PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues BW-Taschenmesser von Victorinox ?



CFriedriszik
30.06.03, 18:23
Bei Victorinox schreibt jemand im Forum (http://www.victorinox.ch/newsite/de/service/forum/forum2.cfm?pidforum=20030605225749) ,daß es jetzt ein neues BW-Taschenmesser von Victorinox geben soll. Wohl in etwa in dem Stil des bisherigen Einhandmessers von VX. Wie hier bei Messer-Roedter (http://www.roedter-messer.de/victorinox.htm) etwas weiter unten. Besser zu sehen bei Raeer (http://www.raeer.de/cgi-bin/katalog/01c3c46d24faef3e)
http://www.raeer.de/bilder/69533.gif

Ich habe irgendwo mal aufgeschnappt, daß das jetzt wohl beim BGS benutzt wird ... meines hat übrigens die Nummer 0.8463.M3 .

Ich könnte es mir schon vorstellen, daß das alte Messer mal abgelöst wird, da es von den Dimensionen für VX wahrscheinlich schwerer und teurer zu bauen ist (Länge 108mm) als das Neue (111mm).

Wichtig wäre mir, daß die Klinge bald plain wird ...

Kann mir jemand ALLE Hersteller (bzw. Klingenstempel) des bisherigen BW-Taschenmessers sagen ? Ich habe hier Victorinox und Robi Klaas rumliegen. Von Aitor habe ich schon mal gehört. Es soll wohl noch mehr geben ...

Danke, Claus

Magic
30.06.03, 19:17
Hallo Claus,
ich hatte mal eins welches das Zeichen der Adler-messer hatte. Hier ist die Website http://www.adler-messer.de/.

Gruss

Magic

Kai E.
30.06.03, 20:15
Hallo,
der Beitrag im Victorinox-Forum ist von mir...inzwischen habe ich auch ein solch neues Bundeswehrtaschenmesser erworben.

Also es handelt sich genau um das abgebildete Einhandmesser, nur eben mit oliven Griffschalen (mit Bundesadler) und ohne Zahnstocher und Pinzette - aber sonst genau die gleichen Funktionen.

@CFriedriszik: Ich hab noch ein Bundeswehrtaschenmesser mit eingebauter Zange (gibts auch bei Raeer) von der Firma FOX-Knife

BlackBlade
30.06.03, 20:51
@Kai E.: Kannst du mir die Bezugsquelle des neuen BW Messers nennen? (evtl. auch per Mail...)
Handelt es sich bei dem "Bundeswehrtaschenmesser mit eingebauter Zange" um ein Messer, welches offiziell von der BW benutzt wird, oder ist es einfach nur ein "Billigmesser“ im Stil des original Messer nur mit zusätzlichen Zange? Von FOX habe ich ein (nach wie vor legales :)) Springmesser. Über die Qualität möchte ich mich hier mal nicht äußern. :)

Achso: Herzlich Willkommen im Forum!

messerscout
01.07.03, 19:06
Bei dem oben abgebildeten Victorinox handelt es sich um das "Trailmaster".

"Out of the box" war es eines der schärfsten Messer, das mir je untergekommen ist - kein Scherz.

Bei Interesse: Hab´ noch welche auf Lager ;)

Beste Grüsse

Messerscout

Mail (info@knife-time.de)

BlackBlade
01.07.03, 20:43
Das Trailmaster in der BW-Ausführung ist hier (http://www.e-conomy.de/1.7/35/wgliste.ec?aktion=search&notfound=noitems.html&suchen=Taschenmesser)zu sehen.
Nachdem ich, was Lieferzeiten und Lieferbedingungen angeht, mit dem Shop keine guten Erfahrungen gemacht habe, wäre meine Frage, wer aus dem Forum das Messer anbieten könnte? Eventuelle Angebote bitte per Mail...

Danke
BlackBlade

BlackBlade
01.07.03, 20:53
@Kai E.: "ohne Zahnstocher und Pinzette" ?
Warum steht dann hier (http://www.lhbw.de/lhd/index.php?mw=newsletter&e1=aktuell) "Pinzette und Zahnstocher im Griff"?

Kai E.
01.07.03, 21:16
@BlackBlade: mein Messer hat keinen Zahnstocher u. keine Pinzette, hinsichtlich der Lieferzeiten des Shops kann ich dir nur recht geben!

Vielleicht hilft dir auch die Victorinox-Artikel-Nr. 0.8461.M04DE (aber erfahrungsgemäß ist eine Bestellung über den Victorinox-Fachhandel schwer, wenn nicht sogar unmöglich) ich hab das gleiche Modell auch von der holländischen Armee (bei **** ersteigert) und hatte versucht ein weiteres in Ibach (Victorinox) zu erwerben und bekamm dort die Information, dass solche Armee-Modelle nicht an Privatpersonen verkauft werden können.

Matthias
01.07.03, 21:27
@ BlackBlade
bei dem "BW" Messer mit Zange von Fox handelt es sich meiner Meinung nach um Schrott. ich hatte mir das Ding bei raer billigst besorgt (9,90 Lappen) und war eigentlich anenehm überrascht, als Fox draufstand, dachte, die wäre eine ren. Firma. Beim ersten Einsatz, muß allerdings zugeben, ein sehr harter dicker Baudraht war zu durchtrennen, machte es klack und die Zangenachse war hinüber.
Hab`s weggeschmissen, wieder was gelernt.

Matthias.

Kai E.
01.07.03, 21:37
@Matthias: Die Meinung über das BW-Messer mit Zange kann ich nur teilen, der Gebrauchswert ist wirklich sehr gering deswegen bin ich mir auch nicht ganz sicher ob das wirklich bei der BW eingeführt und genutzt wird.

BlackBlade
01.07.03, 21:41
@Kai E.: Danke für dei Artikelnummer... Ich guck mal.. evtl. hilft mir die weiter...
Mal aus reinem Interesse: Wie sieht denn das Messer für die holländisch Arme aus (wird ja wohl keinen Adler drauf haben :))? Hast du Bilder von dem Messer?

Wie ist eigentlich die Verarbeitung von dem BW Messer? Sehen die Grünen Griffschalen nicht etwas "billig" aus?
Hat irgendwer vernünftige Bilder von dem Messer?

@Matthias: Das dass Messer Schrott ist habe ich mir schon gedacht. Ich bin froh das ich damit tatsächlich richtig lag und es mir deshalb auch nicht gekauft habe (ich gehe nicht davon aus das die BW überhaupt ein Messer dieses Typs beschafft hat...). Falls du einen hochwertigen Ersatz für das "Schrotttool" suchst: Victorinox SwissTool... Das geht so schnell nicht kaputt... :)
Zu FOX: Die Firma scheint mir ein günstiger Outdoorausstatter zu sein. Die produzieren z.B. auch Rucksäcke, über deren Qualität ich aber nichts sagen kann (weil ich keinen besitze).

Kai E.
01.07.03, 21:59
@BlackBlade: hab leider keine Bilder (hab leider zurzeit keinen Scanner)
Auf dem holländischen Messer ist ein Löwe vor einem Anker eingeprägt.
Die Verarbeitung des BW-Messer ist gut, die Griffschalen sind halt aus Nylon, wie bei allen Modellen mit Feststellbarer Klinge. Sieht durch die olive Farbe sehr "schlicht" aus, da machen die zivilen Modelle in Rot oder schwarz schon mehr her.