PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spyderco Manix mit kleinen Fehlern



St. Michael
29.11.04, 16:28
Hallo,

habe mir aus USA ein nagelneues Manix mitbringen lassen.
Hat alles toll geklappt und ist auch wirklich ein geniales Messer!
"Etwas störend" ist nur die Tatsache, dass es keinen Schliff bekommen hat.
Muss beim Herstellungsprozess irgendwie so durchgerutscht sein. :argw:

Dazu mal zwei Fragen:
Hat jemand schon ein ähnliches Erlebnis gehabt?
Sollte man es nachträglich schärfen lassen oder lieber als "besonderes" Stück in der Sammlung behalten?

Grüsse,
freak

Stinkmarder
29.11.04, 17:23
auf jeden Fall behalten!!!
Oder mir geben. Ich gebe dir dann ein neues.

JENS

Del Ray
29.11.04, 17:34
... was ist an einem Manix ohne Schliff ausser einer Verarschung Besonderes, um es in eine Vitrine zu legen?
Und warum ist das ein Erlebnis?
Oder habe ich jetzt etwas nicht verstanden?
:irre:

Viel Spass damit!

Herzliche Grüsse,

Uli :)

cheez
29.11.04, 17:37
Ich habe davon schon gehört, dass so etwas gelegentlich passiert. Das Manix scheint nicht das einzige Model in der Richtung zu sein, Fehler passieren halt.

Es ist durchaus möglich, dass der fehlende Schliff unter Umständen sogar sammlertechnisch etwas mehr wert ist. Genaueres könntest du evtl im Spyderco Forum erfragen -> www.spyderco.com

gruss, Keno

Edit: Uli, erklären kann ich auch nicht, was daran besonders sein sollte. Ich persönlich würd's einschicken, was soll ich auch mit 'nem Messer ohne Schliff ? ABER irgendeinen gibt's immer der sowas super toll findet ;)

ge2r
29.11.04, 18:26
Hat denn ein Messer, dessen Verschluss nicht hält auch einen höheren (Sammler-)wert? Oder eines, bei dem ab Werk eine Schaube fehlt??

Ich habe ein Calypso Jr. bei dem - out of the box - der Klingenrücken leicht asymmetrisch ist, ähnlich wie bei einem SAK, die eine Seite gerade, die andere schief zur Spitze hin zulaufend. Möchte es vielleicht jemand gegen eines dieser langweiligen, fehlerfreien Exemplare tauschen? :teuflisch

exilant
29.11.04, 18:57
... was ist an einem Manix ohne Schliff ausser einer Verarschung Besonderes, um es in eine Vitrine zu legen?
Und warum ist das ein Erlebnis?
Oder habe ich jetzt etwas nicht verstanden?
:irre:

Viel Spass damit!

Herzliche Grüsse,

Uli :)

Naja, für ne verarschung muss Absicht dabei sein, ansonsten hast Du da schon Recht.. :D :lach:

Und ich Depp geb den Mercedes zurück der einfach nicht anspringen wollte. :steirer:

Paco
29.11.04, 19:06
... Nicht nur bei einem Messer dieser Preisklasse sollte eigentlich eine kleine Endkontrolle ausreichen um solche Exemplare nicht in den Umlauf zu bringen... Selbst ein einfaches "auf- und zu" hätte in wenigen Sekunden den Fehler offenbart. An dieser Stelle bin ich eigentlich etwas enttäuscht von den Spinnen! Eigentlich gehört zu einer Endkontrolle noch etwas mehr, nämlich eine Überprüfen weiterer wichtiger Eigenschaften wie Verschluss, Clip, Optik, Schärfe und mehr.

Ein Messer ohne Schliff... na hier fehlt ja die wesentliche Gebrauchseigenschaft! - Daher für Sammler sicher interessant. - Wie Fehldrucke bei seltenen (blauen) Briefmarken vielleicht??

Gruß
Paco

P.S. kannst Du mal ein Foto reinstellen, sieht man doch sicher auf den ersten Blick?

Del Ray
29.11.04, 19:40
.... Konfusion der Ziele. (Albert Einstein)

Genau! Das wird es sein!
:)

Gruss,

Uli

St. Michael
29.11.04, 21:37
Hallo,

danke für die vielen schlauen :super: und teils auch weniger schlauen :confused: Kommentare!

Bin wirklich nicht davon ausgegangen eine uuuuunheimlich wertvolle Rarität an Land gezogen zu haben, ich wollt´einfach mal gefragt haben! ;)

Grüsse,
freak

spyderbug
29.11.04, 22:06
Hallo Freak!

Du scheinst nicht der einzige zu sein, dem das passiert ist :D

Schau mal hier (http://www.spyderco.com/forums/showthread.php?t=12810&highlight=manix)

Irgendwie sehr eigenartig...

Grüße, Robert

Dude
29.11.04, 23:36
Hmmm, vielleicht so'n Messeaustellungsstück, das dort auf den Tresen gelegt wird und begrabscht werden kann, ohne dass sich jemand schneiden und die Firma verklagen kann (letzteres gilt aber eher für die USA ;) ). Letztens habe ich ein unsharpened von Kershaw auf dem Messestand von Kai Europe gesehen.

Wahrscheinlich hat man's aber einfach übersehen. Seltsam, seltsam... :rolleyes:

Lass es schärfen und hab Spaß damit!