PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spyderco Police ???



Voyoo
17.05.04, 15:33
Hallo Gemeinde !!!
Suche dringend Erfahrungen von.


Police Stahl
Police Carbon .(Lohnt sich das Geld für Carbon ? )

Danke Im Voraus.

Voyoo :confused:

spydy
17.05.04, 16:11
bevor s jemd. anderes schreibt mach ichs mal:
guckst du bei suchfunktion(en) hier im forum...

und: alle 2 messer sind jut...carbon eben leichter/edler/teurer...

greetz

Onkel Fester
17.05.04, 18:07
...gibts eigentlich nix hinzuzufügen, ausser das das Carbon Modell limitiert is. :steirer:

könig-christian
17.05.04, 18:11
...gibts eigentlich nix hinzuzufügen...


..außer vielleicht die Kratzer-anfälligen Griffschalen am Edelstahlmodell und dem generell ungünstig niedrig montierten Clip. Das Messer ragt immer "ein wenig" weiter aus der Tasche als manch anderer Folder. Und Clip nur Tip-Down natürlich. :(

Mfg,

König

wad
17.05.04, 22:33
Ich hatte negative Erfahrungen mit der Carbonversion. Die ist zwar leichter, aber zumindest in meiner Wahrnehmung auch weniger stabil. Bei dem Messer, das ich hatte, hat sich innerhalb von 2 Tagen ein Klingenspiel in allen Richtungen entwickelt.(Nur durch rumspielen) Bei der Stahlversion hatte ich auch nach mehreren Jahren im Gebrauch nichts vergleichbares.

immernochsauer
17.05.04, 23:44
nimm den edelstahl für die arbeit und den carbon für die freude.
alle edelstahlmodelle sind fast unverwüstlich und machen wirklich einiges mit. wenn sie dann erst mal kratzer haben, dann besitzen sie auch etwas charakter.

Revierler
18.05.04, 05:49
Das Police-Modell ist ein richtiges Arbeitspferd.
Ich habe beide und glaube, dass das Stahl-Modell eben das EDC und das Carbon eher "zum Anschauen" ist. Nimm das Stahl-Modell, denn Kratzer kannman mit Stahlwolle oder feinem Schmirgelpapier wieder beheben.

Schau meinen Testbericht auf meiner Homepage an. Di ist zwar schon wiederim Umbau und es workt nicht alles, aber die Messerberichte gehen noch. :steirer:

ingelred
18.05.04, 08:58
das Spyderco Police ist seit ca. 3-4 Jahren (wie lange weiß ich wirklich nicht) mein EDC, allerdings in der Version mit G10-Griffschalen. Bisher habe ich kein Klingenspiel, muss allerdings ab und zu den Clip wieder festschrauben, weil der sich löst. Ansonsten bin ich mit dem Messer sehr zufrieden - das Loch in der Klinger eröffnet vielfältige Öffnungsmöglichkeiten, Die Handlage finde ich sehr gut, versehentliches Schließen der Klinge bzw. Entriegeln war noch nie ein Problem. Mit ein bischen Übung ist auch einhändigen Schließen kein Problem und die (beim G10-Modell) sehr dünn ausgeschliffene Klinge hat bisher alles geschnitten, was ich ihr vorgesetzt habe, ohne das die Spitze abgebrochen ist oder das Klingenfinish sichtbar gelitten hat. Lediglich die Griffschalen sehen vom Gebrauch, mehrfachen Hinfallen oder Mißbrauch als Flaschenöffner leicht mitgenommen aus. Eventuell als Ersatz gekaufte Messer sind entweder in der Schublade verschwunden, fristen ihr Dasein im Handschuhfach meines Autos oder wurden wieder verkauft. Kurzum, ich bin sehr zufrieden! :super:

stickboy
18.05.04, 10:08
das Police war vor über zehn jahren mein erster folder in dieser qualität.
dachte es wär das non plus ultra. zwei bis drei jahre lang hatte ich es immer dabei. bis ein freund mich mit seinem benchmade bekannt gemacht hat. und ich musste feststellen, dass das police ein in meinen augen unglaublich schlechtes design hat.
es ist auf jeden fall ein super stabiler user der dir nichts krumm nimmt. aber hässlich, ein viel zu dünner und rutschiger griff und das spyderhole find ich zwischenzeitlich auch komplett daneben.
seitdem ist spyderco für mich gestorben. das selbe gilt inzwischen auch für benchmade. (wenn balis legal wären säh das anders aus!)

also wenn dich diese subjektiven "mängel" nicht stören ist es genau das richtige, und du wirst viel spass an dem messer haben.. ob carbon oder stahl dazu kann ich nix sagen, ist wohl auch sehr subjektiv, bzw. eine frage des geldbeutels.

gruss

oliver

Hannes W
18.05.04, 11:42
Ich trage seit '93 ein C07 SS Police SE.

Mein erstes "richtiges" Messer :)
kostete damals im Laden ca. EUR 100,-- das waren noch Zeiten...

+ ergonomischer Edelstahlgriff - schlanker geht nicht
+ tip-down = ideal für einen Spydie-Drop
+ gute Klingenlänge
+ butterweicher Klingengang
+ bombenfester Back-Lock
+ unkaputtbares Arbeitstier
+ Klassiker

- Ich hätte gerne noch einen Zwilling in PE

Yukonbeaver
18.05.04, 11:56
Habe ein altes Police mit Tuffram Beschichtung.
Für mein Geschmack ist das Police als EDC zu gross und die Klinge ist mir mit der Zeit und Geschmacksänderung zu schmal und der grösste Fehler Full Spyderedge würde ich so nicht mehr kaufen,aber ansonsten ist es ein gutes Stück.

Yukonbeaver