PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spyderco Dodo?



P-T Baguahan
08.09.03, 19:08
Wie ist der lock?
Wie bewärt es sich im Alltag?

madalex
21.09.03, 01:13
Besitzt noch niemand hier um Forum das Dodo oder benutzt es niemand als EDC? Aber dem ein oder anderem Händler wird es doch zumindest mal kurz durch die Hände gegangen sein, oder?!?

Alex

ModifiedTanto
21.09.03, 09:35
Original geschrieben von madalex
Aber dem ein oder anderem wird es doch zumindest mal kurz durch die Hände gegangen sein, oder?!?

Alex

das ist es, aber dreimal auf und zu klappen reicht nicht aus, um das messer abschliessend zu beurteilen..

dieser kugellock ist sicher stabil und sieht witzig aus, in der praxis gestaltet sich der umgang beim schliessen aber etwas fummelig.

madalex
22.09.03, 11:22
Original geschrieben von ModifiedTanto
das ist es, aber dreimal auf und zu klappen reicht nicht aus, um das messer abschliessend zu beurteilen..

dieser kugellock ist sicher stabil und sieht witzig aus, in der praxis gestaltet sich der umgang beim schliessen aber etwas fummelig.

Das ist klar... aber hat das dreimal auf- und zuklappen Lust auf mehr gemacht? :D

Alex

freagle
22.09.03, 22:35
Mir hat das Dodo auf anhieb super gefallen als ich die ersten Bilder davon sah.

Ich hab mir dann vor ein paar Wochen ein Dodo von Toolshop besorgt. Der Lock ist auf jedenfall stark, die Kugel läuft in einem massiven Stahlrahmen, die Verriegelung ist super stabil. Das Schließen geht nicht so einfach wie beim Axislock, man muss die Kugel nach hinten ziehn und die ist halt glatt.

Was ich nicht versteh ist dass sie die Klinge nicht auf Washern lagern (was konstruktionstechnisch kein Problem wäre), sie läuft direkt auf dem G10 so wie das aussieht. Will man die Klinge nämlich völlig spielfrei einstellen, läuft sie nicht so sauber, hakelt ein Bisschen und sie schnappt nicht mehr richtig zu, weil die Federkraft zum Schließen dann zu schwach ist.

Sonnst ist das Messer recht sauber gemacht, das Klingenfinnish könnte etwas besser sein, da scheint aber der s30 sehr problematisch zu sein wenn man sich so umhört.Macht wohl entsprechenden Aufwand beim Finnish.

Was ich mit dem Messer anfangen soll weis ich allerdings nicht so recht, zum Schneiden ist das wohl die ungeeignetste Klingenform die man wählen kann. Werd das Dodo am Wochenende bei Jürgen Schanz mal am Hanfseil testen, schaun obs auseinanderfliegt.

freagle