PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S&W SKINNER 1977



Del Ray
20.10.04, 13:53
In den 70er Jahren gab es von Smith&Wesson richtig gute Messer,
die 'Sportsmen's Knives', bestehend aus dem 6010 Bowie, 6020 Outdoorsman,
6030 Survival, 6070 Skinner, und dem legendären 6060 Folding Hunter.

Der Designer der Serie war Blackie Collins, hergestellt wurden Sie seit 1974 in Customknife-Quality vom US amerikanischen Messermacher Mac Lyle, Carolina Knife Co. in South Carolina, der seit 1977 Mitglied der US Knifemakers Guild ist.

Am bekanntesten ist hierzulande wohl das 6030 Survival mit hohlem Griff und abschraubbarer Endkappe aus Messing, das es später auch von Othello/A.Wingen gab. Als Griffmaterial verwendete Mac Lyle das sogenannte Wessonwood®, mit Epoxyharz stabilisiertes Edelholz, gleich dem späteren Micarta, das mit beliebigen Materialien kombiniert werden konnte. Die Scheiden für diese Messer wurden für S&W extra von BIANCHI hergestellt, die Qualität ist entsprechend excellent.

Von den vier Fixedblades gab es in kleiner Auflage jeweils das Pendant als 'Collector's Series' mit Hardware aus Sterling Silber und sehr schönen Gravuren, das in einer Box aus Walnussholz geliefert wurde.

Der hier vorgestellte 6030 SKINNER hat eine Klingenlänge von 9cm, Gesamtlänge von 20cm, die Klingenstärke beträgt beachtliche 6mm, die Handlage ist excellent.

Die S&W Sportsmen's Knives sind in USA sehr beliebte und gefragte Sammler-Messer, selten MIB ('mint in box') zu bekommen, da sie zum Hinlegen viel zu schade waren und sie gerne benutzt wurden.

Wäre interessant zu erfahren, ob hier jemand mit einem Messer dieser Serie Erfahrungen hat :)

Viele Grüsse,

______ Uli Zerdick ________
E-MAIL: zerdick@t-online.de

http://www.pixhost.com/pixz/zerdick/sw_skinner_1.jpg

J.A.G.
20.10.04, 16:41
den skinner hatte ich selbst mal im besitz. ist aber schon ein paar jährchen her. war ein richtig knuffiges teil.
leider hatte ich dann mal an einen guten freund verschenkt. wenn ich mir das messer jetzt so betrachte, würde ich es heute nicht mehr verschenken und lieber selbst behalten.