Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Auf der Suche nach 2,3 neuen Messern

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.03.12
    Beiträge
    4

    Auf der Suche nach 2,3 neuen Messern

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo

    wir sind auf der Suche nach ein paar neuen Messern.
    Da wir bisher nur "Schrott" hatten und noch haben (teuerstes Messer höchstens 15 Euro), möchten wir nun zumindest 2-3 Messer haben, die erstens gut schneiden und zweitens von guter Haltbarkeit sind.
    Wir legten nie richtig Wert auf gutes Werkzeug, aber nachdem ich nun bei Bekannten mal mit einem "hochwertigen" Messer zu tun hatte, hat sich da einiges an der Einstellung geändert.
    Die neuen Messer werden per Hand gespült, aber wir sind nicht so penibel, dass wir die Messer immer gleich nach der Benutzung trocknen. Also sie werden das ein oder andere Mal sicherlich auch mal auf der feuchten Spüle landen (zumindest für ein paar Minuten, bis es weitergeht).
    Den Beratungsbogen habe ich soweit ausgefüllt wie mir möglich war und hoffe nun, dass ihr mir zu etwas raten könnt.

    Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?
    Erstanschaffung

    Für berufliche oder private Verwendung gedacht?
    privat

    Soll es eventuell ein Küchenmesser für Linkshänder werden?
    Nein

    Küchenmesser-/set, welcher Stil?

    [x] Europäische Messerform
    [x] Europäisches Messer im japanischen Design
    [ ] Japanisches Messer im traditionellen Stil (Wa-bocho)
    [ ] Japanisches Messer mit europäischer Griffform (Yo-bocho)
    [ ] exotische/hochspezialisierte Messerform (z.B. chin. Nudelmesser)

    - gewünschte Bauform und ca. Länge (z.B. Kochmesser ca. 20cm; Petty ca. 12cm)
    1x Kochmesser 20cm Klinge (nicht länger) und 1x Obst- und Gemüse Schälmesser

    - rostfreie / nicht rostfreie Klinge
    rostfrei, da das Messer auch schon mal auf der Spüle liegen bleibt bis zum nächsten Einsatz der evtl. erst Minuten später stattfindet.

    - gewünschte Stahlqualität (z.B. Monostahl, 3-Lagen, Damast, pulvermetallurgischer Stahl usw.)
    Kein Keramik und kein Damast

    - bevorzugtes Griffmaterial (z.B. Kunststoff, spezielles Holz, Hornzwinge usw.)
    Holz wäre sehr schön, ist aber kein Muss. Sollte eher unempfindlich sein, daher geht Holzoptik auch sehr gut. Messer wird keine Spülmaschine von innen sehen!

    - Welches Budget steht zur Verfügung?
    Für die beiden Messer zusammen 100 Euro

    - Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen (bitte vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link)

    Verguckt haben meine Frau und ich uns in die Burgvogel „ Natura Line“ Serie, aber die ist wohl sehr pflegeintensiv oder?
    Burgvogel "Natura Line" Schälmesser http://www.amazon.de/681-4-9-Burgvog...2474424&sr=8-4
    Burgvogel "Natura Line" Kochmesser http://www.amazon.de/gp/product/B000...pf_rd_i=301128
    Als Set evtl. dieses hier: Kochmesserset - 3 teilig - von Victorinox http://www.messerfreund.de/kochmesse...torinox/a-351/
    oder auch dieses: Messerset - Solicut First Class, 2 tlg. http://www.messerfreund.de/messerset...-810021/a-795/
    Außerdem gefallen uns noch die Messer der Firma Dick – Superior und Premier Plus.

    So...ich hoffe ihr habt den ein oder anderen Rat für uns

    PS: Was benötigt man zusätzlich zu den Messern? Keramikabzieher? Schleifstein? Ich habe keine Ahnung was das Richtige wäre...

    Liebe Grüße aus Hessen
    Thore

    Mir ist da eben etwas an dem Solicut Kochmesser aufgefallen. Auf der Herstellerseite konnte ich keine Angabe zum Gewicht des Messers finden und bei Amazon wird geschrieben, dass es ca. 500 Gramm wiegen soll. Kommt mir für ein Messer etwas viel vor...
    Hat jemand das Messer 812021 und kann mir mal schreiben wie schwer das Teil nun ist?
    Wäre sehr nett.
    Ansonsten würde mich echt interessieren, für welche Messer ihr euch entscheiden würdet auf Grund der Haltbarkeit etc.

    Mittlerweile kann ich mich nicht entscheiden zwischen dem 2er Set von Solicut und dem Koch- sowie Schälmesser der Burgvogel Natura Line.
    Welche Messer sind denn da vorzuziehen? Bin hier gerade am verzweifeln und weiß nicht was ich nun ordern soll.
    Geändert von Tang0 (23.03.12 um 14:32 Uhr)

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.03.12
    Beiträge
    4

    AW: Auf der Suche nach 2,3 neuen Messern

    Sorry, wenn ich nun einen Post unter meinen Anfangspost setze, aber der wird langsam unübersichtlich und da es Neuigkeiten gibt, möchte ich es gerne so machen...

    Aaaaaaalso, meine Gattin und ich waren heute mal unterwegs und haben uns mal die favorisierten Messer angeschaut.

    Letztendlich liegen uns sowohl die Solicut First Class, als auch die Burgvogel Natura-Line sehr gut, obwohl die Griffe schon sehr unterschiedlich sind.

    Entschieden haben wir uns letztendlich (noch) für keinen der beiden Hersteller, da ich gerne hier noch einmal nachfragen wollte, was es mit dem täglichen Umgang der beiden Serien auf sich hat,
    bzw. welche der Messer ihr bevorzugt kaufen würdet.

    Wo sind die Burgvogel und die Solicut verschieden?
    Was zeichnet den einen aus und verschafft ihm einen Vorteil?

    Würde mir reichen, wenn ihr mir da noch kurz raten könntet, auf welche Messerserie ich mich festlegen sollte.
    Ich kenne mich mit den ganzen Güteklassen nicht aus und hoffe da mal auf eure Hilfe

    Liebe Grüße

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.04.11
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    89

    AW: Auf der Suche nach 2,3 neuen Messern

    Hallo TangO,
    Die von Dir genannten Marken sind typische Solinger Vertreter und spielen qualitätsmäßig in der gleichen Liga und sind, wenn Ihr bisher keine Qualitätsmesser benutzt habt, ein gewaltiger Fortschritt.
    Da Ihr ja bereits beide in die Hand genommen habt müsst Ihr entscheiden, welche Euch besser liegen.
    Sollte Euch die Pflege von Holzgriffen zu aufwendig erscheinen, was Sie mMn. nicht ist, dann gibts ja die Solicuts auch mit POM Kunststoffgriffen.
    Übers Schleifen/Schärfen solltest Du/Ihr Euch hier ein wenig einlesen, denn jedes Messer wird früher oder später stumpf.
    Zum scharf halten kann ich und andere hier Euch den Keramikstab aus dem schwedischen Einrichtungsladen für unter 10 Euronen empfehlen.
    Damit ein paar Züge nach jedem Gebrauch, das richtet den Grat wieder auf und hilft die Schärfe länger zu halten.
    Irgendwann muss dann aber nachgeschliffen werden, also selber Hand anlegen mit Schleifsteinen oder zum Schleifen geben.
    Viel Spass
    Shargal

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.03.12
    Beiträge
    4

    AW: Auf der Suche nach 2,3 neuen Messern

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Vielen Dank Shargal,

    wir haben uns nun für die Burgvogel Naturas entschieden, da sie meiner Frau doch etwas angenehmer in der Hand sind.

    Grüße
    Thore

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche nach Messern der Fa. Karl Wolfertz
    Von MPS im Forum Vintage Knives
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 23:22
  2. Auf der Suche nach einer neuen Jacke...
    Von Pflaume94 im Forum Gadgets & Gear
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 13:50
  3. auf der suche nach einem neuen logo....
    Von Schanz Juergen im Forum Jürgen Schanz
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 20:42
  4. Auf der Suche nach Remington Messern
    Von milcruzados im Forum Messer - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.03, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •