PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche !! [... Namen eines Messers/Modells von Spyderco]



navajo
31.12.04, 18:33
Ich habe meiner Frau mein Spyderco gelihen um unseren Kindern bei MC Doof die Chicken mc Nuggets fachgerecht zu zerkleinern nachdem mein grosser und ich fertig wahren mit essen sind wir raus zur Rutsche.
Meine Frau kam irgendwann hinterher und wir fuhren nach Haus.Später bat ich um mein ca. 6 Jahre Altes und inniglich geliebtes immer dabei habenes Messer und was wahr bei MCD aufm Tablett liegen Lassen !!!!!!! SCHEI....
Wer kann mir helfen? Ich habe keine Ahnung wie das Messer bezeichnet wird hier ein Link Auf ein ähnliches Messer Klinge gleich Griff in schwarzem Mikarta oder so siht aus wie ebenhols und der Backlock ahr etwas weiter hinten. (http://www.spyderco.com/catalog/details.php?product=115) Würde mich freuen wenn mir jemand sagen kann wo ich so ein Messer finden kann und wie es heißt.

Danke an Alle und einen Guten Rutsch.
Bis nächstes Jahr navajo

Zakalwe
31.12.04, 19:17
Das Messer in Deinem Link ist ja die derzeitige Version vom C52 Calypso. Da gab es früher auch andere Varianten von, unter anderem eine mit Micartagriff. Auf der Spyderco-Restpostenseite (http://www.acma-reus.de/Spyderco/spyangebote.htm) von ACMA ist so eines aufgeführt, wenn auch mit Wellenschliff. Der Verschluss scheint mir aber an der gleichen Stelle zu sitzen wie beim aktuellen Modell, von daher ist es das vielleicht doch nicht. (?)

Björn

DrPest
31.12.04, 20:06
http://www.ted.tweakdsl.nl/spyderco/spyderco.html <- da solltest du dein meser finden. kaufen kannst du es da zwar nicht, aber wenn du weist wie es heisst, sollte deine suche einfacher sein

gast141009
31.12.04, 20:45
Also ich würde auf´s C54 Calypso tippen...leider so gut wie nicht beschaffbar (ich hätte selbst gerne ein´s - wieder - ); in PLAIN eines der brauchbarsten EDC´s überhaupt (nur meine völlig unmassgebliche Privatmeinung). Das Manix hat `ne ähnliche Klingenform, ist aber doppelt so dick und doppelt so schwer (und - ja - wahrscheinlich auch doppelt so stabil).

Viel Glück bei der Suche!

spyderbug
31.12.04, 23:51
Die Calypso Jr.'s sind, abgesehen von Griffmaterial, alle baugleich. Siehe auch meine Spyderco Sammlung (Link in der Signatur). Da Spyderco die positionierung des Lockbars in der Mitte des Griffes populär gemacht hat, fällt mir ad hoc auch kein Modell ein, bei dem der Verschluss weiter hinten sitzt. Als Referenz ist Ted's Seite auf jeden Fall am Besten.

Sollte es sich wirklich um ein Calypso Jr. handeln, sollte es kein Problem sein ein neies als Ersatz zu beschaffen.

Alle Varianten sind, wenn auch schon tlw. nicht mehr produziert, noch realtiv leicht zu bekommen. John F Jensen hat zB noch ein paar alte Varianten auf Lager, bei Wolfster ist zB die neue Version in Grau zu bekommen.

Grüße, Robert

navajo
01.01.05, 01:17
Danke habs gefunden Abbildung ist leider mit wellenschliff (http://www.ted.tweakdsl.nl/spyderco/cx03/cx03.jpg)
Jetzt die nächste Frage wer kann mir auf ein Calypso junior solche Griffschalen machen wie auf dem Bild zu sehen oder wer hat solch ein Messer auch gebraucht ich muss dieses Ding wider haben es ist in denen sechs Jahren in dem es meinem Besitz war mit mir schon in Mexico, Domrep Malle, Australien und auf Trinidad/ Tobacogewesen. Ich leide immer noch unter dem Verlust. Wenn jemandem so etwas passiert ist, wird er mich schon verstehen. Bin auch gerne bereit aus meiner Sammlung zu tauschen aber am liebsten gegen Bares.

spyderbug
01.01.05, 02:36
Wie gesagt, sollte kein Problem sein, sofern eine Kreditkarte vorhanden ist ;)

Schau mal hier:John F Jensen (http://www.johnfjensen.com/spy-cart.html) (auf "Spyderco knives" clicken und dann auf Seite 3 blättern) Das Calypso Jr. mit Wellenschliff Klinge gibt es dort für $ 51.

Mit glatter Klinge wirds etwas schwieriger. Da würde ich auf der Internationalen Seite des allseits bekannten Auktionshauses ausschau halten. Ab und an tauchen dort welche auf.

Die Varianten mit Kunststoff Griff kann ich Dir aber auch uneingeschränkt empfehlen. Ich hatte lange Zeit ein solches täglich dabei und es hat mich nie im Stich gelassen. Die aktuellste Version ist die graue. Sieht auf jeden Fall auch nett aus und ist mit Sicherheit leichter zu beschaffen als alle anderen Varianten.

