönungsbedürftig, warum? darum:
- das kleine 6inch, hat einen zu schweren griff, und dieser eignet sich nicht um schnitte gegen den daumen ( :glgl: ihr wisst schon was ich meine :argw: , natürlich am daumen vorbei :lach: , also ich stellt euch eure grossmutte vor wie sie kartoffeln direkt in die pfanne würfelt, so meine ich das) auszuführen.
- das 5inch "petty", mit noch kürzerer klinge, und einer klingenform die eigentlich nur schnitte auf das brett zulässt, mit einer stark gebogenen schneide, und einem "einbruch" der linie am rücken. soo das beim schneiden der griff steil nach oben schaut. für mich, ein wertloses messer.
- das 8 inch, gleiche form wie das 5inch, aber mit guter grösse, auch hier geht der griff beim schneiden ziemlich steil nach oben was dazu führt dass das handgelenk wie ein geierschnabel nach vorne abknickt, mir gefällt das nicht! ausser....... die arbeitsfläche ist tief genug! dann macht's fast schon sinn :rolleyes: .
- das santoku, die klinge hat eine gut form, der griff steht im richtigen winkel (jedoch auch sehr schwer), nun gut, ein leichtes messer "geht" schneller, zu leicht bedeutet "nichts" (wert-gefühl) in den händen zu halten, vieleicht ist dies ein guter kompromiss für zwilling. mit dieser balance lässt es sich sicher ebenfals schnell arbeiten.

dennoch:

für diesen preis 390.- sfr. .......... (minus 10% für köche :argw: , groszügig? oder lächerlich?) ....... möchte ich doch erst mit dem santoku einen tag/woche arbeiten bevor ich dieses geld abgebe.

und noch zuletzt:

- ja,ja ich weiss...... 189.95 $ kostet es in den usa, vieleicht, aber nur vieleicht würde ich einen schuss wagen bei dem preis.

- hier zwilling japan (http://www.zwilling.jp/) ganz unten ist ein video mit schleifanleitung....., also bitte, zwilling, verarschen :teuflisch kann ich mich selber! :irre:
zuerst das "stumpfe" die tomate einfach grade nach unten zusammen gedrückt........ nach dem "schärfen :lach: "....... mit langem ziehschitt durch die tomate :argw:
:argw: :argw: eigentlich wenn ich mir das ganze nochmal ansehe..... war ich positiv überascht mit dem druck-schnitt wie gut das "scheibeln" funktionierte......... dabei war ich eher entäuscht wie schlecht (dick) sich die tomate scheibeln liess.
der herr sollte zu frau herder in den schleiff-kurs :lach:

Tradenut
21.01.06, 08:01
Wie weiter oben schon geschrieben, gibt es mehrere Serien der Cermax Messer fürs Ausland. Die, die Ihr Euch da bei cutlery... anschaut, ist definitv nicht die 66Rc Serie. Das wäre ja wirklich günstiger als die Hälfte...

Ich habe gesehen in USA es ist die M66 zum verkaufen. Es ist nur das hier wir müssen zahlen viel mehr. Und Warum? Gleiche mit VW oder MB oder Porsche. Bestell eine von USA und spar ......

Berglöwe
27.09.06, 15:07
Es gibt jetzt übrigens zwei neue Zwilling Cermax: ein kleines Garniermesser (10cm), das sich gut zum "Schnippeln wie Oma" eignen dürfte (s.o.) und ein riesiges Kochmesser (24cm).