PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beidhändiges Werfen



Eule_
01.05.12, 19:37
Hallo zusammen,

ich werfe seit ein paar Monaten in Eigenregie. Da ich über Nunjutsu auf Messerwerfen gekommen bin, habe ich mir von Anfang an angewöhnt, mit rechts und links zu werfen. (Ninjas sind Beidhänder. :p)
Ich bin Rechtshänderin und kann logischerweise mit rechts kräftiger & genauer werfen; aber mit links geht es auch ganz gut.
Allerdings habe ich, wenn ich abwechselnd recht-links werfe, das Problem dass die Messer aus der einen Hand (rechts oder links) dann oft apprallen. Wenn ich nur mit rechts oder nur mit links werfe, passiert das nicht.

Hat jemand damit Erfahrung, irgendwelche Tipps? Außer, dass ich ein Jahr Gewichttraining für den linken Arm machen sollte....

danki
02.05.12, 11:45
Die Fußstellung passt nicht. Man wirft ja normalerweise diagonal zum Fuß der "vorne" steht. Und dann passt der Schwung
vom Oberkörper einfach nicht zu der "anderen" Hand.
Am besten ein Ziel weit rechts und eines weit links und dann herumschwingen. Oder abwechselnd werfen/vorwärts gehen
(ändert aber die distanz!).

messari
02.05.12, 12:57
so wie ich es kenne (vom "Ninjutsu", genauer gesagt BBT), wirft man nicht abwechselnd mit beiden Händen,
sondern du nimmst dir ein paar Messer in die linke Hand, wirfst immer mit der rechten Hand und gibst das nächste Messer von der linken in die rechte Hand (wie beim Shuriken werfen).
Das gleiche kannst du ja dann umgekehrt machen, aber abwechselnd wie du es beschreibst, hab ich das noch nicht gesehen. :confused:

thrower
03.05.12, 22:07
Hallo Eule,
ich denke danki hat recht: links und rechts wollen bei dir den gleichen Bewegungsablauf machen, aber das klappt nicht, weil du asymmetrisch stehst (= ein Bein vorne). Wenn du unbedingst abwechselnd werfen willst, probier doch mal, einfach mit den Beinen zusammen da zu stehen (geht auf 3m schon). Ansonsten halt 10 Minuten mit links üben, dann mit rechts.

@messari: Messer in der linken halt bevorraten und mit rechts werfen ist der normale Modus, für Sport-Werfer genauso wie für Artisten, die Speed-Rekorde brechen wollen (->Throwdini).

Viel Spaß beim Werfen!

Christian

Eule_
04.05.12, 11:47
Ah, die Beine. Ja, das macht Sinn. Und in der Tat, wenn ich mal zum Spaß mit beiden Händen gleichzeitig werfen übe (was auf Half-Spin-Distanz sogar ziemlich gut klappt!) stehe ich mit beiden Füßen auf einer Linie, statt das eine oder andere Bein vorn zu haben. Hm. Dann muss ich das sonst auch mal probieren.
Danke!