Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Keramik - Fällkniven DC-4

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.01.09
    Beiträge
    15

    Keramik - Fällkniven DC-4

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo zusammen,

    weiß jemand vielleicht, wie ich die Keramik-Oberfläche meines Fällkniven DC-4 wieder plan bekomme???

    Der Stein war von Anfang an nicht richtig plan, doch jetzt kann ich damit einfach nicht mehr arbeiten. Die Oberfläche ist sehr hart.
    Mit 320-iger Naßschleifpapier will es nicht klappen (dachte ich mir aber schon). Das Geld für eine Diamantfeile möchte ich nicht ausgeben.

    Ein Tip aus dem Internet war, die Diamandseite eines zweiten DC-4 zu benutzen. Doch dafür brauch man natürlich den zweiten Stein und die Oberfläche der Diamandseite sollte wirklich plan sein - bei meinem ist das z.B. nicht der Fall!!!

    Wenn jemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.

    Hier ist der Stein:
    (http://www.messerkontor.eu/SCHLEIFAR...mik::1390.html)

    Danke & viele Grüße,
    Vivek

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Moderator Spyderco Forum MF-Mitglied
    MF-Moderator
    Avatar von Peter1960
    Registriert seit
    23.09.05
    Ort
    (Nieder-)Österreich
    Beiträge
    4.076

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du die Keramikseite eines DC-4 ausgeschliffen hast (weil du schreibst, dass du nicht mehr damit arbeiten kannst), eher war der Stein seit Anfang verzogen. Reparaturversuche, die den Neuwert eines gleichwertigen Steines nicht überschreiten, sind unwahrscheinlich.

    Mein Tipp: Entweder damit leben oder einen neuen DC-4 kaufen und diesmal darauf achten, dass er nicht verzogen ist.
    Peter - Spydiewiki.com
    "Integrity is being good even if no one is watching"
    Spyderco's company motto

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.01.09
    Beiträge
    15

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Das konnte ich auch erst nicht glauben. Aber man sieht deutlich, daß der Ausschliff genau dort ist, wo ich die Messer entlang gezogen habe.
    Ich habe den Stein etwa eineinhalb Jahre in Gebrauch und recht regelmäßig genutzt.

    Die Keramik-Oberfläche ist schon genial(die Diamant-Seite habe ich nie benötigt), die Schneide wird superscharf und spiegelblank.
    Aber die Qualitätskontrolle scheint sehr nachlässig zu sein, denn dieselben Probleme haben auch andere gehabt. Auch ist er nicht sauber und deckungsgleich verklebt und die kleine Ledertasche ging nach einigen Wochen bereits "aus den Nähten".

    Deshalb ist es wohl ein Glücksspiel, wenn ich ihn wieder bestelle.

    Eine Alternative habe ich bis jetzt nicht gefunden, wenn man Größe, Gewicht, Preis und Schärfverhalten betrachtet.

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    75

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Hallo Vivek,

    ich habe zwar noch nie mit Fällkniven DC-4 zu tun gehabt, habe aber etwas Erfahrung mit den Keramiksteinen von Shapton. Diese sind nicht so lange plan geblieben wie dein Fällkniven, könnten also sogar etwas weicher sein. Ich habe einiges ausprobiert, konnte einen Keramikstein aber erst mit einem anderen Keramikstein vernünftig abrichten (habe dafür extra einen zweiten gekauft). Und richtig gut geht es eh nur mit einer Diamantenplatte. Ich würde dir also mindestens einen zweiten Fällkniven DC-4 empfehlen, auch wenn du eine andere Antwort haben wolltest.

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Geändert von il.ja (08.04.12 um 20:57 Uhr)

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.11.08
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    226

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Ein Teelöffel grobes Siliziumkarbidpulver und eine Granit- oder Glasplatte als Unterlage würde ich zum Abrichten empfehlen. Da sollte sich jeder Keramikstein mit abrichten lassen.

    Viel Erfolg wünscht Mico

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.01.09
    Beiträge
    15

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Gute Idee, Mico, das probiere ich mal! Danke!

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.11.08
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    226

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Das ist auf jeden Fall billiger als ein weiterer Schleifstein. Eine Granitfliese zum Beispiel bekam ich im Baumarkt für 2€.
    Viel Erfolg!

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    18.01.09
    Beiträge
    15

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    By the way -
    das mit dem Siliziumkarbidpulver auf einer Glasplatte hat wunderbar funktioniert, ging auch schnell!

    Vielen Dank nochmal!!!

    Ich hab das Korn 120 genommen.
    Nur, die Keramikoberfläche ist nach dieser kurzen, aber intensiven, Behandlung recht rauh und bissig und mußte ein wenig feingeschliffen werden.

    Guten Gruß!

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    13.11.08
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    226

    AW: Keramik - Fällkniven DC-4

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Das freut mich zu hören, dass es gut geklappt hat

    Übrigens zerbrechen die Siliziumkarbidkörner in immer kleinere Stücke, so dass eine Verfeinerung des Schleifvorgangs mit der Zeit eintritt. Bei weichen Steinen kann der Effekt geringer sein.

    Viel Spaß und Erfolg wünscht
    Mico

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keramik vs. jap. Wassersteine
    Von _Centurio_ im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.11, 15:21
  2. Keramik-Messer
    Von gunboard.de im Forum Küchenmesser
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.08, 14:52
  3. Keramik Abziehsteine
    Von Schanz Juergen im Forum Jürgen Schanz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.06, 19:40
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.06, 14:55
  5. Wer schleift Keramik?
    Von fshamburg im Forum Wartung & Pflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.12.04, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •