Anzeige

Anzeige

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

  1. #1
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.02.10
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    173

    Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    • Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

    nutzlose Spaßlampe

    • Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat die Suchende bereits Erfahrungen sammeln können (hatte ich mindestens ein paar Tage in Gebrauch und sind jetzt größtenteils im Freundes- und Bekanntenkreis untergebracht, weshalb ich vergleichen kann)?

    4Seven Quark 123 Tactical (XR-E), AA2 Turbo, Quark Mini 123 Titan, Quark CR2 Titan, Preon ReVO (Stainless Steel & Alu), Preon P0
    ArmyTek Predator (XP-G R5)
    Dereelight C2H, CL1H V4 (XP-G), DBS V3 (SST-50), Collimator Head, DBS-T (XP-G S3)
    Eagle Tac T20C2 MkII (XP-G), Eagle Tac T20C2 MkII (XL-M), Eagle Tac Pn20a2, Eagle Tac P20A2 (neutral white), Eagle Tac M3C4 (3 x XP-G R5), Eagle Tac M3C4 (Single XM-L)
    Fenix TK11 & 12, PD30, TA21, TK30, L2D, diverse Fenix für AA und einzelne CR123,
    Inova T2, T5, 24/7
    iTP A1 SS, ITP A4 EOS, SC1 Eluma (XP-G R5), R01 & A3 Titan (XP-G S2)
    Jetbeam RRT-3 (SST-50), RRT-2 (XR-E R2), RRT-1 (XR-E R2), RRT-0 (XP-G), Jet-III ST BVC (XR-E R2), IIIM (XR-E R2, XP-G R5 & Q3 5A), TC R2, BC 20 & BC 40, PC 25, PA40 (cool white), BC25 (ret.)
    Klarus XT10, Klarus MI X6 AAA, Klarus XT1C, Klarus XT2C, Klarus XT20 (mit SMO & OP)
    LumaPower M1 Tactical & D-Mini,
    Lumintop L1C
    Nitecore Defender Infinity,
    Novatac SPA Defense SPL-120
    Olight M20S-X
    Skilhunt Defier X3 (nur ein paar Stunden) und X1
    Solarforce L2P (XR-E R2), L2T (XM-L), Skyline I, Skyline II
    Spark ST6-200NW, ST6-360CW, ST6-220CW, SL5 190NW
    Sunwayman M10R(XP-G), Sunwayman M20A(XP-G), Sunwayman T20CS, Sunwayman M20C (Neutral White), Sunwayman T40CS
    Surefire 6PL (Defender), G2L, E1B
    Thrunite Scorpion (V1 & V2) & Turbohead
    WolfEyes D2 Defender,
    Xeno E03 (XM-L; V2 cool white, neutral white & V3 warm white), Xeno Cube Edelstahl E11 V7 (XP-G), Xeno Farka F8 XP-G R5; Xeno G105 (XR-E R2), Xeno Farka G42 (XM-L, neutral white)
    ZebraLight SC30, SC30w, SC60w & H30,


    • Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt:

    Für eine CR123A oder besser eine 16340, maximal so groß wie die Jetbeam RRT-0.


    • Wie wird die voraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
    Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

    eher minutenweise, 2 - 3mal die Woche vielleicht, eher weniger

    • Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

    wasserdicht

    • In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?

    80 Euro Maximum, gerne preiswerter

    • Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein oder kommt auch eine Überseebestellung in Frage?

    Inland/Forumshändler

    • Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?

    Bei der Größe hatte ich an einen reinen Fluter gedacht kein Muss)

    • Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

    XM-L bringt es wohl am ehesten hin, super wäre sie in Neutral White, auch wenn es ein paar Lumen kostet (ist aber kein Muss)

    • Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

    Primär:
    Akkus, 16340

    Sekundär:
    CR123A (verwendbar, auch wenns weniger Leistung bringt)


    Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht? D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen Output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile, es gibt auch Zwischenlösungen)

    Zwischenlösung. Gleichmäßiger Output bis kurz vor ersichtlichen Ende, damit die Batterie zum Wechseln noch gesucht werden können.

    • Welche Ansprüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?

    400 OTF-Lumen, gerne mehr

    Mindestens 10 Minuten auf High, 45 Minuten plus auf Med

    • Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
    Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

    High-Low wäre gut, High-Medium-Low ginge auch, nichts programmierbares.

    • Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?

    Nur, wenn es sich überhaupt nicht vermeiden läßt

    • Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?

    Vorzugsweise über Schalter (so vorhanden) oder Drehen am Kopf

    • Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch

    Forward Clicky, wenn vorhanden

    • Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?

    Wenn Clip, dann Bezel-down oder demontierbar

    • Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?

    Definitiv nein.


    Empfehlungen bitte möglichst mit kurzen eigenen Eindruck und gerne im kurzen Vergleich mit einer der obengenannten Lampen, die ich habe/hatte oder reorganisieren kann.

    Mir sind bisher folgende Lampen ins Auge gefallen:


    Jetbeam RRT-0 (XM-L): zu teuer für eine Spaßlampe


    Jetbeam PC10: weiß nicht so recht, bin mit der PC25 2x auf die Nase gefallen


    Xtar WK21 Meteor: die würde mir richtig gut gefallen, ABER, wenn ich das richtig verstanden habe, muß ich rumlöten, wenn ich nur High/Med oder nur High/Med/Low haben will. Außerdem habe ich schon gelesen, dass sie angeblich nicht zuverlässig schaltet.



    Vielleicht kann ja jemand der sie bereits hat, etwas dazu sagen.



    Gruß

    Michael

  2. # Anzeige
    Registrierte Benutzer sehen hier keine Werbung

  3. #2

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Zitat Zitat von lampion Beitrag anzeigen
    Xtar WK21 Meteor: die würde mir richtig gut gefallen, ABER, wenn ich das richtig verstanden habe, muß ich rumlöten, wenn ich nur High/Med oder nur High/Med/Low haben will. Außerdem habe ich schon gelesen, dass sie angeblich nicht zuverlässig schaltet.
    Die Meteor wäre mir spontan auch eingefallen. Habe die Lampe selber nicht, daher kann ich zu der Schaltproblematik nichts sagen. Das rumlöten hält sich aber bei der Lösung von Xtar in grenzen, es müssen nur ein bis vier Lötpunkte gesetzt werden, je nach gewünschtem UI. Wer das nicht will oder nur mal ausprobieren möchte, kann stattdessen einen weichen Bleistift nehmen (2B oder weicher) und die Verbindung "aufmalen". Kann man wohl auch einfach wieder wegradieren.

    Edit: Alternativ eine Solarforce L2m mit Ultrafire XM-L 3-Mode Drop-In, vielleicht einen flachen Edelstahl-Bezel damit sie etwas kürzer wird.
    Geändert von Confusius (05.03.12 um 14:13 Uhr)

  4. #3
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    MF-Mitglied

    Registriert seit
    23.06.09
    Beiträge
    1.135

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Was spricht dagegen, in deine Xeno E03 einen 14500er Akku reinzupacken? Wäre ja dann (von 16340 abgesehen) genau das was du suchst!

    Thomas

  5. #4
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.02.10
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    173

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    @Confusius

    Das mit dem Bleistift habe ich auch schon gelesen, aber das ist denke ich keine Dauerlösung.

    Wäre doch super, wenn man sowas mit Dip-Schaltern (das sind die Teile mit denen man die alten Nadeldrucker eingerichtet hat, Zeilenvorschub ja/nein usw.) lösen könnte.


    Die L2M behalte ich mal im Hinterkopf, schön wäre natürlich was kleineres.

    Vielleicht kenn ja noch jemand etwas passenderes.


    @Creep

    Habe ich schon drin.


    Aber ich hätte gerne noch etwas im CR123A/16340er-Format


    Gruß


    Michael
    Geändert von lampion (05.03.12 um 16:16 Uhr) Grund: Antwort Creep

  6. #5
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.01.10
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    79

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    +1 für die WK21 -> richtig hell, ordentlich verarbeitet und auch in Deutschland recht günstig zu bekommen. Ich hatte bisher zwei in den Fingern, und beide liessen sich zuverlässig und problemlos bedienen.

    Das Setzen der Lötpunkte sollte jeder hin bekommen der weiss, welches das heisse Ende des Lötkolbens ist

    Gruss,
    Kai

  7. #6
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Dischn
    Registriert seit
    03.11.08
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.502

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Kennst du die Lumapower D-mini EX2 XM-L?

    Eigentlich genau das was du suchst.

    Gruß Stefan

  8. #7
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.02.10
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    173

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    @Heizer

    Deine Aussage bestärkt mich natürlich gewaltig, bisher habe ich allerdings nur Sachen gelötet, denen es relativ egal war, ob ich das Zinn ganz genau plaziere.

    Sehe ich das falsch, ich denke ich würde da in unmittelbarer Nähe des Treibers löten ?


    @Dischn

    Kenne nur die alte D-Mini mit der Q5


    Ist dein Vorschlag in Deutschland, vorzugsweise bei einem Forenhändler zu bekommen ?

    Bei den üblichen Verdächtigen bin ich bisher nicht drübergestolpert.


    Gruß


    Michael

  9. #8
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    15.01.10
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    79

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Auf der Innenseite des Lampenkopfes der WK21 finden sich vier Lötbrücken, die in der Anleitung sauber beschrieben sind (mit Abbildung). Daneben hat die Platine lediglich noch den Pluspol in der Mitte sowie am Rand den Minuspol. Mit einer Bildersuche nach "xtar wk21" lassen sich auch entsprechende bilder finden.
    DIP-Schalter wären natürlich eleganter, lassen sich so platzsparend aber nicht realisieren.

    Gruss,
    Kai

  10. #9
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Dischn
    Registriert seit
    03.11.08
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.502

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Zitat Zitat von lampion Beitrag anzeigen
    @Dischn

    Kenne nur die alte D-Mini mit der Q5

    Ist dein Vorschlag in Deutschland, vorzugsweise bei einem Forenhändler zu bekommen ?

    Bei den üblichen Verdächtigen bin ich bisher nicht drübergestolpert.

    Gruß

    Michael
    Hallo Michael,

    schau mal hier.

    Gruß Stefan

  11. #10
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.05.09
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    194

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Hallo,

    von mir eine Empfehlung für die Solarforce L2m, dazu 18350er IMR Akkus und ein entsprechendes d26-Dropin. Die Dropinlösung sollte bei den geplanten Einsatzzeiten keine thermischen Probleme verursachen.

    mfG
    tk

  12. #11

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Zitat Zitat von PhotinusPyralis Beitrag anzeigen
    von mir eine Empfehlung für die Solarforce L2m, dazu 18350er IMR Akkus
    In die L2m passen auch 18490er. Und die haben doch weit mehr Energie drinnen.

    Andreas
    Geändert von AILL (07.03.12 um 11:34 Uhr)
    "Multiple exclamation marks", he went on, shaking his head, "are a sure sign of a diseased mind".
    Terry Pratchett

  13. #12
    Registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.02.10
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    173

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    @Dischn

    Dass der Laden nicht zu meinen üblichen Verdächtigen gehört, ist wohl keine Entschuldigung.

    Leider hat die Lampe „nur“ 300 Lumen (sagt einer, dem vor ein paar Jahren 80 SF-Lumen satt reichten) mit 16340 und ist wenig taschenfreundlich.

    Damit fällt sie dann raus, trotzdem danke.


    PhotinusPyralis und AILL

    Danke für die Vorschläge, aber noch mehr Akkugrössen will ich wirklich nicht (Ich hab schon drei in Gebrauch, 18650er, 14500er und eben 16340er).

    @Ich bestelle mir jetzt die XTar WK21, mal sehen, was sie taugt.

    Gruß


    Michael
    Geändert von lampion (09.03.12 um 09:42 Uhr)

  14. #13
    Registrierter Teilnehmer MF-Lampentester
    MF-Mitglied
    Avatar von Dischn
    Registriert seit
    03.11.08
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.502

    AW: Suche kleine Spaßlampe mit großer Leistung

    Anzeige

    Mitglieder sehen hier keinen Banner
    Zitat Zitat von lampion Beitrag anzeigen
    Leider hat die Lampe „nur“ 300 Lumen
    Das kommt auf den Akku an!


    Stefan
    Geändert von Dischn (07.03.12 um 09:03 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Kleine Lampe mit "großer" Reichweite
    Von Talot im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.10, 16:41
  2. suche lampe mit leistung bis 200€
    Von bob salz im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.10, 13:07
  3. Suche hochwertige "Taschen"lampe mit großer Leuchtweite
    Von Giorgio im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.05.10, 19:38
  4. [Suche] Akku Scheinwerfer mit hoher Leistung für Haus und Draussen
    Von kleinertoto im Forum Taschenlampen - Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.12.08, 22:14
  5. Kleine Klinge, großer Griff
    Von pmg im Forum Galerie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 20:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •