PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Remote Release oder Snap- it



Hocker
22.01.01, 16:52
Hallo Leute,
wollte mir eines der beiden als Fassbandfoliensäckepäckchenöffnerschneid er zulegen ( für die Arbeit sozusagen ).
Taugen die Karabiner etwas, und welcher von beiden ist der praktischere?

Gruß Hocker

------------------
Ritze, ratze, voller Tücke schneid' der Hocker eine Lücke....

smaragd
22.01.01, 21:19
remote-release, keine Frage...
Der Karabiner beim Snap-it sieht mir zwar zuverlässiger aus, ist aber beim Schneiden eher störend.

alles grüne
smaragd

neo
05.06.02, 14:01
hallo!
habe mir bei Hersir das Spydie Snap it gegönnt, und muß sagen, ich bin begeistert:
- die Idee mit dem Haken ist echt klasse
- liegt angenehm in der Hand, da im Zytelgriff Kratoneinlagen
- Klinge ist ca. 1mm stärker als die meines Delica
- Backlock hält sehr gut!

Einziges Minus ist, daß sich die Öffnung mit der Linken hand etwas schwierig gestaltet, da dann der Haken etwas störend wirkt!


Weiß jemand zufällig wieviel der angebrachte Haken (Innen übrigens Stahl) an kN aushält??


Gruß neo
PS: Vielen Dank an Hersir für den günstigen Preis und den schnellen Versand !!!!

Thomas Wahl
05.06.02, 15:14
Hi!

Ich finde auch, daß das Remote-Release das bessere Teil ist. Durch diesen Schieber, mit dem man den Karabinerhaken öffnet, kann man es leicht mit einer Hand von der Gürtelschlaufe etc. abziehen.
Beim Snap-It ist das alles ein bisserl eine Fummelei.
Mit seinem Wellenschliff ist das Remote Release auch dazu noch super-schneidig...

Falls Du Interesse hast, ich habe noch eines an Lager.
Für 60.-€ inklusive Versand gehört es Dir. (Bei Vorkasse)

Hersir
05.06.02, 15:15
@neo:

:D danke für die blumen! :D

neo
06.06.02, 00:38
@ hersir: kein Thema!

Bzgl. Haken beim Snap it:
Er stört keineswegs beim Schneiden!- heute ausprobiert!!
= durchdachtes System!

Gruß neo

crashlander
06.06.02, 10:18
Laut Spyderco ist das Snap-It fürs Tragen ÜBER der Gürtellinie konzipiert, das Remote Release fürs Tragen DARUNTER (also Gürtelschlaufe o. Ä.). Das macht auch ergonomisch Sinn, das Snap-it ist gut zu greifen und von einem Ring oder so zu lösen, wenn man es z. B. am Schulterriemen eines Rucksacks trägt. Ursprünglich wars für Fallschirmspringer konzipiert, also Notfallkappmesser. Kann sich ja auch nicht so schnell aus Versehen bei Erschütterungen öffnen, da sozusagen tip-down-Trageweise.
Das Remote wiederum greift, löst und öffnet sich sehr gut wenn man es am Gürtel hat.

neo
06.06.02, 11:01
ja, aber bei dem remote release muß man dann einen Griffwechsel machen, um es zu öffnen, oder?

crashlander
06.06.02, 12:23
ne, eigentlich nicht. Wenn du es am gürtel trägst, sollte Lösen des Karabiners und öffnen der Klinge in einer Handbewegung möglich sein (als Rechtshänder natürlich). Schau Dir die Lage des Karabinerhakenöffners nochmal genau an, dann kann mans nachvollziehen.