PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entwurf taktischer Zweihandfolder mit "Liner-Stop"



vincentvega
24.12.12, 17:05
Zu diesem Wettbewerb möchte ich auch gerne einen Entwurf beisteuern.

Bitte seid mit mir gnädig wegen der “unter Umständen“ nicht genau maßstabsgetreuen Details, bin halt kein CAD Fachmann, schmunzel...

Und ich möchte versichern, dass ich mir kein bestehendes Modell als Vorbild gesucht habe.
Ein leeres Blatt und ein Bleistift waren mein Ausgangsmaterial.
Falls sich Ähnlichkeiten zu existierenden Modellen zeigen - was bei der Fülle an Messern am Markt durchaus möglich ist - sind sie ungewollt und bitte nicht als Designklau zu verstehen.


Nun zur genauen Beschreibung meiner Idee:

Taktisches Klappmesser mit “Liner Lock“ Verriegelung und einer speziellen Sicherheitsverriegelung um den Liner zusätzlich zu fixieren!

Als Name dafür habe ich “Liner-Stop“ ausgewählt.

Somit wird aus dem Folder auch ein „quasi“ feststehendes Messer. Das könnte für den taktischen Bereich sicher nützlich sein, oder?
(Ein ähnliches System wie in meiner Idee habe ich bei meinen Recherchen noch nicht gefunden. Hoffe der Aufbau geht aus meinen Skizzen klar hervor.)

Die Klinge soll als taktisches Allzweckwerkzeug mehrere Schneidengeometrien aufweisen.

Im vorderen Bereich mit Flachschliff und einen zusätzlichen Wellenschliff.
(Hier bietet sich eine optionale Lösung mit außen- oder innenliegenden Wellen an)

Im hinteren Bereich einen Hohlschliff mit leichtem Recurveschwung. (optional auch Flachschliff, je nach Machbarkeit in der Fertigung)

Die Klingengeometrie ist so gestaltet, dass ein kürzeres Greifen für feinere Arbeiten möglich ist. Darum auch zwei Zonen mit Riffelungen zur Fingerauflage.

Das Ricasso ist als Fingerschutz bzw. kleines Parierelement gestaltet.

Da die Klinge recht breit ist, kann die Öffnung mit zwei Fingern oder über den Nagelhau erfolgen.

Der Griff wird mit Fingerrillen und zusätzlichen Riffelungen versehen, weil die Handlage damit deutlich verbessert wird.

Das Ende des Griffes wird als Glasbrecher gestaltet, optional mit wechselbarem Hartmetalleinsatz.

Ein Gürtelclip ist selbstverständlich, allerdings nur dreifach umsetzbar, da sonst die
“Liner-Stop“ Verriegelung verdeckt wird.

Die kleinen Variationen, die ich mir ausgedacht habe, sind bei einer späteren Fertigung leicht abzuändern.


Konstruktion mit Stahlplatinen und separaten Griffschalen, kein Framelock.
Griffmaterial daher variabel: Holz, Kunststoff, etc.

Stahlsorte ebenso variabel, auch günstigere Stähle denkbar, da hohe Stabilität durch einen großen Bereich mit voller Klingenstärke gewährleistet wird.

Bilder hier:


http://www.bilder-hochladen.net/files/karj-1-c4ca-jpg.html]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/karj-1-c4ca.jpg[/url]


http://www.bilder-hochladen.net/files/karj-2-c81e-jpg.html]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/karj-2-c81e.jpg[/url]

Landschafter
25.12.12, 11:06
Hallo Vincentvega,

na das nenn ich mal ein Messer! :haemisch:

Die Form gefällt mir ganz gut, hast du auch schon überprüft ob die Klinge in den Griff passt? Irgendwie sieht die für den Griff zu lang aus? Es kann aber auch täuschen.

Ich find auch die Idee hinter der Liner-Lock-Sicherung sehr gut. Mir ist allerdings nicht ganz klar, ob du mitbedacht hast, dass der Liner mit der Zeit oder evtl. auch bei härterer Benutzung des Messers, weiter hinter die Klingenwurzel rutscht und dann evtl. die Liner-Lock-Sicherung Spiel bekommt?
Vielleicht habe ich aber auch die Fuktionsweise deiner Sicherung noch nicht ganz verstanden. :confused:

Trotzdem viel Spaß beim (Weiter-)Tüfteln und Danke fürs Zeigen! ;)

Landschafter

vincentvega
25.12.12, 15:33
Hallo Landschafter,

vielen Dank für dein Feedback!

Ob die Maße so genau stimmen hab ich noch gar nicht nachgemessen. Guter Tipp:super: Vielleicht ändere ich danach die Zeichnung noch etwas ab.

Allerdings habe ich die Entwürfe einiger anderen Teilnehmer betrachtet und bin von den Möglichkeiten diese mit CAD darzustellen schlicht begeistert.

Kann mir jemand ein gutes Anfängerprogramm dafür nennen?

Sonst bleibt mir wohl nur der Umstieg auf Millimeterpapier:)

Beste Grüße!

stickboy
25.12.12, 15:36
schau mal das hier,http://inkscape.org/?lang=de

wurde von mind. drei Teilnehmern benutzt,einschliesslich mir. :p

grus

olli

vincentvega
26.12.12, 11:37
Wow, herzlichen Dank, Olli!:super:
Probiere ich heute gleich aus!

Beste Grüße!:D

vincentvega
14.02.13, 04:16
So, meinen "Teilnehmenden Entwurf" habe ich soeben in einem neuen Beitrag gepostet.

Dieser hier ist jetzt ungültig!:steirer: