PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woher neue Schrauben für Spyderco Military



tk_power
13.07.04, 15:07
Hallo,

ich habe ein Spyderco Military S30V und viele Probleme. Unter dem Liner hat sich feiner Sand festgeklemmt und ich musste das Messer komplett zerlegen. Leider waren die Schrauben derart stark verklebt, dass ich sie nur mit Gewalt herausbekommen habe. Jetzt sind die Schrauben im Eimer. Selbst die Clip-Schrauben habens nicht überlebt. Irgendwie habe ich den Eindruck, als würde Spyderco minderwertige Schrauben verwenden. Für die Clip-Schrauben habe ich mittlerweile Ersatz. Ich habe einfach ein paar Clip-Schrauben vom BM 710 genommen, Clip und Schrauben entschwärzt und die Schrauben noch etwas gekürzt, jetzt siehts :super: aus, viel besser als vorher. Jetzt fehlen mir noch die Griffschrauben, sowie die Achsenschraube. Habe schon mehrere Mails an Spyderco (custsvc@spyderco.com) geschickt, aber noch keine Antwort bekommen. Ich warte schon einen Monat. Hier im Forum habe ich schon einige Beiträge gefunden, in denen der Spyderco Service gelobt wird, Schräubchen seien recht fix geliefert worden. Mache ich was falsch? :confused: Wer kann mir helfen?

Das selbe übrigens mit Militec-1. Wie kommt Ihr an die free samples? Habe auf der Militec Homepage schon zweimal eine Gratisprobe geordert, der letzte Versuch ist über einen Monat her. Aber es kommt nichts, nicht mal eine Antwort.

Ich habe schon die Suchfunktion bemüht, aber nichts passendes gefunden.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

MfG
Thomas

Blackhawk
13.07.04, 15:14
Ruf mal bei Spyderco an oder sende ein Fax.

Könnte ja sein, dass irgendwas mit den E-Mails ist.

Militec gratisproben???? WO? Wie? Will ich auch!!!!

Richard

gast
13.07.04, 16:18
holla,

ich hatte auch mal 'ne schraube locker ;-)
auf jeden fall konnte mir spyderco super schnell (und kostenlos!) helfen...

aber du kannst dich mal bei mir melden - ich habe (glaube ich) noch ein sack voll spinnenschrauben zu hause!
... hoffe nur die sind im umzugskarton nicht untergetaucht...


einfach mal mail an mich: post@frankroth.de

kanji
13.07.04, 16:18
frag mal bei Jürgen Schanz