PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SAX Klinge



Martinez
03.09.04, 14:17
Hallo an alle.
Ich möchte mir eine Saxklinge Schmieden
hat jemand von Euch Bilder oder Zeichnungen wie die
Klinge im ganzen Aussieht.
Ich meine die Form im ganzen.
Ich habe schon viele Detailbilder und Zeichnungen über den
Klingenaufbau gesehen aber nicht die Klinge als ganzes.

Martinez

Peter42
03.09.04, 15:31
Sieh mal unter www.jordanknives.com
Andrew Jordan hat mal eine Original Damaskus Sax Klinge nachgeschmiedet.Hoffe du wirst dort fündig.

Gr.P

Noob
03.09.04, 15:42
eine google image search mit dem suchwort "seax" hilft dir vieleicht weiter.
ansonsten mal die jungs auf dem swordforum kontaktieren, soviel mit bekannt ist, gibt es mehrere bauformen.

yoroi
03.09.04, 16:22
Hi,

bei Jordanknive gefunden :

http://www.jordanknives.com/portfolio/details/0049.htm


Gruss
Yoroi

Martinez
03.09.04, 18:20
Danke an alle ich habe genau so ein Foto gesucht.
Ich habe mich letztes Jahr in München mit A.Jordan unterhalten
und habe die Sax in der Hand gehalten.
Dummerweise habe ich kein Foto gemacht die Fotos auf seiner Homepage sind genau richtig.
Ich habe nur den Namen von Herrn Jordan nicht mehr im Kopf gehabt da habt Ihr mir aber auf die Sprünge geholfen Danke nochmal.

Martinez

ToBo
06.09.04, 21:13
Hallo Martinez,

das abgebildete Sax sieht toll aus, aber meines Wissens nach, hatten die orginalen Saxklingen keinen Flacherl, sondern waren alle mit einem Spitzerl versehen, der im Griff nur eingepresst bzw. verklebt war. Es wurden auch keine Nieten verwendet um den Griff zu sichern.

Tschüss
Tobias

Jan Jordan
07.09.04, 09:36
der Artikel ist auch schon mal hier im Forum gepostet worden aber hier nochmal http://www.archaeologie-online.de/magazin/thema/2001/07/e-abb4.php

Zur Griffmontierung habe ich bisher noch keine eindeutigen Angaben gefunden, am wahrscheinlichsten erscheint mir ein "billiger" eingeklebter Spitzerl. Das wertvolle war ja der Stahl, den Griff kann man ja einfach neu machen. Bilder wie dieses http://www.heorot.dk/seax-rune.jpg sind für mich da nicht aussagekräftig genug. Irgendwelche Metallteile für den Griff sind meines Wissens nicht gefunden worden.

ansonsten sind alle möglichen Formen möglich, es gibt ja nicht "Das" Sax sondern eine ganze Menge Messer werden als solches bezeichnet
http://www.regia.org/seax.htm. Die Form variiert zeitlich und örtlich.