PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klingenspiel bei Spdy DElica, was kann man tun?



Blackhawk
30.12.04, 15:34
Hallo Leute,

bei meinem leiblings Spyderco (Delica II) das ich jetzt seit zwei Jahren EDCe hat sich recht starkes (also mich stört es) vertikales Spiel eingestellt.

Nun ist das dingen ja vernietet, und ich hab nichts, was einer Heimwerkstatt auch nur ähnlich sieht.

Zu Spyderco schicken ist ja auch ziehmlich umständlich, weil weit.

Kennt ihr ne Möglichkeit das Messer schneller wieder gut hinzubekommen?

Vieleicht einen Messermacher in D-Land der das TEil mal überholen könnte?

Danke schon mal für eure Hilfe.

Richard

PS: ja ich hab die Suchfunktion schon bemüht.

Chivato
30.12.04, 16:12
:cool:
Moin das problem hatte ich auch mal -habs mit einem stück Eisen als unterlage und einem leichten schlag mit einem Körner auf die Niete wieder gut hinbekommen...

Eine Topwerkstatt die das auf jeden fall wieder hinbekommen sollte ( und das meine ich ernst) ist dein Örtlicher Schuster-der hat das Werkzeug dazu und hat jeden tag ungamg mit Nietmaterial (gürtell,taschen, etc.)

Gruß
Chiv

cheez
03.01.05, 23:15
Vertikales Spiel kriegst du nicht wieder weg, und Spyderco auch nicht. Das ist halt der Nachteil von vernieteten Messern. Horizontales kann durch leichte Schläge auf den Pin vorsichtig behoben werden; aber bei vertikalem wirst du da keinen Erfolg haben.

Ist normal, stellt sich wenn nicht schon von Anfang an vorhanden spätestens bei Gebrauch ein. Hast du ein FRN oder ein Stahlmodell ?

Ach ja, Beitrag und Erklärung siehe hier (http://www.messerforum.net/showthread.php?t=12851) [Beitrag # 22 absteigend...]

gruss, Keno

Blackhawk
04.01.05, 03:18
Ist ein Stahlmodell.

Mal ne Frage die weniger mit dem Spiel zu tun hat:

Gibts eigentlich Messermacher die Umbauten/Modifikationen an so nem Serienmesser durchführen? (hier in D-Land)

Ich kenn nur ein paar Leut in den USA bei denen man das machen lassen könnte. Aber Messer in die USA schicken ist so umständlich.


Richard

cheez
04.01.05, 07:26
Was für Umbauten möchtest du denn vornehmen lassen ?

Frag' doch einfach mal bei den bekannten Kandidaten hier im Forum an.

Mal abgesehen davon ist der Versand in die USA nicht sonderlich umständlich, nur etwas teurer und mit ein wenig Risiko verbunden.