PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tisseyre Slipjoint Wacholder Folder



scharfmann
20.02.16, 11:34
Moin in die Runde, wollte hier mal was neues vorstellen:

Ein Tisseyre Slipjoint Folder mit wunderbar duftenden Wacholdergriffschalen.
Der Folder wurde von einem geschätzten Forumiten hier in MF erstanden, mit dem ich schon mehrere Deals erfolgreich abgewickelt habe.

Der Folder durfte heute morgen schon das erste Mal mit, und ich bin echt begeistert, tolle Handlange bei 12 cm langem, schön gerundeten Griff, sehr scharfe, 10 cm lange Klinge, die absolut spielfrei, bei mittelschwerem Klingengang gut sitzt, und nirgendwo im geschlossen Zustand aufsetzt.
Klingenmaterial ist der bekannte XC 75, schärfen musste ich noch nicht!

Dazu gibt ein ein Lederstecketui mit Bändsel aus nicht zu weichem, brauen Leder!

Bilder sind nur auf die schnelle, Vive la France ;) Gruß,Olli

hoppenstedt
24.02.16, 23:20
Sehr schön - Tisseyre ist immer mehr eine Entdeckung für mich.
Glückwunsch zu dem schönen Stück - und viel Freude damit :)

3505
25.02.16, 08:12
Wohl eher ein Friction Folder als ein Slip joint. Aber: Schöne Form :-)

scharfmann
25.02.16, 08:27
Moin 3505, da es eine Verriegelung über eine Feder im Klingenrücken gibt, die zum einklappen der Klinge Widerstand bietet, ist es eindeutig ein Splipjoint, ein Friktionfolder bietet keinerlei Verriegelung, hier wird die Klinge im geöffneten Zustand durch das halten der Klinge über die Klingenverlängerung in den Griffrücken gewährleistet.

Gruß, Olli

Enzio
25.02.16, 08:54
schön ... gefällt mir ... :)

ArGwenn
26.02.16, 10:03
Wohl eher ein Friction Folder als ein Slip joint. Aber: Schöne Form :-)

Tisseyre hat mehrere Verriegelungen selbst entwickelt, die in derartige Friction Folder-Typen passen. Er bietet konsequenterweise auch dieselben Griffformen dann mit verschiedenen "Verriegelungen" an. In diesem Fall ist die Klinge nicht richtig verriegelt, aber mit einer Feder fixiert:

http://up.picr.de/24703555jq.jpg

Das gezeigte Messer gefällt mir super, vielleicht stellst Du später mal ein oder zwei Bilder in den Franzosenfaden im Klappmesser-Unterforum ein? Hier in der Galerie gehen solche seltenen Gäste bald mal in der Menge unter, und es wäre schön, wenn wir im Klapperforum eine Referenz französischer Handfertigungsmesser aufbauen könnten.

Marcus