Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kershaw Speedform II schärfen

  1. #1

    Kershaw Speedform II schärfen

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo!

    Mein Speedform II von Kershaw ist mittlerweile stumpf geworden. Da die Klinge aus Pulver-Stahl ist (ELMAX), würde ich gerne wissen, ob das Schärfen mit dem Spyderco Sharpmaker mit diesem harten Stahl funktioniert. Wenn ja, welcher der beiden möglichen Winkel (20° oder 15°) ist besser geeignet?

    Grüße
    Otto Normahl

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2

    AW: Kershaw Speedform II schärfen

    Wer einen Sharpmaker hat, hat mehr als ein Messer. Soviel steht fest. (will mir da jemand widersprechen?)

    Womit schärfst Du dann Deine anderen Messer?

    Also hast Du uU garkeinen Sharpmaker.

    BTW der sharpmaker macht natürlich auch diesen Stahl wieder scharf. Winkel überlass' ich Deiner Phantasie.

    ...hab ich jetzt einen Troll gefüttert?...

    Andreas
    Geändert von AILL (14.04.12 um 23:04 Uhr)
    "Multiple exclamation marks", he went on, shaking his head, "are a sure sign of a diseased mind".
    Terry Pratchett

  4. #3

    AW: Kershaw Speedform II schärfen

    Erwischt, ich habe ein paar Klappmesser und Kochmesser die bei Bedarf nachgeschärft werden und zwar mit dem Sharpmaker. Bei den Kochmessern für Fleisch lohnt sich noch der Abzug am Leder für die übrigen Messer reicht der Fine Grid oder Ultra Fine Grid des Sharpmakers.

    Die ursprüngliche Frage ist ernst gemeint, denn der ELMAX Stahl ist etwas härter und soll sich nicht besonders einfach schleifen lassen. So die Meinungen in diversen Foren.
    Die Keramik von Spyderco schafft es mit Sicherheit auch ELMAX Klinge zu bearbeiten. Da es sich um mein Lieblings EDC in den letzten Monaten handelt ist mir wichtig zu erfahren ob es andere auch mit dem Sharpmaker geschafft haben eine ELMAX Klinge wieder zu Rasiermesser ähnlichen Schärfe zu bringen.

    Ich bin ein Freund des Sharpmakers, denn für das Freihand-Schleifen fehlt mir die nötige Übung um den Schleifwinkel einzuhalten. Das Schleifen mit den Wassersteinen ist eine Übungssache und recht Zeitaufwändig. Mit dem Sharpmaker geht es in den meisten Fällen deutlich schneller.

    Ich nutze für die meisten Messer 20° (außer die einseitig Geschliffenen. Hier nehme ich 15°).

    Grüße
    Otto Normahl

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von _Centurio_
    Registriert seit
    11.01.09
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    613

    AW: Kershaw Speedform II schärfen

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    klar,

    nimm den sharpmaker und schärfe mit 40° nach. je nach zustand der jetzigen schneide bekommst du das messer mit dem sm wieder scharf.
    40°, weil die schneidkante dieser hochlegierten stähle sonst zu instabil ist, gerade im edc bereich.

    lg oliver

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kershaw E.T.
    Von hunter_81 im Forum Klappmesser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.05, 01:21
  2. kershaw???
    Von philson im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.07.05, 16:22
  3. kershaw boa
    Von darkblue im Forum Klappmesser
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.03, 19:09
  4. Kershaw Boa
    Von Hammer im Forum Serienmesser: Revisionen und Test
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.01, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •