PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CR123A Li-Ion Akku



Silberfuchs
25.01.05, 18:09
Hallo
Habt ihr schon Erfahrung mit CR123A Li-Ion Akku für eure Lampen.
Ich möchte die Akkus in meiner Surefire verwenden.
gruß
Silberfuchs

Elakazam
25.01.05, 18:51
Hallo
Habt ihr schon Erfahrung mit CR123A Li-Ion Akku für eure Lampen.
Ich möchte die Akkus in meiner Surefire verwenden.


Erfahrung speziell mit "CR123" Lithium Akkus habe ich nicht! :hmpf:

Allerdings mit den Pila- o. Wolfeyes Lithium-Akkus 168s (z.B. für SF L4) und mit den Pila 150a Akkus (z.B. für die Lionheart). Ein 168s Akku paßt z.B. optimal in die SF-L4 und ersetzt somit 2 normale CR123 Batterien. :hehe:

Anmerkung: In die Inova T3 passen die 168s Akkus leider nicht - sofort (es sein denn, man "friemelt" eine Lage der Kunststoff-Akku-Ummantelung ab, dann gehts). :D

Um´s kurz zu machen: Für jemanden, der z.B. seine Surefire-L4 gerne mal öfter einsetzten möchte (bzw. auch gerne ´ne andere Lampe oft benutzt, - in welcher diese Akkus funzen), sind die 168s genau das Richtige! :p

Die schnellen Ladezeiten der Li-Io-Akkus und die hohe Leistung garantieren ein einfaches+auf lange Sicht "kostengünstigeres" Nutzen.

Einen signifikanten Leistungs-Unterscheid zu normalen CR123 Batterien (bzgl. Helligkeit, Brenndauer etc.) habe ich bisher noch nicht feststellen können. :ahaa:

Allerdings sollte jeder vor der geplanten Anschaffung relativieren, ob die Anschaffungskosten für die Li-Io-Akkus, nebst benötigtem Ladegerät, für die voraussichtliche "Eigennutzung" wirklich notwendig sind.

Für "Wenignutzer" rechnet sich das sicherlich nicht so schnell :staun: , für "Vielnutzer" auf jeden Fall! :cool:

:super: Insgesamt wirklich sehr zu empfehlen!!! :super:

Gruß,

Oliver

bully635
25.01.05, 19:24
Hallo Oliver.

Wo gibt es zu kaufen ?

Grüsse,

bully635 :)

[pyro]
25.01.05, 19:50
Also als einfacher Ersatz für CR123 Zellen sind die meist nicht geeignet,
aufgrund der unterschiedlichen Zellspannungen (max 3,2V gegen 4,2V)
Es gibt aber für viele Surefire Modelle andere Möglichkeiten Akkus zu
verwenden.
Um was für eien Lampe geht es denn genau?

Silberfuchs
25.01.05, 19:55
Es handelt sich um eine SF E1e
gruß
Silberfuchs

[pyro]
25.01.05, 20:05
Das ist jetzt leider so ziemlich die einzige Lampe für die es keine
wiederaufladbere Möglickeit gibt.
Zumindest kenne ich keine.

Wenn du allerdings auf einen KL1 Kopf umsteigen würdest
(auch ansonsten empfehlenswert :steirer: )
könnte man geschützte CR123A Li-Ion Akkus benutzen.

Wotan
25.01.05, 21:34
Zitat von Silberfuchs
Es handelt sich um eine SF E1e

Habe in jene welche mal versehentlich einen R123 verwendet.
War nur ganz kurz hell....... :mad:


Zitat von [pyro]
Wenn du allerdings auf einen KL1 Kopf umsteigen würdest
(auch ansonsten empfehlenswert )
könnte man geschützte CR123A Li-Ion Akkus benutzen.

Mit dem KL4 Kopf (der ja auch auf die E1e paßt) kann man auch ungeschützte CR123A Li-Ion Akkus verwenden und hat RICHTIG Licht.

cugar
05.02.05, 19:13
Könnte auch Akkus für ne Surefire brauchen.

Ich habe eine SF D2 Defender, die ich häufig auf der Arbeit einsetze. Suche deshalb nach Akkus.
Gefunden habe ich bisher nur welche bei Conrad. Mit 1,2 Volt, Durchmesser 17mm, Höhe 14mm. 5 Stück sollten gerade so noch reingehen, und dann 6V bringen. Sind aber keine Li Io akkus.

Kann das klappen? Was gibt es sonst noch für möglichkeiten?


Cugar

Revierler
06.02.05, 08:58
Habe in jene welche mal versehentlich einen R123 verwendet.
War nur ganz kurz hell....... :mad:



Mit dem KL4 Kopf (der ja auch auf die E1e paßt) kann man auch ungeschützte CR123A Li-Ion Akkus verwenden und hat RICHTIG Licht.

für nur EUR 30,-- was dazugerlernt, gell? Ich habe mal aus versehen meinen E1E-Brenner in die E2e reingetan. war auch nur kurz hell. Für EUR 30,-- eine Lektion in Sorgfalt gelernt. :glgl: