Anzeige

Anzeige

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Laguiole Serie ist der anderen vorzuziehen?

Teilnehmer
9. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Le Fidele

    0 0%
  • Forge de Laguiole

    9 100,00%
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

  1. #1

    Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Liebes Messerforum,

    dies ist mein erster Beitrag hier und daher bitte ich im voraus um Verständnis, falls bereits ein ähnluches Thema vorhanden ist oder ich dieses Thema in einem falschen Bereich gepostet haben sollte.

    Ich spiele seit langem mit dem Gedanken mir ein echtes Laguiole-Messer anzuschaffen.
    Habe mir bei **** ein Laguiole mit Olivenholzgriff und Korkenzieher für 20 Euro gekauft.
    Es ist weder ein Baladeo oder Ähnliches, wobei mir klar war, dass es bei dem Preis niemals ein ''Original'' sein konnte.

    Nun zu meiner Frage oder besser Fragen:

    Es gibt Le Fidele (69 Euro)* und Forge de Laguiole (105 Euro)*
    Wo sind die Unterschiede? Welches ist ''besser'' oder hat Vorzüge? Wenn, was für spezielle Vorzüge?
    Im Preis gibt es einen Unterschied von ca 30 Euro.

    Maximal möchte ich eigentlich so ca. 100 Euro ausgeben.
    5 Euro mehr oder weniger sind egal.

    Sollte ich ein Le Fidele oder ein Forge de Laguiole kaufen oder gibt es qualitativ bessere Originale zu einem identischen Preis?

    Gruß
    MC
    * bezieht sich auf ein Laguiole mit Olivenholzbeschalung und Korkenzieher Klingenlänge 12cm 12C27 Stahl und T12 Stahl
    Geändert von Monte Cristo (30.10.09 um 15:27 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.03
    Ort
    Exil Hamburger - in Andalusien
    Beiträge
    1.075

    AW: Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

    Hallo,
    wenn Du ein wenig hier suchst unter "Laguiole" wirst Du sehen, es gibt nicht das "original" Laguiole. Dieser Name ist nicht geschützt und jeder, egal ob in dem Dörfchen Laguiole oder in China kann "Original" Laguioles herstellen.

    Wenn Du als Original die Messer bezeichnest, die aus dem Dorf Laguiole stammen, findest Du Forge de Laguiole (die aber auch keine sonderlich lange Tradition haben), Laguiole de l'Artisan (www.layole.com) oder auch Calmels (www.calmels-pierre.com).

    Ich persönlich mag die Forge de Laguiole nicht so gerne, da mir da der kleine Familienbetrieb im Hintergrund fehlt, zu sehr Massenwahre, wenig Handarbeit. Dafür ist die Verarbeitung absolut erste Klasse!

    Calmels habe ich noch nicht in der Hand gehabt.

    Laguiole de l'Artisan sind recht günstig, reine Handarbeit, man sieht aber auch kleinere Ungenauigkeiten.

    Ich habe ein Fontenille Pataud, nicht aus Laguiole sondern aus Thiers, erstklassig verarbeitet, geschmiedete Biene, aber auch nicht günstig (110,-€ habe ich vor Jahren gezahlt).

    Wenn ich mir mal wieder eins besorgen werde, wird es sicherlich ein zweiteiliges Laguiole de l'Artisan, denn ein Korkenzieher sollte nicht fehlen

    Grüsse
    surfer

  4. #3

    AW: Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

    Hallo und Willkommen,

    für den Anfang könntest Du Dir mal den Beitrag von matlock75 ansehen.
    Im Übrigen: Forensuche
    Da hast Du genug Lesestoff fürs Wochenende ...
    Gruß

    blackfox
    __________________

  5. #4

    AW: Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

    @surfer
    War zu faul es genauer auszuführen, daher musste ich deinen Satz erwarten
    Hallo,
    wenn Du ein wenig hier suchst unter "Laguiole" wirst Du sehen, es gibt nicht das "original" Laguiole. Dieser Name ist nicht geschützt und jeder, egal ob in dem Dörfchen Laguiole oder in China kann "Original" Laguioles herstellen.
    Nun gut. Echt heißt für mich, es kommt aus Frankreich^^
    Selber Schuld, wenn die Franzosen zu doof sind und sich den NAmen nicht pattentieren lassen O.O Naja...Spaß bei Seite.

    Danke erstmal für die Antworten.Der Dank gilt natürlich auch dir BlackFox.

    Werde mir das ein oder andere mal durchlesen.
    Mein erster Eindruck bestärkte mich jedoch bereits darin, dass es ein Forge de Laguiole wird.
    Das letzte Wort ist zwar noch nicht gepsrochen, aber die Zeichen stehen gut

    Gruß
    MC

  6. #5
    Neu registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.10
    Beiträge
    3

    AW: Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

    Bin schon überrascht das hier jemand schreibt die Forge de Laguiole macht Massenware und zu wenig Handarbeit. Sicher ist diese Person noch nie bei der Forge gewesen, denn sonst würde man nicht einen solchen Unsinn schreiben! Bei der Forge de Laguiole werden die Messer in sehr hoher Qualität per Hand gefertigt. Ich war dort und habe es gesehen.

  7. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.03
    Ort
    Exil Hamburger - in Andalusien
    Beiträge
    1.075

    AW: Laguiole- Le Fidele oder Forge de Laguiole ?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    @Twister
    Keine Zweifel über die klasse Qualität der Forge de Laguiole, ebensowenig wie über die Handarbeit die dahinter steckt.
    ABER: Es werden eben sehr viele vorgefertigte Teile (Biene, Backen etc.) verwendet, jedenfalls in den unteren Preisklassen.
    Das muss ja nichts schlechtes an sich sein, aber trotzdem bevorzuge ich den kleinen Betrieb mit Tradition, die keine Vorgefertigten Teile verwenden, lediglich Stahl für Klingen, Messing Stücke für Backen etc.
    Forge de Laguiole sind sehr gut verarbeitet, aber mir persönlich zu glatt gelutscht.
    Und für den gleichen Preis oder weniger gibt's eben in Ort Betriebe mit langer Tradition und mehr Handwerk.

    Grüsse
    surfer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laguiole de Fidele Bruyre inox
    Von Rotten im Forum Privat: Messer zu verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.11, 08:56
  2. 114 - Laguiole Le Fidele - abgeschlossen
    Von pitter im Forum Spendenaktion zu Gunsten der P.Maffay Stiftung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.10, 08:52
  3. ca. 40 Jahre altes Laguiole le Fidele
    Von thunke75 im Forum Klappmesser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.10, 20:24
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.10, 22:09
  5. Laguiole: Fontenille Pataud oder Forge de Laguiole
    Von thomask im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 20:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •