Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.04.11
    Beiträge
    49

    Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo ich bin auf der suche nach einer guten robusten Lampe mit Gürtelclip. Sie sollte keine 10 modi haben und seitlich oder hinten den switch haben.


    * Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

    Soll für Outdoor, Wüstenrallys, aber auch im Alltag zu gebrauchen sein.


    * Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?

    Mag lite Mini, Mag Lite 3x Mono(LED)


    * Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
    einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.


    Sie sollte nicht länger als 15cm sein, Kopfdurchmesser max. 4cm und griff max. 3cm.


    * Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
    Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?


    Also einmal als Notlampe, 4x im jahr wird sie zwei wochen am stück genutzt, und denn beim Campen gelegentlich.


    * Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

    Spritzwassergeschützt und Sandsturm-resistent.


    * In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
    Sollte max. 50€ Kosten



    * Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
    oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?


    Inland


    * Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
    nahbereich bis mittlere entfernung


    * Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

    Cree LED


    * Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

    3xAAA nebeneinander oder 2x AA hintereinander
    Möglichst Akkus und Batterien empfehlen fals mal kein Lader vorhanden Kann ich Batterien einlegen.


    * Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
    D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
    es gibt auch Zwischenlösungen)


    Ist erstmal egal.


    * Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?

    Sie sollte richtig hell können.


    * Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
    Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?


    Kein schnick schnack nur vielleicht 2-3 Helligketsstufen


    * Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
    Nein sollte sie nicht.

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.09
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    936

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Ehe hier wieder die übliche Fenix-Empfehlung LD20 erscheint, schau Dir mal die EagleTac P100A2 S2 an.

    Die Lampe ist für eine 2xAA relativ klein und handlich, sie hat zwei Leuchtstufen (Kopf fest und Kopf locker), kann Momentlicht und ist ausreichend hell. Der Beam ist gleichmäßiger als bei der Fenix.

    Für mehr Einstellmöglichkeiten ist die Eagletac D25A2 Mini zu empfehlen. Die ist allerdings etwas weniger hell und hat kein Momentlicht.

    Für beide Lampen sind Eneloop-AA-Akkus zu empfehlen, sie laufen aber auch mit normalen Alkaline-Batterien.

    Edit: Wenn Du Dein Budget aufstockst, wäre die 4Sevens "X" Quark AA² bezüglich der Helligkeit die ultimative Empfehlung.

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.04.11
    Beiträge
    49

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Also ich hab ein wenig gestöbert und was würdet ihr jetzt sagen.
    Wie gesagt bin absoluter neueinsteiger.

    Eagletac P20A2 MKII S2
    http://www.lampentroll.de/themes/kat...pe=1&referid=7
    Eagletac P100C2 S2
    http://www.lampentroll.de/themes/kat...pe=1&referid=7
    Sunwayman M20C T5
    https://www.flashlightshop.de/produc...e346e7f023e967
    EagleTac P100A2 S2
    http://www.lampentroll.de/themes/kat...pe=1&referid=7
    Jetbeam BC20
    http://www.gieger-versand.de/led-lam...led-lampe.html
    Geändert von Sascha.K (11.03.12 um 13:12 Uhr)

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.09
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    936

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Naja, 4 von 5 liegen außerhalb Deiner Spezifikation :

    P20A2 Mk.II S2 - mehr als 50 €, außerdem würde ich dann die XM-L-Version nehmen. Die Lampe selbst ist toll.

    P100C2, M20C T5 und BC20 brauchen CR123A-Batterien und sind mit AA oder AAA nicht zu betreiben.

    P100A2 Mk.II S2 - siehe oben, war ja mein Vorschlag

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.04.11
    Beiträge
    49

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Ok CR123A Batterien oder diese Lithium Akkus wären für mich auch ok nur ich meinte wegen größe usw. nicht das mir jemand was mit Mono/baby empfiehlt.

    Wie is die meinung zu Sunwayman M20C T5 und der Jetbeam BC20 im vergleich zu den anderen?

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.09.09
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    936

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Lies einfach mal hier. Ist fast die gleiche Fragestellung und zur M20C T5 wird auch einiges gesagt.
    Zur BC20 kann ich nichts sagen, da ich die Lampe noch nicht in der Hand hatte. Die Schwestern BC10 und BC40 sind an sich nicht schlecht, nur der Kopf dreht sich (zur Einstellung der Helligkeit) für meinen Geschmack zu schwer.

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    475

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Hallo,

    da im Fragenkatalog auch Wüstenrallys genannt sind,und Wüste meist mit Sand zu tun hat,würde ich auf bewegte Teile (Drehen des Kopfes) verzichten und schlage die Jetbeam Jet I Pro V3 vor.Ggf auch als Ex Variante mit 2 Zellen.

    Gruss

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.04.11
    Beiträge
    49

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    OK gibt es noch andere ohne bewegliche teile??
    Vielleicht auch Preiswerter?

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    475

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Hallo,

    so gesehen ist der Schalter ja auch ein bewegliches Teil.
    Wenn du wirklich davon ausgehst, dass die Lampe Kontakt mit Sand haben wird ,denke ich , dass man das mit den beweglichen Teilen bedenken sollte.

    Vielleicht haben wir ja auch ein paar Leute hier, die Erfahren mit Lampen im Sand bzw Sand in Lampen gemacht haben.

    Ich schätze es halt als mögliches Problem ein, weswegen ich Lampen mit Selector-Ring hierfür gänzlich ablehnen würde.
    In wie fern lösen und festdrehen des Kopfes Sand ins Getriebe bringt kann ich nicht sicher sagen.

    Dass die Lampe deinen Preislimit sprengt war mir klar.
    Aber das Budget passt sich meist eher der Situation an, als die Situation an das Budget.

    Wenn der Einsatz in der Nähe von Sand zwingend ist und du das mit dem Sand bei den bewegten Teilen auch als Problem ansiehst, dann wäre zB die Xeno e03 eine günstige Option, allerdings ohne Clip.

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.04.11
    Beiträge
    49

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    OK vielen dank..

    Ich bin langsam verwirrt, ich habe jetzt viel gelesen aber komme immer noch nicht klar.

    Ich suche eine Lampe mit 3-4 Modi Low/Medium/High/(Ultra) die sich am besten durch nen Knopf an der Endkappe umschalten lassen.
    Betrieb: 2xCR123A, 2xEnerloops, 18650 Lithium.
    Umgebung: Spritzwasser, Pfütze, (Sand, Bauarbeiten an Rallywagen in der Wüste, Campen in der Wüste) is aber eher zu vernachlässigen also bitte alles anbieten und wenn darunter etwas Sandgeschütztes bei is wäre gut aber kein auswahlkriterium wenn mich etwas anderes überzeugt.

    Beispiel:
    250-350Lumen 1,5-2,5 h
    100-150Lumen 6-10h
    50-100Lumen 15-30h
    2-10lumen 100-200h

    Also von den Daten her wie diese nur wenn es geht ohne SOS und Strobe. und vom Preis bis max 60-65€
    http://www.lampentroll.de/themes/kat...p?artikelid=49

    http://www.lampentroll.de/themes/kat...pe=1&referid=7
    Geändert von Sascha.K (11.03.12 um 20:34 Uhr)

  12. #11
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    19.04.11
    Beiträge
    49

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Hallo,

    ich hatte mich eigentlich entschieden und wollte eben die Fenix PD32 bestellen da seh ich beim Lampentroll diese hir.

    Eagletac D25LC2 Clicky
    http://www.lampentroll.de/themes/kat...pe=1&referid=7

    Das ganze zum selben Preis aber mit 200 Lumen mehr auf High.
    Lohnt sich die neue Eagletac oder sollt ich lieber bei fenix bleiben??

    Gruß Sascha

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    475

    AW: Neuling sucht eine mittelkleine Outdoorlampe

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Hallo nochmal,

    DIE richtige Lampe finden die wenigsten.
    Und ob es eine ist mit der man zufrieden ist merkt man erst hinterher.
    Denn jeder muss seine eigenen Erfahrungen sammeln.

    Beide Lampen werden nicht mit denen von dir Anfangs gewünschten Zellen betrieben
    und haben mehrere Modi.
    Die Schalter der Fenix bieten etwas mehr Möglichkeiten.
    Die Lumenangabe der Eagletac bezieht sich auf einen sehr kurzen Zeitraum.

    Überlege nochmal wofür du die Lampe nutzen willst,das sagt dir wieviel Lumen du brauchst.
    Die Häufigkeit sagt dir in welche Richtung das UI geht.

    Gruss

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuling sucht EDC Lampe
    Von Nordic-knive im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.11, 21:31
  2. Frischling sucht Outdoorlampe
    Von uselessuser im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 09:25
  3. Neuling sucht Robustmesser
    Von Hammadi im Forum Kaufberatung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.10, 17:10
  4. Neuling sucht Taschenlampe
    Von speedcat im Forum Taschenlampen - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 23:03
  5. Neuling sucht Taschenlampe.
    Von Know_Nothing im Forum Taschenlampen - Allgemeine Diskussion
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.09.05, 19:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •