Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schmieden anfangen...

  1. #1

    Schmieden anfangen...

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo,
    ich bin 14 einhalb Jahre alt, und würde sehr gerne anfangen zu schmieden. Ich kann leider nicht sehr viel Geld für eine Esse oder einen Amboss aufbringen (ich habe ca. 200€ zur verfügung). Werkzeuge und Geräte hat mein Vater (er hat ne große Heimwerkstatt...). Anstatt einer Esse könnte ich einen Grill mit einem Heissluftföhn verwenden. Dann fehlt nurnoch ein Amboss, und das passende preiswerte Material... und an dieser Stelle brauch ich Hilfe...

    1. Was kann ich anstatt einem Amboss verwenden, oder wo kann ich einen billigen Amboss kaufen. Am besten einen relativ leichten Amboss für den Anfang.

    2. Woher bekomme ich billiges Material?

    3. Wie und wo lerne ich richtiges Schmieden mit 14 Jahren?

    4. Wie überzeugt man am besten einen Vater, dass er das Hobby des Sohnes unterstützt?

    5. Kann man durch Videos das Messerschmieden lernen, oder braucht man einen richtigen Schmiede meister/lehrer?

    Falls sich weitere Fragen ergeben werde ich diese ebenfalls hier stellen...

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.10.07
    Ort
    Ostfriesland (D)und Vimmerby (S)
    Beiträge
    208

    AW: Schmieden anfangen...

    Hallo alexander,

    ich würde dir raten, such dir einen Schmied in der Nähe oder besuch einen (mehrere) Schmiedekurse, bevor du in Werkzeug investierst.

    Dann hast du schon mal einen kleinen Überblick, was du so benötigst, ob es dir überhaupt gefällt und wie schmieden in den Grundzügen so funktioniert.

    Danach kannst du dir dann nach und nach ne Schmiede einrichten.
    Besser etwas weniger, dafür brauchbare Sachen anschaffen.
    Alles Geld, was du in unbrauchbare Dinge investierst, ist weggeschmissenes Geld.

    Klar, man will ja gerne sofort loslegen. aber vielleicht findest du nen Lehrmeister in deiner Nähe, dann ist auch die Aussicht auf Erfolg wesentlich größer.

    Wäre schön, wenn du uns später einmal deine schmiedestücke hier vorstellst

  4. #3
    Neu registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.10
    Ort
    bayern
    Beiträge
    3

    AW: Schmieden anfangen...

    hallo alexander,

    die erste Zeit wirst du vielleicht mit dem Unverständniss deines Vaters leben müssen. wenn er aber sieht, daß du mit Entschlossenheit dem Hobby nachgehst und es ernst meinst, und dann vielleicht noch was dabei rumkommt (schöne Messer zum Beispiel), wird er umschwenken und dich unterstützen.

    Die Esse aus einem Grill und einem Fön dürfte für erste Schmiedeversuche ausreichend sein.
    Als Amboss benutzte ich am Anfang ein Stück Eisenbahnschiene und ein Stück Doppel-T-Träger. Frag doch mal bei einem Schrotthändler in deiner nähe an.
    Einen Schmied zu finden, der dir das Handwerk vermittelt dürfte schwieriger werden, da der Beruf langsam ausstirbt. Wenn du keinen findest, nutze das I-Net und Bücher. So hab ichs gemacht...

    viel Glück,
    Hermann

  5. #4
    Registrierter Benutzer MF-Mitglied Avatar von yaammoo
    Registriert seit
    14.06.04
    Ort
    Umgebung v. Lüneburg
    Beiträge
    1.571

    AW: Schmieden anfangen...

    Wo wohnst du denn? Vielleicht kann dir ja ein Forumit aus deiner Nähe was zeigen und dich mal mit in seine Schmiede nehmen. Dann nimmst du deinen Vater gleich mit, der sich dann auch von dem Schmiedeviruas anstecken lässt und ihr fangt zusammen an ne Werkstatt einzurichten.
    Be like the moon.

  6. #5

    AW: Schmieden anfangen...

    Erstmal vielen Dank für die Vielen Antworten. Die Idee mit der Eisenbahn schiene als Amboss war sehr hilfreich, da ich direkt neben den Bahnschienen wohne, und diese wurde vor ein paar Jahren "renoviert" bei der gelegenheit hatte ich einen der Arbeiter nach einem Stück gefragt, und es bekommen (ca. 2kg). Der Ort in dem ich wohne befindet sich südlich von Esslingen (Baden Würtemberg) (genauer will ich es nicht sagen).
    Geändert von alexanderw890i (30.08.10 um 16:43 Uhr)

  7. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.07.10
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    89

    AW: Schmieden anfangen...

    Zwei Kilo Eisenbahnschiene ist etwas wenig. So ein Kilo Hammer und 10 Kilo Amboss sollte es schon sein.
    Ich empfehle Dir das Buch 'Messer schmieden für Anfänger' von Ernst G. Siebeneicher-Hellwig und Jürgen Rosinski:
    Verlag: Wieland; Auflage: 1., Aufl. (5. Februar 2007)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3938711108
    ISBN-13: 978-3938711101
    Hier wird genau beschrieben, wie du mit einfachen Mitteln ein brauchbares Ergebnis erzielst.

    Ja, und dann muss ich mich den anderen anschliessen: Mindestens ein Tag in einer Schmiede muss es schon sein ...

  8. #7

    AW: Schmieden anfangen...

    also... mein vater würde jetzt auch gerne schmieden, da er ein paar coole viedeos auf youtube und co. gesehen hat (endlich ein hobby von mir dass ihm gefällt...). Allerdings habe ich keine Ahnung wo die nächste Schmiede in meiner Umgebung ist, würde es mir starke probleme bereiten ohne praktische Vorerfahrung einfach anzufangen und versuchen so gut wie möglich irgendwelche videos nachzumachen, oder würde es total in die Hose gehen?

  9. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.06
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    184

    AW: Schmieden anfangen...

    Hallo Alexander,

    ich könnte Dir den Armin Drumm (Armin II) empfehlen: http://www.messerforum.net/member.php?u=30
    der gibt Messerkurse und so weit ist ja Esslingen nicht von Dornstadt entfernt.
    http://www.messerschmiedekurs.de/

    Servus

    Manfred

  10. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.03
    Ort
    RLP
    Beiträge
    3.394

    Schmieden anfangen...

    Zitat Zitat von alexanderw890i Beitrag anzeigen
    ...... mein Vater würde jetzt auch gerne schmieden, da er ein paar coole Videos auf youtube und Co. gesehen hat (endlich ein Hobby von mir, das ihm gefällt...). Allerdings habe ich keine Ahnung, wo die nächste Schmiede in meiner Umgebung ist. Würde es mir starke Probleme bereiten, ohne praktische Vorerfahrung einfach anzufangen und zu versuchen, so gut wie möglich irgendwelche Videos nachzumachen, oder würde es total in die Hose gehen?
    Alexander,

    Du bist ganz ungeduldig und Dich juckt es, sofort anzufangen, das verstehe ich.

    Dann mach das doch, damit Du Ruhe hast. Wenn Du dann mit viel Aufwand Deine (vermutlich nicht so gut geeignete provisorische) Ausrüstung endlich in Betrieb genommen hast, wirst Du schnell merken, dass das übereilt war, weil Du noch gar nicht weißt, worauf es beim Schmieden ankommt. Wenn Du dann nochmals Zeit und Geld für Nachbesserungen investiert hast, bist Du schon einen Schritt weiter. Dieser Weg ist aber der längere und schwerere, einfacher und schneller wäre es, auf die Ratschläge aus diesem Forum zu hören.

    Um ALLE Fehler beim Schmieden zu machen, reicht EIN Leben nicht aus.....

    Gruß

    sanjuro

    P.S. Schau mal in Deine Mails

  11. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.09.04
    Ort
    Wien
    Beiträge
    81

    AW: Schmieden anfangen...

    alexanderw890i,

    trau dich einfach. Leg dir die entsprechenden Bücher zu. Halte die Ausrüstung erstmal einfach. Achte auf die Sicherheit beim Schmieden, vorallem Augenschutz.

    Fang einfach mal an und beobachte wie sich das glühende Eisen unter dem Hammer verhält. Das wird interessant wirst sehen. Und obwohl dabei kein "Kunstwerk" zustande gekommen ist, reicht dies um dich mit dem Schmiedevirus angesteckt zu haben. Du wirst dann weiter lesen und weiter im Netz suchen und wieder probieren. In der Zwischenzeit wirst du einen Schmied oder einen Messer-Schmiede-Profi gefunden haben, bei den du und dein Vater einen Kurs machen werdet. Nach dem Kurs wird alles nicht mehr so sein wie es mal war. Werkzeug und Ausrüstung werden folgen und dein/euer Antrieb ein eigenes Messer in der Werkstatt zu schmieden wird euch überholen.

    Schmieden ist ein tolles Hobby ob Messer oder sonstige Gegenstände.
    Trau dich, Fang einfach mal an.

    Gruß
    Thomas

  12. #11
    gast

    AW: Schmieden anfangen...



    Hab auch einen Sohn von 14 ein Halb.
    Wenn du die 200 Euro gut investieren willst sieh zu, wie bereits erwähnt, dass du zu Armin Drumm kommst, gib ihm was er will und lass es dir zeigen.

    Danach weisst du worums geht, was du brauchst, und mit welch einfachen Mitteln du dein Ziel ereicht.
    Ich kenne Ihn gut, und weiss dass wenn es dir ernst ist, er dich rational und Fachkundig soweit bringt wie du es schaffst.
    Literatur ist natürlich auch eine Alternative, aber das kannst du immer noch angehen.
    Mit 14 muss erst mal das Feuer brennen und das Eisen glühen, ...jedenfalls erlebe ich es bei mir zu Hause so.

    Gruss unsel
    Geändert von gast (30.08.10 um 20:18 Uhr) Grund: was schon....

  13. #12

    AW: Schmieden anfangen...

    Vielen Dank nochmal an alle die hier Tipps gegeben haben, und versucht haben mir zu helfen. Ich werde meinen Vater mal fragen, ob wir zusammen zu diesem Armin Drumm gehen können.
    Ich habe gestern erfahren dass bei uns im Ort sogar ein Kunstschmied ist/war, aber mein Vater wusste nicht, ob dieser überhaupt noch schmiedet oder existiert.

  14. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.04.01
    Ort
    Dornholzhausen
    Beiträge
    158

    AW: Schmieden anfangen...

    Hallo,
    ich würde auch zu Armin gehen.
    Aber wenn Du einen Hammer hast, einen Gusseisengrill, Föhn und die Schiene kannst Du schon mal anfangen. Wenn Du ein längeres Stück Schiene bekommst wäre gut.
    Leg die Schiene auf eine feste, stand sichere Unterlage. Das ist Sehr wichtig.
    Dann würde ich ein langes Stück Baustahl nehmen und mal was schmieden. Was ist egal. Einfach mal flach schmieden, dann 4 eckig usw. Dadurch bekommst Du schon mal ein Gefühl für das Eisen, den Hammer und die Temperatur.

    Gruß
    Roland

  15. #14
    gast

    AW: Schmieden anfangen...

    Prinzipiell ist ja die Frage was du nun generell vorhast bzw. was du Schmieden möchtest. Du fragst oben explizit nach Messer schmieden lernen, du musst aber auch wissen, dass das Messerschmieden ansich nur die halbe Arbeit ist. Danach folgt noch jede Menge schleifen und schmirgeln etc. . Willst du dich also nun aufs Messerschmieden festlegen so solltest du tatsächlich einen Messermacherkurs machen, idealerweise bei Armin, seine Arbeiten sind super und du wirst mit einem super Ergebnis nach hause gehen.

    Möchtest du aber erstmal wild drauf los kloppen (so wars bei mir damals ) und erstmal nur Schmieden so solltest du das ganze überdenken, denn Messerstähle sind meiner Erfahrung nach schwerer zu beschmieden als Baustahl aus dem Baumarkt, da wirst du es mit Kunstschmiedearbeiten leichter haben die du mit 6-10mm Rundstählen machst als tatsächlich Messer zu schmieden aus einem 20mm Rundstahl.

    Ausserdem ist Baustahl günstiger, da kannste dich am Anfang öfters ruhig vertun oder den Stahl verbrennen etc.

    Ich hatte das grosse Glück, dass mir ein netter Schlosser hier um die Ecke gegen einen Pfand einen 50kg Amboss geliehen hat zum rumprobieren. Vllt. kannst du ja auch jemanden dazu überreden

    Wenn du also nur Schmieden möchtest würde ich dir hinsichtlich des Geldes eher dazu raten dir eine Ausrüstung zusammenzusuchen und mal im Internet nach Tutorials suchen.
    Schau doch mal hier, hier zeigt zb. jemand einige Videos zu seinen Arbeiten. Erwarte aber nicht, dass deine Ergebnisse auf Anhieb auch so aussehen

    http://www.youtube.com/user/MarkAspery

    Mfg Pascal

  16. #15
    Neu registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.10
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    26

    AW: Schmieden anfangen...

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo Alexander!

    Ich bin auch 14 und habe mich vor ca. 3 monaten hier angemeldet und im prinzip genau das gleiche gefragt wie du jetzt!
    Ich wollte auch unbedingt mit dem Schmieden anfangen!
    Dann habe ich das Angebot bekommen mal einen Schmied zu besuchen und ihm zuzuschauen bzw. mit bei ihm zu schmieden!

    Bisschen auf dem heißen Eisen rumhauen bis es die richtige Form hat, kann doch nicht so schwer sein, so dachte ich...

    Bis ich es dann selbst mal, bei ihm unter Aufsicht, machen durfte!
    Dann habe ich schnell gemerkt das es viel mehr ist als das!
    Von der richtigen Körperhaltung zur richtigen Temperatur, die auswahl des Hammers, die einstellung der höhe das Amboss... etc.

    Ich würde dir raten erst mal konntakt mit einem Schmied aufzunehmen den du dann mal besuchen kannst und dort ein bisschen was ausprobieren. Denn wie mein Schmiedelehrer immer sagt: "In einer schmiede ist wirklich ALLES gefährlich" und das kann ich nur bestätigen!

    Allso kauf dir nicht gleich Ausrüsstung die du gleich wieder wegschmeißen kannst weil du merkst das es das falsche war!

    Viel Glück!
    Christian

    P.S.:Hier Mein Erstes werk:
    http://img178.imageshack.us/i/cimg4062.jpg/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schmieden
    Von _dzasmin im Forum Schmieden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 19:46
  2. anfangen- aber wie???
    Von kaisy im Forum Schmieden
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 17:12
  3. gewerblich messer schleifen? wie anfangen?
    Von gaertchen im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.05, 11:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •