PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LED Lenser Micro Fire



ledthilo
14.02.05, 01:45
:argw: nach meinem Mini moon flop trau ich mich fast gar nicht mehr einen LED lenser anzuklicken :p aber

der scheint auf dem Papier was zu sein. :lechz:

ipay Artikelnummer: 516xxxxxxx [HankEr: Keine Verweise auf Auktionen!]

Eckdaten
Scheinbar eine 1 Watt LED.
wird mit einem Lithium Akku betrieben ladegerät soll auch dabei sein.
ist ca. 9,6cm lang und 1,8cm breit und wiegt ca. 50 gramm
:staun:

MfG Thilo

Chrisse242
14.02.05, 08:14
Sieht gut aus, dumm nur das Zweibrueder auf ihrer ihrer Seite keine Lampe mit Lithium-akku haben. Ich würde mal schätzen das es sich um die v-quadrat professional handelt. Die hat nen Nimh-akku, aber das macht die Sache nicht unbedingt schlechter. Grundsätzlich ist die Vquadrat-Serie nicht übel, nur mit der Wasserdichtigkeit sieht es angeblich nicht so gut aus.

Chrisse

gast
14.02.05, 09:09
Warum geben die nie die Lumenwerte an? Hat vielleicht jemand die Daten dazu?

Chrisse242
14.02.05, 09:23
Warum geben die nie die Lumenwerte an? Hat vielleicht jemand die Daten dazu?


Um den Lumenwert zu messen braucht man eine sogenannte Ulbrichtkugel (so heißt das Ding glaube ich). Extrem teures Gerät, und wenn man die Serienschwankungen der LED's einrechnet, gibt's eh keine genauen Werte für die einzelne Lampe. Die Lux1 geht ungefähr bis 51 Lumen (maximal), Verluste durch die Optik eingerechnet wird man wohl irgendwo zwischen 25 und 40 ankommen. Das ist nur ne sehr grobe Schätzung und jede Lampe kann ganz unten oder ganz oben liegen, je nachdem welche LED's die bekommen haben.

Gruß, Chrisse

gast
14.02.05, 11:15
Das ist nur ne sehr grobe Schätzung und jede Lampe kann ganz unten oder ganz oben liegen, je nachdem welche LED's die bekommen haben.

Gruß, Chrisse

Andere Hersteller (Inova, Surefire, usw.) sind da aber weniger zurückhaltend mit genauen Aussagen. Schätzen die bloss, oder testen die jede Lampen einzeln?

Gruss,
Markus

Chrisse242
14.02.05, 12:18
Andere Hersteller (Inova, Surefire, usw.) sind da aber weniger zurückhaltend mit genauen Aussagen. Schätzen die bloss, oder testen die jede Lampen einzeln?

Gruss,
Markus

Auch Surefire testet sicher nicht jede Lampe. Es wird aber angenommen, dass die Mindestwerte angeben, die sicher erreicht werden. Wie das bei Inova gehandhabt wird weiß ich nicht, viele Hersteller geben aber einfach den Lumileds Durchschnittswert für die LED an und lassen die Verluste durch Reflektor oder Optik und unter den Tisch fallen.

Chrisse

Holzwurm
14.02.05, 13:16
Habe die Micro-Fire in Dortmund auf der Wild u. Hund in der Hand
gehabt, wurde dort als neuheit für 89 Euro vertrieben.

Ist eine schöne kleine Lampe mit Ladegerät und 3,7 Volt Lithiumionen-Akku.
Über die Leuchtkraft kann ich allerding s nix sagen, da die Messehalle zu stark beleuchtet war.
Die Lampe hat den Durchmesser der normallen V2 Schlüsselbundleuchten,ist nur etwas länger. Schalter am Heck für An/Aus. Fand sie schön handlich, ideal für die Hosentasche.Leider waren auf der Messe schon alle bis auf das Vorführmodell vergriffen, oder vielleicht auch Gottseidank, hat so meinen Geldbeutel geschont :steirer:

Holzwurm