PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Clip fürs Alpha One



Sayaem
04.02.12, 18:35
Hallo,

Habe mir ein neues Messer gebraucht gekauft. In der Anzeige stand Bravo One gekommen ist ein Alpha One h3 aber egal. Leider war kein Clip dabei. Ist dieser einzeln zu bekommen?
Wenn ja wo?
Gruß
Sayaem
Hätte ja lieber ein bravo gehabt aber was soll's :0(

eXesor
04.02.12, 19:32
Am besten du kontaktierst den Kundenservice von Pohl Force und fragst dort direkt nach. Bin mir ziemlich sicher das du den Clip einzeln kriegst.

Sayaem
04.02.12, 19:54
Könnte Mann den aus 1,5 mm edelstahldraht selbst biegen oder ist das irgendein federstahl.

BammBamm
04.02.12, 21:01
ich denke nicht dass man das so exakt hin bekommt, außerdem nehme ich an dass es ein besserer Stahl als einfacher Edelstahldraht sein wird und deswegen der selbst gemachte Clip nicht so gut halten wird, vor allem wenn er schon durch die Handarbeit öfter als nötig gebogen wurde.
Ich denke auch nicht das der Clip kalt in Form gebogen wird, weis es allerdings nicht genau.:confused:

Falls du den Clip nicht bei von Pohlforce bekommen kannst wäre es aber einen versuch wert.

Bei Stählen mit einer Mindestzugfestigkeit bis 390 N/mm² ist der Kleinste mögliche Biegeradius von 1,5 mm starkem Blech: 1,6 mm
Ich nehme an man kann die Werte bedenkenlos auf Draht übertragen.
Dieser Wert sollte nicht unterschritten werden da sonst der stahl reißt oder zumindest Schaden nimmt.

Sayaem
04.02.12, 21:22
Danke.

Hab gerade gesehen das pohlforce nur ca 20km von mir weg ist :0) Rufe da am Montag mal an.

Gruß
Sayaem

Sayaem
05.02.12, 12:19
Hallo,

Wollte mal fragen ob mir jemand ein foto von dem Clip machen kann und ein paar maße dranschreiben könnte.

Vielen dank im Vorraus
Gruß
Sayaem

Sayaem
06.02.12, 19:19
Hallo,

Die Clip Geschichte hat sich erledigt, da ich wohl ein Plagiat gekauft habe :0( da sieht man das "teuere" Messer nicht zwingend original sein müssen.
Naja Lehrgeld würde ich sagen.
Daher geht die suche nach einem originalen Bravo One
Weiter :0)

Die Plagiate haben an allen achsen Klipnuten und wohl alle seriennummer 0003

Gruß sayaem

bvs
06.02.12, 20:07
Wie hoch war der Kaufpreis, wenn man fragen darf?
Daß die Artikelbeschreibung nicht korrekt war und der Clip fehlt, ist schon verdächtig.

Kannst ja mal ein Foto von dem Ding machen und hier posten:
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=45846

Wer Originale günstiger haben möchte, sollte hier im Forum nachfragen.
Ich habe hier schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Günstiger, besser und sicherer als bei den üblichen Verkaufsplattformen.

Sayaem
06.02.12, 20:27
Hi,

Nach Verhandlungen hat es 70 Euro gekostet. Die suche im Marktplatz geht ja nicht. Verfolge nun hier im Forum die verkaufsanzeigen und werde warten. Das der Clip nicht dabei war stand nicht in der Anzeige und das Bravo und Alpha unterscheiden sich ja nur in der Größe. War also für mich als leien nicht zu erkennen.
Gruß
Sayaem

excalibur
06.02.12, 20:29
Wer Originale günstiger haben möchte, sollte hier im Forum nachfragen.
Ich habe hier schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Günstiger, besser und sicherer als bei den üblichen Verkaufsplattformen.

Weise Worte, weise Worte.....Geiz kann zwar geil sein, aber am Ende zahlt man doch fast immer drauf:D.
Ich denke das wird mir im Forum nicht passieren und die Messer auf dem Marktplatz sind "preiswert"- und zwar genau im Sinne des Wortes:steirer:.
Cheers Excalibur

Sayaem
06.02.12, 20:35
Naja 70 Euro für ein gebrauchtes Bravo was es ja sein sollte war ja ein fairer Preis. Also nicht zu billig und nicht zu teuer.

Prestutnik12
06.02.12, 21:24
Hallo Sayaem

Wenn es definitiv sicher ist, dass man Dir ein Pohl Force Plagiat angedreht hat, warum machst Du dem Verkäufer keinen Druck, dass er den Schrott zurück nimmt und Dir Dein Geld zurück gibt?

Wenns **** war, würde ich ihn dort melden, wenn es sonst eine Kleinanzeige in der Zeitung oder online war, würde ich es zumindest mit Androhung juristischer Konsequenzen versuchen.

Sich um 70 Euronen leimen zu lassen, macht – Clip hin, Clip her – doch keinen Spass. Zumal Du ja auch jenseits der vielleicht strittigen Imitat-Frage eindeutig das falsche Messer-Modell gekriegt hast.

Gruß,
Stefan