PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spyderco Lil'TEMPERANCE trailing point



pick-up
02.05.03, 14:59
so nun ist es da. mein dank geht an spydy.
ich habe ja schon lange mit dem messer geliebäugelt, es allerdings noch nie in der hand gehabt.
es hat eine top handlage. saustabil. mein erster eindruck war nur boah geil. der daumen ging zum spyderhole und öffnete die klinge. nochmal boahhh. ein superweicher klingengang. die klingenform ist wohl für einige gewöhnungsbedürftig, ich find se gut.
der schärfetest folgte sogleich.....enttäuschung. die haare am arm blieben dort wo sie waren. na ja kann man ja ändern.
wie geht es zu............hmmmm ein compression lock. noch nie gesehen. funzt aber top hält die klinge in geöffnetem zustand sauber auf. das messer 4-5 mal auf die tischkante geklopft, lock steht wie ne eins.
nun ging es an die näher begutachtung....... och nöööööö wasn das??
kleine kratzer seitlich auf der oberfläche des clips. nicht nur einer, nein ein paar mehr.
weiter gesucht. und schau an was is das ?? die fasen die am griff sind, sind so unterschiedlich in der größe, so sollte das net sein. allerdings sind das sachen, die man nacharbeiten kann. aber bei einem messer aus der collectors serie sollten solche sachen nicht dran sein.

na ja soll ja ein user werden.
eigentlich wollte ich von den serienmessern weg. aber dieses teil hat es echt geschaft, in meine tasche zu wandern und auch genutzt zu werden.

ich finde es ist ausreichend groß und hat eine tolle handlage. der clip ist wechselbar und es ist komplett zerlegbar.
für den preis ein tolle teil
was ich allerdings noch üben muß, ist das schließen des messers mit einer hand

das bild ist von spydy

Hersir
02.05.03, 15:03
dirk, ich wusste schon immer, dass du auf kranke formen stehst.....

pick-up
02.05.03, 15:04
Original geschrieben von Hersir
dirk, ich wusste schon immer, dass du auf kranke formen stehst.....

stimmt......ich mag dich ja auch :lach: :lach: :lach: :lach:

spydy
02.05.03, 15:08
@pick-up (danke nochmals).
das messer kaum erhalten und schon ein test!wow!
kranke-form hin oder her...
das messer ist mal ein etwas anderes design von spyderco...
juter test... :)

ge2r
02.05.03, 21:54
Da kann ich Pick-Up nur 100% zustimmen (ich habe das obere Messer auf dem Bild :D ): Die Verarbeitung könnte tatsächlich etwas besser sein, leichte Kratzer auf dem Clip hat meins auch und rasieren ging nur gerade so.

Was solls, letzter Punkt ist behoben und die anderen stören mich nicht im geringsten. Ich frage mich sogar, ob es nicht gerade daran liegt, dass mich das Messer so darum bettelt, benutzt zu werden. Normalerweise gehe ich mit neuen Spielzeugen ja etwas vorsichtiger um, bis die ersten Kratzer doch irgendwann da sin, dieses durfte vom ersten Tag an alles erledigen, was anfiel, und das war nicht wenig.

Es kann aber auch an der 1A-Handlage, der Stabilität und dem allgemein einfach guten Gefühl liegen :p . Auf alle Fälle bleibt dieses Messer mit dem irreführenden Namen "Lil'"-Temperance bis auf weiteres mein Begleiter!

P.S. Auch ich finde den Preis ziemlich gepfeffert, gemessen einerseits an der Konkurrenz (z.B. Benchmade) und auch an eigenen Modellen, wie z.B. dem Military, das ja, bei denselben Materialien, um einiges grösser, und dennoch billiger ist. Aber zum Glück kann man ja hier im Forum von Zeit zu Zeit ein Schnäppchen machen - nochmals Danke an Spydy :super: