PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Studentin sucht günstige Herder Küchenmesser



manuela
20.07.04, 09:40
Hallo

Ich möchte mir für meine Küche ein paar gute Küchenmesser zulegen.
Von meinem Großvater erhielt ich den Rat, nur Windmühlen Messer
zu kaufen.
Leider habe ich als Studentin nicht ganz soviel Geld.
Daher meine Frage: Kann man diese Messer auch günstiger im Fabrikverkauf erwerben ? Wenn ja, wieviel kann man denn dabei ca. sparen ?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

gast 230908
20.07.04, 10:10
Hallo Manuela,

schau doch mal HIER (http://www.roedter-messer.de/windmuehle.htm) nach.

Da sind die Messer einige Euros unter Listenpreis zu haben.
Viel billiger wird es aber meines Erachtens nicht werden...

Oder alternativ dazu das Set von Wüsthoff Dreizack (wass ich übrigens selbst nutze und empfehlen kann) HIER (http://www.roedter-messer.de/dreizack.htm)
-Das Set ganz unten links-

Fenrir
20.07.04, 10:10
Moinsen!
Der Opa hat schon nicht unrecht.
Schaust Du hier (http://www.messerforum.net/showthread.php?t=13511&highlight=herder+fabrik) oder hier (http://www.roedter-messer.de/windmuehle.htm).
Sind schon klasse Messer, aber so teuer doch auch nicht.

Ach, ich bin Student und suche noch ein Harkins für meine Vitrine, selbstverständlich m/a und möglichst "billig".
Ich habe auch kein Geld wie Millionen anderer Studenten und vor allem Nicht-Studenten. Was nicht geht, geht halt nicht, da schneidet dann auch Tschibo in der Küche.

torel
20.07.04, 11:43
Ist kein Geld zu haben ein Grund, keine teuren Messer zu kaufen? :staun:

Fenrir
20.07.04, 12:22
Das kommt auf Deine gesetzten Prioritäten an, aber wenn Du Dich dazu entschieden hast, dann geh' los und kauf'!
Ich kann dieses "Ich bin Student, habt Mitleid mit mir und gebt mir einen Tip, wo ich günstig ein Cabrio bekomme" nicht mehr lesen/hören.
Oder möchtest Du mir etwas anderes sagen, Torel?

torel
20.07.04, 12:32
Das kommt auf Deine gesetzten Prioritäten an, aber wenn Du Dich dazu entschieden hast, dann geh' los und kauf'!
Ich kann dieses "Ich bin Student, habt Mitleid mit mir und gebt mir einen Tip, wo ich günstig ein Cabrio bekomme" nicht mehr lesen/hören.
Oder möchtest Du mir etwas anderes sagen, Torel?

Ich wollte nur damit sagen, dass ich darüber staune, dass kein Geld zu haben ein Grund ist, keine teuren Messer zu kaufen.

Dem Gerichtsvollzieher die Tür aufmach :glgl:

pick-up
20.07.04, 12:40
tief durchatmen.........leute , keine diskussionen darüber. bitte bleibt beim thema ;)

macht das bitte per mail aus !!

briesenreiter
20.07.04, 13:18
kaufst du dir das billige messer aus dem kaufhaus
(oder bei Tchibo) , dann wärt die freude über ein neues
messer nicht lange.

kaufst du ein gutes, teureres hält das normalerweise
wesentlich länger.

teure messer sind auch schnitthaltiger.

ich schleife werkzeuge und messer jeden tag,
bin schneidwerkzeugmechanikermeister (früher hiess das
messerschmied).
billige messer lassen sich auch ganz anders bearbeiten.
viel weicher vom material her, der klang beim schleifen ist sogar anders.
manchmal stehen auf solchen billigen messern materialangaben,
die es nicht gibt.
ich glaube das diese messer aus alten coladosen oder sowas gemacht werden... ;-)

ich verkaufe dreizack-messer in meinem laden.
die haben gegenüber windmühlen messer den vorteil, das
rostfrei sind.

da gibt es auch haushaltsmesser, die sind relativ günstig
und bei guter behandlung hast du so ein messer viele viele viele
jahre.

kauf dir erstmal ein schinken - oder fleischmesser (ca 18cm klinge) und ein kleines
kartoffelschälmesser.
dann hast du eigentlich schon fast alles, was du als "gelegenheitsköchin" brauchst.
mit ca 28Eus bist du schon dabei.
auch für eine studentin erschwinglich, denke ich.
ich selbst habe die dreizackmesser in meiner küche,
allerdings geschmiedet !
der stahl ist aber der gleiche.

alles andere kannst du nach und nach kaufen.

niemand hat heutzutage was zu verschenken.
keiner studentin und auch keinem armen werkzeugschleifer.
qualität hat seinen preis aber (da werden mir alle hier
zustimmen) billig wird meißtens teurer, weil man sich
nach einiger zeit ärgern über schlechte qualität
eh was teures ,qualitativ hochwertiges, kauft.


ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

coolcat
20.07.04, 13:31
Zu Deiner Frage nach dem Fabrikverkauf: So etwas bietet Herder Windmühlenmesser leider nicht an.
Man teilte mir bei Herder mit, daß man den Solinger Einzelhändlern das Geschäft nicht vermiesen wolle, deshalb kein Werksverkauf. Und zweite Wahl gäbe es sowieso nicht ...

blackfox
20.07.04, 13:49
Zu Deiner Frage nach dem Fabrikverkauf: So etwas bietet Herder Windmühlenmesser leider nicht an.
Man teilte mir bei Herder mit, daß man den Solinger Einzelhändlern das Geschäft nicht vermiesen wolle, deshalb kein Werksverkauf. Und zweite Wahl gäbe es sowieso nicht ...

... Verständliche Argumentation. Aber dann verstehe ich dieses Posting von roman (http://www.messerforum.net/showpost.php?p=126186&postcount=13) nicht ... :confused:

medium DF
20.07.04, 15:13
Hi Manu,


Dein Vater hat recht Windmühlen Messer sind sehr gut und der Preis is auch voll OK,die billigen Messer von Aldi usw. taugen nix.


Hier einen Link wo du Preiwert kaufen kannst www.toolshop.de.

mfg. medi

dein Vater kann doch etwas Geld locker machen für so welche Messer.

Klingenspiel
20.07.04, 16:53
Habe in einem asiatischen Laden für 20 Euronen ein Gemüsemesser erstanden.
Es ist sehr groß und rechteckig und höllisch scharf. Es erfüllt alle Aufgaben seht gut, ausser Brote schmieren.

pitjupp
20.07.04, 18:36
Man teilte mir bei Herder mit, daß man den Solinger Einzelhändlern das Geschäft nicht vermiesen wolle, deshalb kein Werksverkauf.

Hallo Coolcat,

na klar, am Telefon behaupten sie das. Mein Petty-Messer war dort etwas billiger als z.B. Roedter oder Toolshop, also kein Grund wegen der normalen Küchenmesser hinzufahren. Sie haben dort aber eine große Auswahl und nicht nur drei oder vier, das ist der Vorteil.

Im Solinger Klingenmuseum kosteten im Frühling das 1922er Kochmesser 90€ und das Schinkenmesser 70€, .

Aber wie gesagt, billig wird es erst bei Burgvogel.

Gruß Peter

Malou
21.07.04, 10:19
.....günstiger im Fabrikverkauf erwerben ? .....


Hallo, zum Thema Fabrikverkauf schau auch hier:

http://www.messerforum.net/showthread.php?t=13076

Da geht es hauptsächlich um Burgvogel, die sollen aber auch sehr gut sein.
Gruß
Martin

P. S. Die Foren suche liefert zum Stichwort Herder oder Burgvogel auch so eine ganze Menge.... ;)