PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sehr schräges Klapp-Wurfmesser



El Dirko
12.04.03, 15:48
Seht euch mal diese schräge Konstruktion an. Meint ihr das dieses Ding überhaupt etwas taugt oder ist das nur Desighn-Schrott?
Ich würde das Ding gerne mal volle Pulle in einen (toten) Baum schmeißen.

http://216.71.158.68/webcat/product1373.html

Von Diskussionen ob erlaubt oder nicht bitte ich abzusehen, ich habe sowas nicht und werde sowas auch nicht kaufen. Außerdem empfinde ich diese Diskussionen zunehmend als sinnlos/ermüdend weil in D eh anscheinend niemand letztendlich weiss was erlaubt ist und was nicht. ;)

Mich interessiert eher ob man das Ding überhaupt werfen kann ohne sich selber zu verstümmeln, ich bin mir nicht sicher. :D

Gruss
El

MarkusS
12.04.03, 16:05
So wie ich den Beschreibungstext interpretiere wirft man das Teil wohl im geschlossenen Zustand - durch die Rotation öffnen sich die Klingen dann während des Flugs selbständig. Grübel - hat da nicht die Drehrichtung einen Einfluss ob sich die Klingen öffen?

Wahrscheinlich der Traum jeder Polizeikontrolle - und jedes Sonntagsnachmittagsfreizeitninjas.

Gruss
Markus

El Dirko
12.04.03, 16:15
Nix gegen die Freizeit-Ninjas, da bin ich empfindsam. :P (Wir sind brave Bürger und unsere "Macke" ist soo schlimm nun auch nicht, jawoll.) Ja da gibt es auch echte Spinner keine Frage, dürfte aber auch genug leute wie mich geben (IMHO die meisten) die so ein Ding einfach mal gerne auf Bäume etc. werfen würden. ;)

Das man das Teil geschlossen werfen soll hatte ich übersehen. *Grusel*
Die Drehrichtung sollte ein vernachlässigbarer Faktor sein, da diese nur für die Frage ob die Klingen Gegenwind haben endscheident ist. Die Fliehkraft dürfte ungleich größer sein.
Gruss
El

aik juramentado
12.04.03, 16:50
Ich glaub nicht, daß das Teil funktioniert.
Die Klingen öffnen sich zwar im Flug, aber da sie krumm sind, können sie nirgends stecken bleiben.
Sie zerschneiden höchstens das getroffene Objekt nur.
Ich denke auch, das das "Ding" eventuell auch unter "illegal in Deutschland seit 1.April" fällt, da es sich ja realistisch betrachtet um einen Wurfstern handelt, auch wenn dieser zunäöchst geschlossen ist.

aik juramentado
12.04.03, 16:51
PS: Was soll der Hosenclip?
Das Teil passt doch eh in keine Tasche...

Musashi
12.04.03, 17:30
Kennt einer von euch noch den Film "Krull"? Grottenschlechter Conan-Rip/Off mit einer "Wunderwaffe", an die mich dieses Teil ein wenig erinnert. Nur mit dem Unterschied, dass da auf Knopfdruck(?) drei Klingen raussprangen und das Teil nach dem Wurf schön brav im Ziel steckenblieb.


Original geschrieben von aik juramentado
PS: Was soll der Hosenclip?
Das Teil passt doch eh in keine Tasche...

Trägt man das Ding eventuell aussen an der Tasche oder am Gürtel? Ich würde das schön lassen. Ich werde ja jetzt schon für bekloppt gehalten. Wenn ich mit so einem Teil bei der Arbeit erscheine, rufen meine Arbeitskollegen die Jungs mit der Jacke.:irre:

Gruss
Andreas

Elmar Roth
12.04.03, 20:43
Meiner Meinung nach ist das ein Nachbau der Vampirkillerwurfwaffe aus dem Film BLADE mit Wesley Snipes!Der konnte das sehr effektiv werfen!:haemisch:
Scheint sich aber um einen Billignachbau zu handeln.Die Originale die angeboten werden,z.b. Magnum Katalog sind wesentlich teuerer (ca. 300 Euro).Die sind aber auch stumpf und zum anschauen gedacht!Mit Holzdisplay zum hinhängen oder stellen.

