Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.11.11
    Beiträge
    41

    Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    War in den letzten Tagen viel Lampen-Shops unterwegs und da ist mir eines aufgefallen: Es gibt keine weißen Taschenlampen, nur schwarz, schwarz, hier und da mal was farbiges aber eben kein weis.
    Da ist mir die Idee gekommen:
    - Wäre es möglich eine Lampe zu pulverbeschichten?

    Natürlich müssten man nur den rohen Lampenkörper haben und alle weitere Elektronik ausbauen. Vllt sogar nur den Teil beschichten, wo sich die Batterie befindet, dann müsste man die Gewinde sehr präzise abkleben und evtl das Rohr ganz verschließen. Soweit mein erster Gedanken.

    Nun aber kommt ein Problem auf das ich keine Antwort weis:

    - Kann man anodisiertes Metall überhaupt beschichten ? Wie dick ist die Oxidschicht, denn bei einer Pulverbeschichtung wird vorher i.d.R alles abgestrahlt. Dabei wird sicher die Riffelung und letzendlich auch der Grip drunter zu leiden haben, aber das ist dann zweitrangig.

    Was sagt ihr zu dieser Idee? Ist das theoretisch machbar ?

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Driver
    Registriert seit
    03.09.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    267

    AW: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    Hallo,

    im Prinzip geht das natürlich....ABER

    Die Eloxal-Schicht kann vorsichtig mit Glasperlen oder noch schonender chemisch (Natronlauge) entfernt werden, kein Problem. Schichtdicke bei TaLas würde ich so auf 15-25um schätzen.
    Die Pulverbeschichtung sollte nicht auf den Gewinden bzw. auf gepassten Teilen / Teilen mit geringen Toleranzen angebracht werden da die Schicht deutlich dicker ist. Ebenso kann eine feine Rändelung oder andere feine Details des Lampenkörpers untergehen... mal ganz abgesehen davon dass die Verschraubungen ja auch noch leitende Verbindungen darstellen.
    Wenn es unbedingt weiss sein muß würde ich zu Cerakote raten.

    Gruß
    Jochen

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied
    Registriert seit
    25.03.11
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    195

    AW: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    vergiss das selbstgemache ..
    Schau bei Oveready und kauf da

    http://www.oveready.com/custom-flash.../prod_232.html

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Driver
    Registriert seit
    03.09.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    267

    AW: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    Die machen doch auch nix anderes... oder bietet Surefire mittlerweile serienmäßig Cerakote und Triple XPG an? Vielleicht will er ja auch keine Surefire?
    Ich hab mal was hier in Deutschland beschichten lassen. Vorarbeiten waren keine notwendig (habs trotzdem zerlegt angeliefert). Ergebnis perfekt und preislich im Rahmen.
    Ist hier schließlich der Moddingbereich und nicht die Kaufberatung.

    Gruß
    Jochen

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.10.08
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    298

    AW: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    Hallo,


    wenn dann würde ich die Anodisierung chemisch entfernen, mit Glasperlen sitzt man da ewig drüber.

    Hab ich mal ausprobiert und eine Zeit lang auf die gleiche Stelle draufgehalten und es hat sich fast nichts getan (100 - 200 micro m, 4,5 Bar Strahldruck)


    MfG

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.11.11
    Beiträge
    41

    AW: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    Also mit Natronlauge werde ich es auf jeden Fall versuchen! Aber geht da beim Gewinde oder der Elektronik dann nicht auch ein wenig Material verloren ?

    Ne andere Möglichkeit wäre, entgegen meiner Ausgangsfrage, einfach ne Lampe oder einen Body zu suchen, der von vornerein keine Beschichtung hat. Hab da schon ein paar Edelstahllampen z.B. gesehen.

    Wenn irgendwann was ordentliches dabei rauskommt, werde ich auf jeden Fall Bilder posten

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer MF-Mitglied Avatar von Driver
    Registriert seit
    03.09.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    267

    AW: Anodisiertes Metall pulverbeschichten?

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Die Elektronik solltest Du schon ausbauen bevor die Lampe ein Bad nimmt.
    Am besten zerlegen und alles gründlich entfetten (Gewinde). Geht dann je nach Konzentration sehr fix und vor allem gleichmäßig. Danach nicht ewig in der Lauge liegen lassen, sondern gleich raus und neutralisieren. Aufpassen beim hantieren mit der Lauge!
    Die Schichtdicke der entfernten Eloxalschicht kannst Du vernachlässigen.

    Gruß
    Jochen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. anodisiertes Titan
    Von Tafari im Forum Messermacher Treff
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.10, 13:42
  2. Pulverbeschichten ???
    Von Torsten Pohl im Forum Material Total
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.07, 17:40
  3. Anodisiertes CS Ti-Lite blue??
    Von Lunatic Loc im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.06, 22:44
  4. pulverbeschichten - hat jemand infos?
    Von evil ernie im Forum Gadgets & Gear
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 07:42
  5. Anodisiertes Aluminium??
    Von Aleena im Forum Material Total
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.05.02, 14:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •