PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Victorinox Voyager



darkblue
07.05.03, 21:30
[HankEr: Von Vixtorinox Tuning Tipp: Öse ab! (http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&postid=106575) abgespalten.]

Hi Chris

Ich würde Dir auch noch ein Voyager empfehlen.
Habe das auch erst für einen Gag gehalten, aber ein Messer mit Uhr und Timer hat was. ;)
Außerdem, auf jeden Fall für mich, eine total sinnige Zusammenstellung von Funktionen.

Und wenn Du noch was schnuckeliges für Deinen Schlüsselbund suchst, wäre da das Classic Midnite Manager (Mit LED und Kuli), sehr praktisch meiner Meinung nach.

regards

Flieger
07.05.03, 21:59
Das Voyager sieht interessant aus. Wie 'haltbar' ist das Ganze denn ? Gerade mit den schweizer Messern wird ganz gerne mal etwas ruppiger umgegangen...

Gruß Chris

darkblue
07.05.03, 22:12
Naja, ich bin so ein Schreibtischtäter, da passiert nicht ganz so viel.

Habe mir dem Teil aber auch schon mal einen kevlarverstärkten Fahrradreifen bearbeitet, und Schaden hat es dabei nicht genommen.

Für mich ist es ein User, der für alle anfallenden Aufgaben genutzt wird, meist sogar noch mehr geprügelt wie meine besseren Folder, aber kaputt gegangen ist noch nichts.

Ich mag den Voyager inzwischen echt tierisch gern.

Der Midnite Manager ist natürlich wie alle so kleinen Messer zwar lustig am Schlüsselbund, aber für grobe Arbeiten nicht zu gebrauchen.

Um Briefe, Bierflaschen oder Dosen zu öffnen langt er aber alle mal. Und mit dem eingebauten Kuli kommste nie in Verlegenheit nichts zu schreiben dabei zu haben.

Die LED hat übrigens meinen bis dahin benutzten V9-Lenser anstandslos ersetzt.

regards