Gruß Elmar


De Oppresso Liber

Frank
12.04.03, 20:55
Wenn ich mit so einem Teil bei der Arbeit erscheine, rufen meine Arbeitskollegen die Jungs mit der Jacke

@Musashi
Versprochen? :haemisch:
Solche Klapsmühlen-Schergen wollte ich schon immer mal durchweifen! :steirer:

Bis denne!
Frank

darkblue
12.04.03, 20:57
Lustig aussehen tut es ja schon, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß die Funktionalität so der Bringer ist.

regards

MarkusS
12.04.03, 21:02
Original geschrieben von Musashi
Wenn ich mit so einem Teil bei der Arbeit erscheine, rufen meine Arbeitskollegen die Jungs mit der Jacke.:irre:


Ach nö, lad doch Deine lieben Kollegen einfach auf eine Runde Frisbee in der Mittagspause ein :hehe: :hehe: :hehe: :hehe: :hehe:

Gruss
Markus

Musashi
12.04.03, 22:47
@ Frank

Joh, könnte lustig werden. Ich wette, daß ich die ersten beiden Jacken durchschneiden kann, bevor sie mich überwältigen. Und dann brauchen die noch einige Zeit, bevor sie sicher sein können, alle Messer am Mann gefunden zu haben. :teuflisch

@ MarkusS

Kennst Du den alten Film "Mad Max 2 - Der Vollstrecker". An sich nicht gerade kulturell wertvoll, aber ich lieeebe die Szene, in der der kleine Junge den Metallbumerang wirft und der leicht bescheuerte Juggernaut ruft: "Ich krieg ihn, ich krieg ihn" und dann fallen seine Finger runter. :glgl: Schade!

Hhmm, ich glaube, ich kaufe mir das Teil. Da ergeben sich ja ungeahnte Möglichkeiten. :haemisch: :D

Gruss
Andreas

BlackBlade
12.04.03, 23:04
Hier mal der Link zu dem Wurfmesser aus Blade II welches Elmar Roth in seinem Posting erwähnte: http://www.boker.de/artikel.asp?ProductType=Factoryx

Das Konzept ist das gleiche, das Desing jedoch ein etwas anderes... genauso wie der Preis :)

StefanMarea
14.04.03, 21:59
im "glaive", so hiess das ding, waren 5 klingen ... ;)

exilant
15.04.03, 13:00
Wenn das Ding ungefragt als Wurftauglich gesehen wird, dann wundere ich mich, warum in einem anderen Thema das Aufschleudern der Klinge eines stinknormalen Taschenmessers als "abusive" bezeichnet wurde.

Lustig ist es. Ob es einen Anschlag auf einen Baum überlebt??!??

Musashi
15.04.03, 13:55
Original geschrieben von StefanMarea
im "glaive", so hiess das ding, waren 5 klingen ... ;)

Korrekt!

Ja, in meinem Alter ist das mit den Erinnerungen so eine Sache... :steirer:

Und ich dachte schon, ich wäre der einzige, der sich so alte und mindestens ebenso schlechte Filme anschaut. :D

Gruss
Andreas

realbat
15.04.03, 14:37
Mich würde nun mal brennend:teuflisch interessieren ob das Ding unter die Kategorie Wurfstern fällt? Was meint Ihr?
Is es nun Auslegung oder kein Wurfstern ,da ja die Klingen nicht sofort sichtbar sind?

-zwecks Wurf, ich glaube selbst wenn das Teil geschlossen aufschlägt, hinterlässt es deutlich seine Spuren!:cool:

kababear
15.04.03, 14:55
sagen wirs mal so: das ding ist zum werfen gedacht, erfüllt den verwendungszweck eines wurfsterns und sieht im ausgeklappten zustand wie ein wurfstern aus. ausserdem hat es keinen anderen, realen verwendungszweck als das werfen auf gegenstände und möglicherweise personen => fällt imo mit sicherheit unter wurfsterne!

MeeW
15.04.03, 15:44
Hallo,

also ich denke auch mal, dass dieses teil als wurfstern eingestuft wird. dem richter klarzumachen es handele sich um ein messer dürfte etwas schwierig sein :D

aber trotzdem find ich das teil interessant, sieht lustig aus und würd ich gern mal testen, also wenn sich jemand das teil kauft, könnte er ja einen kleinen testbericht schreiben...


zu dem blade-schwert: im film sprangen doch noch zacken aus dem griff, wenn man es nicht richtig bediente, oder?
ob das schwert von magnum diese funktion wohl auch besitzt, wohl eher kaum...?!

kababear
15.04.03, 18:24
@meew:
wenn einer hier in diesem forum soein ding besitzt wird er wohl grad so blöd sein einen bericht hier reinzusetzen..ausser natürlich, wenn er gerne besuch bekommt...

MeeW
15.04.03, 22:44
@kababear
stimmt da hab ich gar nicht dran gedacht, ich dummerchen...
naja man könnte es ja schön verpacken, z.b. habs in USA getestet oder etwas in der art. mich würds schon irgendwie interessieren :D

Hersir
15.04.03, 23:12
ausser ein österreicher hat so eins.... HIHI (ich hab keins gefällt mir net)

sgian
16.04.03, 06:13
Ein hübsches, unpraktisches "Fantasy"-Teil nach der Vorlage aus "Krull". Verboten ist es nach dem neuen Waffengesetz m.E. auch nicht.

El Dirko
16.04.03, 15:51
Mad-Max ??? War das nicht ein Bummerang? Ich kann mich da nur dunkel drann erinnern. Und dieses Blade teil, da klappl doch nix im Flug auf oder?
Sry, für die vielen Fragen aber nun mag ich es wissen. :D

Das Blade Schwert Feature "Hand zerlegen" wird wohl kaum im Replika vorhanden sein. GG (Ich stell mir grad vor wie der Käufer gleich nach dem Auspacken ohne die Anleitung zu beachten erstmal ein bischen rumfuchteln will. :D:D:D)

Ich finde sehr fraglich ob das Ding richtig fliegt, wenn sich die Klingen nicht sehr gleichmäßig oder schnell öffnen müßte das doch total zu eiern anfangen oder?
Jedenfalls ist das schon ein sehr schräger Flugaperat, mit interessanten Ideen.

Gruss
El

sharky
16.04.03, 16:12
Original geschrieben von El Dirko
Mad-Max ??? War das nicht ein Bummerang? Ich kann mich da nur dunkel drann erinnern. Und dieses Blade teil, da klappl doch nix im Flug auf oder?... Ja, in beiden Fällen ist es genau so wie Du schreibst!

Ookami
17.04.03, 15:33
die frage ist jedoch, wie oft es funktioniert...

@aik das die klingen krumm sind, ist nicht so schlimm, solange man es in die richtige richtung wirft, so dass die klingen sich ins ziel hineinkrallen.


meine bedenken sind also folgende:

fliegt es richtig, wenn man die klingen beim flug aufklappen lässt?

kann man sich beim werfen eventuell einen finger ambutieren

übersteht es den aufschlag? (habe schon mit ein paar billig klappmessern geworfen, die öfter trotz lockback zusammengeklappt sind und die klinge hat nach ein paar mal auch gewackelt...)

ansonsten kann man es sicher werfen.

Ookami

Jörg73730
09.05.04, 12:35
Moin, moin zusammen,

da bin ich doch zufällig neulich bei http://www.knifezilla.com/ auf ein ganz interessant aussehendes Messer gestossen.
Die Alltagstauglichkeit ist natürlich sehr fraglich, :irre: aber als Hingucker hätte ich da schon noch Platz in meiner Vitrine. :hehe:

Jetzt meine Frage, da ich bisher bei Bestellungen aus den USA nur schlechte Erfahrungen (Zoll, etc.) gemacht habe, kann mir jemand sagen, ob er das Teil auch schon mal bei nem deutschen Versand gesehen hat, bzw. vielleicht bestellt ja jemand in absehbarer Zeit mal bei knifezilla.

Vom neuen Waffengesetz her dürfte ja nichts gegen dieses Messer sprechen. Oder wie seht Ihr das? Nicht das es den gleichen Weg gehen muß wie z.B. alle meine Butterflys :heul:

http://kis.net/000/tripledagger.jpg


Danke für Eure Antworten

BO

Kelvino
09.05.04, 13:10
Könnte meiner Meinung nach schnell als Wurfstern aufgefasst werden, die ja bekanntlich verboten sind. Wäre also ein Risikokauf. Alltagstauglichkeit sehe ich darin überhaupt keine. In einem Film a la Blade aber durchaus ;)

kababear
09.05.04, 13:14
also wenn du meinst, dass das legal ist.. ich würde mir an deiner stelle mal die passage über wurfsterne nochmal durchlesen. imo hat das teil im ausgeklappten zustand eine gewisse ähnlichkeit mit denen...:rolleyes:

gast 230908
09.05.04, 13:31
Seh ich genauso wie die anderen!
Böker hat auch den dreiteiligen "Blade- Bloodbath-Glaive" aus dem Programm genommen.
Und der zweiteilige ist ja vom Prinzip wie ein Wurfmesser...
Dreiteilig geht schon wieder in Richtung "Stern" :glgl:

Ach ja, klapp mal gedanklich alle Klingen auf und nimm das Teil mal richtig in die Faust... Faustmesser... :ahaa:

Jörg73730
09.05.04, 18:11
3 Antworten und alle schlagen in dieselbe Kerbe in die auch meine Befürchtung ging.
Werde also auf das Teil verzichten.
Danke für Eure Infos