Wenn Du die Möglichkeit hast es in Natura anzuschauen, dann mach das. Ich habe alle 4 Varianten und ich muss sagen, dass die FRN Griffe am Besten in der Hand liegen, da das Schuppenmuster sehr griffig ist. Hinzu kommt, dass die Micarta- und die Stahlvariante den "schlechteren" Klingenstahl aufweisen (AUS-8) und die FRN-Varianten eine VG-10 Klinge besitzen. Wenns wirklich zum benutzen sein soll, würde ich Dir auf jeden Fall zu letzterem raten. Wenn Du pech hast, zahlst Du evtl. für eine alte Variante mit schlechterem Stahl mehr, als für die aktuelle.

Einen Umbau halte ich nicht für sinnvoll, da Du erst mal das Messer brauchst und dann jemanden finden musst, der Dir einen komplett neuen Griff aus Micarta dran macht. In Summe wird Dich das mit Sicherheit mindestens doppelt soviel kosten, wie das neue Messer alleine. Wenn Du bereit bist soviel zu investieren, würde ich mir an Deiner Stelle das Messer einfach doppelt kaufen. Einfach um eines in Reserve zu haben falls es wieder mal verloren geht oder genau dann den Dienst versagt wenn die Produktion wieder eingestellt wird ;)

Ist aber auf jeden Fall Deine Entscheidung - war nur so zum Nachdenken gemeint :)

Grüße, Robert

pick-up
01.01.05, 02:37
ich glaube das hier ist so eines oder ??????

nun heißt es hart sein, ich geb es nämlich net her. ch finde das kleine teil klasse. zumal es noch carbonschalen hat. ;) :p

spyderbug
01.01.05, 02:43
ich glaube das hier ist so eines oder ??????

Nein, Dirk, das ist ein Dragonfly :rolleyes:

Aber interessant. So eines würde ich auch noch suchen :staun:

Grüße, Robert

pick-up
01.01.05, 02:48
Nein, Dirk, das ist ein Dragonfly :rolleyes:

Aber interessant. So eines würde ich auch noch suchen :staun:

Grüße, Robert

dammich, nun wollte ich etwas stänkern, nich geklappt. :p für mich sehen die älteren teile irgendwie alle gleich aus. na ja , nicht alle, aber viele.
das teil ist echt klasse. auch von der verarbeitung. wenn ich mich mal von trennen will, melde ich mich bei dir. ;)

DrPest
01.01.05, 05:29
bei acma gibts das calypso jr auch noch, unter anderem auch mit micarta griff zwar nur SE.
http://acma-reus.de/Spyderco/spyangebote.htm

navajo
01.01.05, 14:28
Habe ich schon nachgefragt ist aber nur noch mit welle zu bekommen
Aber ich habe noch nicht aufgegeben.

navajo
01.01.05, 14:33
Wie gesagt, sollte kein Problem sein, sofern eine Kreditkarte vorhanden ist ;)

Schau mal hier:John F Jensen (http://www.johnfjensen.com/spy-cart.html) (auf "Spyderco knives" clicken und dann auf Seite 3 blättern) Das Calypso Jr. mit Wellenschliff Klinge gibt es dort für $ 51.

Mit glatter Klinge wirds etwas schwieriger. Da würde ich auf der Internationalen Seite des allseits bekannten Auktionshauses ausschau halten. Ab und an tauchen dort welche auf.

Die Varianten mit Kunststoff Griff kann ich Dir aber auch uneingeschränkt empfehlen. Ich hatte lange Zeit ein solches täglich dabei und es hat mich nie im Stich gelassen. Die aktuellste Version ist die graue. Sieht auf jeden Fall auch nett aus und ist mit Sicherheit leichter zu beschaffen als alle anderen Varianten.

Wenn Du die Möglichkeit hast es in Natura anzuschauen, dann mach das. Ich habe alle 4 Varianten und ich muss sagen, dass die FRN Griffe am Besten in der Hand liegen, da das Schuppenmuster sehr griffig ist. Hinzu kommt, dass die Micarta- und die Stahlvariante den "schlechteren" Klingenstahl aufweisen (AUS-8) und die FRN-Varianten eine VG-10 Klinge besitzen. Wenns wirklich zum benutzen sein soll, würde ich Dir auf jeden Fall zu letzterem raten. Wenn Du pech hast, zahlst Du evtl. für eine alte Variante mit schlechterem Stahl mehr, als für die aktuelle.

Einen Umbau halte ich nicht für sinnvoll, da Du erst mal das Messer brauchst und dann jemanden finden musst, der Dir einen komplett neuen Griff aus Micarta dran macht. In Summe wird Dich das mit Sicherheit mindestens doppelt soviel kosten, wie das neue Messer alleine. Wenn Du bereit bist soviel zu investieren, würde ich mir an Deiner Stelle das Messer einfach doppelt kaufen. Einfach um eines in Reserve zu haben falls es wieder mal verloren geht oder genau dann den Dienst versagt wenn die Produktion wieder eingestellt wird ;)

Ist aber auf jeden Fall Deine Entscheidung - war nur so zum Nachdenken gemeint :)

Grüße, Robert

Sein mir nicht böse aber es hängt einfach zu viel Erinnerung an diesem Messer z. B. Hochzeit dabei Geburt kind eins und zwei mit Dabei und noch mehr solcher bewegenden Erinnerungen.

Oliver Mendl
01.01.05, 16:08
Hoi,

Hm, du hast aber mal bei McDoof gefragt ob sie das messer evt. "gerettet" haben ?

Grüße
Olli

navajo
01.01.05, 20:51
Nicht nur gefragt sogar eine Belohnung ausgesetzt über 100 euronen in der Hoffnung das es sich einer eingesteckt hat, aber genauso ergebnisslos wie meine jetztige Suche.