PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tracker



lvk
14.09.15, 18:28
BlackJack Knives Japan

Tracker

Stahl: AUS 8
Klingenlänge: 14,6 cm
Gesamtlänge: 26,6 cm
Klingenstärke: 0,47 cm
Griff: Kraton

Scheide: schwarzes Cordura

Beschreibung: Das Modell "Tracker" erscheint zusammen mit dem Modell "Jaeger" und der "MINI-MAMBA" im 1993er Katalog der Firma BlackJack aus Effingham/Illinois, da alle drei Messer den gleichen Griff aus Kraton tragen und aus der Designfeder von Vaughn Neely stammen; sie wurden in Seki/Japan gefertigt und anschließend "handfinished" in Effingham. Das bedeutet, dass die Schneide noch einmal überarbeitet wurde, weil man (angeblich) mit der in Japan erzeugten Werksschärfe nicht zufrieden war. Vielleicht ist der auf dem rechten Ricassobereich stehende Schriftzug "HAND FINISHED IN EFFINGHAM, IL. U.S.A." aber auch nur ein Zugeständnis an patriotisch eingestellte Käufer, die kein ausländisches Produkt erwerben wollten. Vom Modell "Tracker" sollen lediglich sechshundert Exemplare produziert worden sein, in der Preisliste des Jahres 1995 wird es schon nicht mehr aufgeführt.

http://www.messerforum.net/attachment.php?attachmentid=196544&d=1442247905

http://www.messerforum.net/attachment.php?attachmentid=196545&d=1442247937

196544 196545

lvk
17.06.16, 19:03
Haller / Seki Japan

Tracker (modifiziert)

Stahl: AUS 8
Klingenlänge: 14,6 cm
Klingenstärke: 0,47
Gesamtlänge: 26,6 cm
Griff: Kraton
Scheide: schwarzes Sattelleder mit Druckknopfverschluss

Beschreibung: Dieses Messer der Firma "Haller" ist ein in Seki hergestelltes Modell "Tracker", das lediglich einige kleine Modifikationen im Vergleich mit dem Original aufweist. Der Flachschliff des BlackJack Messers geht über die gesamte Klingenbreite, hier bleibt im oberen Drittel der Klinge ein ca. einen halben Zentimeter breiter Steg stehen, der sich vom Ricasso bis ins vordere Drittel der Klinge erstreckt und der Schor zieht sich bis ca. drei Zentimeter vor den Griffanfang nach hinten. Die Klinge erhält so in meinen Augen eine höhere Dynamik, sie wirkt etwas aggressiver und nicht ganz so "utility" wie beim Vorbild. Weiterhin befindet sich kurz vor dem Griff auf dem Klingenrücken ein griffiges Checkering zur Verbesserung der Daumenauflage, um die Gefahr eines Abrutschens zu mindern.
Auf der linken Seite des Ricassos findet sich als Siebdruck das "Haller"-Firmenlogo, auf der rechten Seite die gelaserte Angabe: SEKI - JAPAN.
Das Messer kommt in einer schwarzen Sattellederscheide, die -einmal abgesehen vom Firmennamenaufdruck- exakt der Scheide der "Junglee-Mini Mamba" gleicht. Wohl beide Messer, das Modell "Mini Mamba" von Junglee und das vorliegende Modell von Haller bezeugen die Kreativität Sekis, bestehende Designs leicht zu modifizieren, um anschließend ein völlig neues und eigenständiges Produkt verkaufen zu können. Wen wundert es da, dass die Firma BlackJack die Zusammenarbeit mit Seki nicht weiter fortführte?

http://www.messerforum.net/attachment.php?attachmentid=207485&d=1466182732

http://www.messerforum.net/attachment.php?attachmentid=207486&d=1466182751

207485 207486

lvk
12.03.17, 20:39
BlackJack Knives Japan

Tracker

Stahl: AUS 8
Klingenlänge: 14,6 cm
Gesamtlänge: 27 cm
Klingenstärke: 0,47 cm
Griff: Kraton

Scheide: schwarzes Sattelleder

Beschreibung: Dieses Modell "Tracker" (auch BJ 255) entspricht nahezu dem oben gezeigten Messer von Haller. Im Unterschied zum obigen fehlt eine Herkunftsbezeichnung auf der rechten Seite des Ricassos, statt dessen findet sich auf der linken die gewohnte BLACKJACK KNIVES JAPAN Beschriftung mit dem für die Zeit typischen Logo (Pik As über Herz Bube - beide durchstochen von einem Tartan Dirk).
Auf der Front der hochwertigen Sattellederscheide prangt das gleiche Warenzeichen und darunter der Firmenname BLACKJACK. Diese Messer findet sich so nicht in einem Katalog der Firma, denn normalerweise sieht das Modell "Tracker" aus wie das ganz oben gezeigte Messer mit der schwarzen Cordura Scheide. Der Griff des Messers liegt sehr gut in der Hand, das Messer macht einen hochwertigen Eindruck.

http://www.messerforum.net/attachment.php?attachmentid=215568&d=1489347264

215568